Größere Auseinandersetzung auf der Ziegelwiese: Polizei sucht Zeugen und Bildmaterial

11 Antworten

  1. Avatar 10010110 sagt:

    Das ist ja wie Kino; man kann eigentlich jedes Wochenende da hingehen und kriegt einen Actionfilm zu sehen. Man muss nichtmal mehr auf den Zufall hoffen, Schlägereien sind schon so gut wie garantiert.

  2. Avatar Magnetton-Schatulle sagt:

    Mittsommernacht. Da darf schon mal was los sein. Früher gab’s Pressefest der „Freiheit“, die Nacht war auch nicht ohne.

    • Avatar der hinkende Vergleich sagt:

      Früher, vor 89, lebten die Menschen hier in einer absoluten Diktatur. Obwohl viele der Meinung sind, daß wir heute auch schon wieder in einer Diktatur leben, so glaube ich nicht, daß die Zustände von damals mit denen von heute vergleichbar sind.

      • Avatar T. sagt:

        genau so ist es .. so 100%vergleichbar ist das nicht ..die methoden sind feiner … aber die ossis habe ein feines gefühl für entwicklungen …

      • Avatar 10010110 sagt:

        Obwohl viele der Meinung sind, daß wir heute auch schon wieder in einer Diktatur leben, so glaube ich nicht, daß die Zustände von damals mit denen von heute vergleichbar sind.

        Das stimmt, von den Überwachungsmethoden, in die sich die Leute heute sogar vollkommen freiwillig begeben, konnte die Stasi nur träumen.

  3. Avatar Eh sagt:

    Die Ziegelwiese muss engmaschiger überwacht werden

    • Avatar Genau sagt:

      Die Südländer abfangen, und schon ist RUHE.

      • Avatar M.K. sagt:

        Wer ist denn Deiner Meinung nach „Südländer“.
        „Südländer“ wurden die Menschen im Süeuropäischen Gegenden bezeichnet. Z.B.
        Griechenland, Italien, Spanien, Portugal,Cosika etc.
        Heute werden fälschlicher/unkenntnis Nordafrikaner als Südländer bezeichnet. Was ja völlig
        verkerht ist. Ausserdem sind Nord/Mitteleuropäer auch nicht zamer was Gewalt angeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.