Großer Andrang auf selbstgenähte Masken

Das könnte Dich auch interessieren …

9 Antworten

  1. Uppercrust sagt:

    Bitte unbedingt vorher sterilisieren: Backofen, 90 C (gemessen im Ofen, nicht Einstellanzeige), 20 min, am besten Umluft.
    Oder ein paar min in kochendes Wasser und dann trocknen.

  2. Fadamo sagt:

    Ich bin bis jetzt ohne Mundschutz gesund geblieben und werde auch bis zum 19.04. gesund bleiben.
    Oder wissen unsere Volksvertreter jetzt schon, dass die jetzige Freiheit für länger eingedämmt wird ?

  3. Uwe Randers sagt:

    Ich brauche keine selbstgenähte Maske. Ich nehme Schal und Handschuhe. Sturmhaube habe ich auch noch. Da kann man Klopapier oder Küchenrolle einlegen – wenn man welches hat, und ja, habe ich, schon vor Monaten gekauft.

  4. Fritz sagt:

    Unsere Vietnamesischen Mitbürger verkaufen ihre selbstgenähten Mundschutzmasken eifrig für fünf Euro😷…vom Näher zum Millionär…😀

  5. Fritz sagt:

    @ H.Long…ich bin in der Pflege tätig und habe einen verantwortungsvollen Arbeitgeber…mein Moment des Erfolges ist die Unwissenden wieder aufzupäppeln

  6. Lt. Körschgen sagt:

    Bin alle Ausgabestellen abgefahren. Hab echt lustige Masken erhalten. Werde ich nächsten Fasching auftragen (wird mega) oder meistbietend veräußern.

  7. A sagt:

    Ich werde keine tragen, Schluss aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.