Jugendliche waren mit Eisenstangen bewaffnet: Polizei verhindert Massenschlägerei in Halle-Neustadt, 15 Platzverweise erteilt

33 Antworten

  1. Koffer packen sagt:

    Diese benannte Vielzahl, sollte man sofort wieder in Ihre Heimatländer abschieben. Die führen sich hier auf, als wären sie in ihren Muselländer. Das ist nicht mehr tragbar diese Zustände. Jede Woche, jeden Tag solche kriminellen Aktionen von diesen Banden.

  2. Gw sagt:

    Am Treff greift man sich an, fremde die uns nicht kennen sicherer und die sich nicht verstanden und respektiert fühlten.

  3. Hölle Saale sagt:

    In Hölle ist es völlig normal, sich am Tag zu kloppen.

  4. Halle50 sagt:

    Wenn ihr lesen könnt es waren Deutsche

  5. Hd sagt:

    Schickt die weg ganz schnell direkt

  6. Krypton sagt:

    @ Koffer packen „Alle waren Deutsche ohne Migrationshintergrund.“ hat es Dir jemand vorgelesen und das wichtigste für Dich weggelassen ?
    Ordne mal Deine Synapsen, wenn Du noch welche hast!

  7. Besorgter Bürger sagt:

    Haben die Jungs etwa die Schnauze voll von der Ausländerbande die sie da regelmäßig abzockt und wollten die zusammen mal das machen was die Polizei nicht ansatzweise auf die Reihe bekommt?
    Dem Spuk ein Ende setzen…

  8. DeutscherSchäferhund sagt:

    „Alle waren Deutsche ohne Migrationshintergrund“ – Man kann die Tränen der Rechten quasi schmecken, ansonsten wäre dass doch der optimal Post für den AfD-Fb Account

  9. Bronx bald auch hier. sagt:

    „Sie haben sich dann laut Polizei zu einem späteren Zeitpunkt verabredet, ihren Disput körperlich zu klären.“

    Verabredete Kloppereien in Halle? Das scheint eine neue Stufe zu sein.

  10. Daniel M. sagt:

    Alles Deutsche ohne Migrationshintergrund. Ist klar. Und ich bin heute auf der Wurschtsuppe auf Arbeit geschwommen. Diesen Unsinn glaubt doch nur der dümmste.

  11. Robert sagt:

    Ich kann es mir schwer vorstellen, dass es sich wirklich um deutsche Jugendliche gehandelt haben soll.
    Ein deutscher Pass macht noch lange keinen deutschen Bürger aus.
    Wir haben uns auch in der Jugendzeit gekloppt, aber ohne Spezialhandschuhe und Eisenstangen.
    Diese Meldung muss wohl korrigiert werden.

  12. 10010110 sagt:

    Mal abgesehen davon, dass Assis Assis sind, egal welchen Hintergrund sie haben, halte ich es bei einem Anteil von 9,1% von Personen mit Migrationshintergrund in Ostdeutschland – und dabei ist wahrscheinlich in Halle-Neustadt von einem deutlich höheren Anteil auszugehen – für sehr unwahrscheinlich, dass keiner der Beteiligten einen Migrationshintergrund hatte. 🤔 Oder hat sich die Heide-Süd-Jugend zum Kloppen in Halle-Neustadt verabredet?

  13. Ge sagt:

    Immerzu wird nur gemeckert und du gemacht und ein Platzverweis nach dem anderen ausgesprochen, dadurch dass ich wohl was ändern? Die lachen sich doch tod

  14. Lückenpresse Germany sagt:

    Deutsche ohne Migrationshintergrund? Einfach mal die Fotos angucken 😉

    • Sl-Ukra sagt:

      Woran erkennt man dort Migrationshintergrund?

      • Glubschenoff! sagt:

        An der auffallend intensiven „Sommerbräune“ der Arme und Beine z.B.

        • Blödquatscher entlarven sagt:

          Es steht nocht nicht mal fest, dass das auf dem Foto die Jugendlichen mit den Eisenstangen sind. Aber du willst anhand der Pigmentierung die Herkunft der Abgebildeten und die der Eltern erkennen. Allerhand! Damit solltest du auftreten. Aber nicht nur anonym im Internet.

          • blondgelockte Afghanen sagt:

            „Aber du willst anhand der Pigmentierung die Herkunft der Abgebildeten und die der Eltern erkennen.“

            Wer kennt sie nicht, die dunkelbraunen Biodeutschen… Glaubst du den Mist eigentlich selber, den du schreibst?

          • Deutsche mit Beinen sagt:

            Deutsch ist kein Rassemerkmal, Julchen.

  15. Satire Friedhälm sagt:

    Die haben alle DDR Fahnen!

  16. Pe sagt:

    #Koffer packen # haste gelesen deutsche ohne migrationshintergrund also rein deutsch. Es gibt auch genug deutsche die sowas machen .Also liebe deutschen Koffer packen und zurück in dein Land.

  17. Lubob sagt:

    Ich verstehe nicht, wieso hier irgend jemand diesen Schreiberlingen wirklich glaubt, dass das Deutsche OHNE Migrationshintergrund gewesen sein könnten.

    Echte Deutsche:
    * gründen niemals eine Rockerbande
    * machen niemals nicht bei Fussballspielen Randale
    * torkeln niemals besoffen durch Male und belästigen dabei auch niemals Frauen aus anderen Ländern
    * und ihre Vorfahen haben keinen Weltkrieg mit Millionen von Opfern angefangen.

    ALLE Deutschen sind von Natur aus edel und gut und ihre Kommentare auf du bist Halle zeugen immer von höchster Gesinnung!

  18. Halle-Neustädterin sagt:

    Es waren keine deutschen Jugendlichen sondern alles Ausländer. Die haben sich vor Edeka am Treff versammelt und Randale gemacht. Ich wollte bei Edeka einkaufen, was mir dadurch nicht möglich war. Platzverweis ist lächerlich, die sind heute schon wieder da. Schickt die Bande endlich nach Hause in ihre Heimat. Wir können sowas hier nicht gebrauchen.

    • Flitzpipe sagt:

      Ausländer/Migrant ist eine Person, welche im Ausland geboren ist. Ist eine Person in Deutschland geboren, hat aber mindestens 1 Elternteil, welches im Ausland geboren ist, dann spricht man von Migrationshintergrund.

      Gerade bei Minderjährigen ist doch die Annahme durchaus gegeben, dass die Kids keine Migranten, sondern Deutsche mit Migrationshintergrund sind, oder?
      Allein diese lächerliche Kommentardiskussion zeigt doch, wie sehr rassistisches, rechtsradikales Gedankengut sich in den Alltag vieler Leute gesetzt hat. Statt Zuwanderung als Chance zur Bekämpfung von Altersarmut, Demografischen Wandel usw. zu sehen wird vorverurteilt und alles, was irgendwie „fremd“ wirkt abgelehnt. Die Kriminialität, unabhängig der Nationalität kommt durch die materiellen Verhältnisse der Region. Mit der AfD bekommt man diese Probleme aber 100%ig nicht in den Griff, sondern verschlimmert nur jene Bruchstellen der Gesellschaft um so mehr. Leider begreifen genau jene, die die AfD wählen nicht, dass sie mittlefristig unter jener Politik am meisten leiden werden.

      • Imme sagt:

        Die Bekämpfung von Altersarmut klappt bestimmt hervorragend.
        Schon alleine dadurch, dass durch kulturell und religiös geprägte Lebensentwürfe in vielen Zuwandererfamilien Frauen erwerbslos bleiben, steigt die Chance, die Altersarmut zu steigern.

      • Ute sagt:

        Zuwanderung zur Bekämpfung von Altersarmut… Wo lebst du denn, auf dem Mond? Dein Kommentar ist fern jeder Realität.

      • unlustig geimpfter sagt:

        „Statt Zuwanderung als Chance zur Bekämpfung von Altersarmut, Demografischen Wandel usw.“
        im ernst .. ?sie glauben diesen Mist selber ?.. die überwiegende mehrzahl der migranten werden nie etwas zum gesellschaftlichen Wachstum beitragen geschweige denn Steuerzahler werden .. vielleicht in 3-4 Generationen wächst sich das Sozialschmarotzertum raus .. bei einigen … schauen sie einfach mal ins ruhrgebiet … oder setzen sie einfach mal die rosarote brille ab .. aber dann bitte nicht erschrecken

  19. Ginger sagt:

    In dem Artikel wird gelogen was das Zeug hält. Wird schon so sein wie die „Neustädterin“ schreibt. Alles Migranten die am Treff abhängen. Möchtegern Nachrichten um von der Realität abzulenken. Fallen aber wieder unsere linksrotgrünen Teddywerfer darauf rein.

    • Dresche jibts glei sagt:

      Du bist mal ruhig. Wird schon einen Grund haben, warum das alles „gelogen“ sein soll in dem Artikel. Warst wahrscheinlich dabei und hoffst, dass Muti es nicht rausfindet.

  20. Lizzylarla sagt:

    Ein kleiner Vorschlag an den Ersteller des Beitrages…

    Wenn gesagt wird in Deutschland lebende Menschen, dann die Bilder dazu anpasst, dass niemand gesehen wird, dann hört vllt. auch hier der Rassismus auf

  21. Gonzo sagt:

    So was blödes aber auch. Jetzt waren das alles Deutsche. Das passt so aber auch gar nicht in das übliche Alltags-Rassismus Schema.

  22. Quappe sagt:

    Eisenstangen und Spezialhandschuhe.. „Bedrohung“? Hä? Waffengesetz wurde wohl abgeschafft??

  23. Ginger sagt:

    An Gonzo, du glaubst das wirklich, dass das Deutsche waren? Wie naiv bist du.

  24. Ginger sagt:

    Wer sich die genannten „Deuschen“ mal ansehen möchte, kann gern nachmittags in Neustadt zum Treff gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.