Grüne und Linke im Landtag von Sachsen-Anhalt fordern Abschiebungsstopp nach Afghanistan

Das könnte dich auch interessieren …

70 Antworten

  1. Avatar H. Lunke sagt:

    Alle wieder nach Hause bitte. Nachdem was in Österreich passiert ist, hat die Demo einen zynischen Beigeschmack. Zudem sind wir bereits übervoll. Viel Glück in der Heimat!

  2. Avatar Pide1949 sagt:

    Ein besonders geschmackloser Vorstoß, da gerade der Fall Leonie aus Österreich in den Medien ist. Wollen diese Parteien jetzt in Sachsen-Anhalt auch die Vorraussetzungen dafür schaffen, dass so etwas hier passieren kann?

  3. Avatar Franz sagt:

    Wir sollten uns ein Beispiel an Österreich nehmen, raus mit den kriminellen Volk.

  4. Avatar Franz3 sagt:

    Franz, vollkommen richtig. Wer kriminell ist der hat hier auch nichts zu suchen. Der kann sich sein kriminelles Leben gerne in Afganistan aufbauen. Solche Leute brauchen wir nicht. Alle anderen die sich hier ein neues Leben aufbauen wollen und sich an die Spielregeln halten wollen dürfen gerne bleiben und sollten auch nicht abgeschoben werden. Grüße an alle Gutmenschen.

  5. Avatar Zeitgeschichtedermoral sagt:

    Fremde Kriminelle sind Links u. Grün heilig , deutsche gesetzestreue Bürger sind für die Linken u. Grünen nur verachtenswertes Schlachtvieh .

    • Avatar Du sprichst von Moral ...???? sagt:

      @ Zeitgeschichtedermoral…schreibst Du im Auftrag? Oder hast Du dir diesen Stuss selber ausgedacht? Ich empfehle dringend eine Besuch beim Arzt! Soviel Schwachsinn muss pathologisch sein und somit dringend behandelt werden

      • Avatar inunseligernachfolge sagt:

        Bist du von der Mauermörderpartei ?
        Wenn Deutsche nicht mehr von einem kommunistischen Regime von staatlicherseits auf der Flucht erschossen werden können , dann sollen wohl wenigstens Ausländer straf- d.h.auch abschiebefrei Deutsche meucheln können ?

        • Avatar Hey du Doitscher! sagt:

          Grottendummen Müll von Euch Doi-oi-oitschkaspern zu hören bin ich ja gewohnt! Daß dies auch noch steigerungsfähig geht, war zu vermuten. Weil Ihr notorische Vielspeikübler schon fast alles ausgekotzt habt, was jemals in Euren Ranzen hinienzugehen vermag, hielt ich eine Steigerung der Äußerungsform Eurer kotzessivsten Dummheit für sehr schwierig. Aber Du hast das locker geschafft.

          Glückwunsch!

          Ich hoffe, wir treffen uns mal im realen Leben!

        • Avatar Du sprichst von Moral ...???? sagt:

          @ inunseligernachfolge …wie strunzdumm muss man sein, das kann man sich nicht ausdenken! Was labesrt Du denn da ? Koch doch Deine braune Suppe woanders, Du Zwerggermane!

  6. Avatar Klare Ansage sagt:

    Wer den Begriff Deportation im Zusammenhang mit dem Vollzug einer Ausreisepflicht verwendet, sollte allein deshalb abgeschoben werden.

    • Avatar NazisindenKerker sagt:

      Ach halt die Klappe, du Faschistenschwein. Du kennst dich ja aus damit. Wahrscheinlich war dein Opa ein KZ-Aufseher oder Mitglied der SS? Ist zumindest denkbar, du Nazibaggage.

      Aber wo nur brauner Matsch im Kopf ist, kann man natürlich nicht denken:
      https://dict.leo.org/englisch-deutsch/deportation

      • Avatar T. sagt:

        ach gottchen dein oppa war dann sicher Stiefelknecht bei Stalin

      • Avatar Klare Ansage sagt:

        Warum schreibst du eigenbtlich wie ein Nazi?

        Und ja, der Begriff der Deportation ist offensichtlich etwas zu komplex für deine intellektuellen Fähigkeiten:

        „Deportation bedeutet die Verschickung, Verschleppung, Verbannung von Straftätern, politischen Gegnern oder ganzen Volksgruppen mit staatlicher Gewalt in weit entlegene Gebiete zu langjährigem oder lebenslangem Zwangsaufenthalt.“

        Nur Nazis verharmlosen die Geschichte.

      • Avatar Wuffi sagt:

        Diese Migranten werden Gott sei dank nicht deportiert sondern in ihr Land geschickt. Wir wissen was dieses Wort bedeutet und so etwas auf einen Banner zu schreiben zeigt mir, diese Leute wissen nichts von dieser Zeit.

    • Avatar Ja sagt:

      Völlig richtig!

    • Avatar Ulla sagt:

      Bin völlig deiner Meinung @Klare Ansage. Es müssten noch viel mehr abgeschoben werden, die
      kein Aufenthaltsrecht hier haben. Es geht alles viel zu schleppend und dann muss erst was passieren.
      Die Linken und die Grünen sollten mal in einem Ausländerviertel wohnen und diese Leute jeden Tag
      live erleben. Aber die wohnen in den Randgebieten fern ab jeder Realität.

  7. Avatar Lvlieb sagt:

    Überhaupt nicht wird gestoppt, ständig kommen welche illegal im LKW heimlich hierher, die sollen wohl bleiben dürfen? Auf gar keinen Fall!

  8. Avatar Ja sagt:

    Es gibt einen Grund der Abschiebung, das geht nicht mal eben so… Diese Leute halten sich unerlaubt in Deutschland auf, sonst würden die nicht abgeschoben werden. Das sind alles junge, kräftige Kerle, die gut geeignet sind, ihr Land zu verteidigen und wieder aufzubauen. Das ist natürlich mit Anstrengung und Arbeit verbunden, was ganz anderes, als sich hier die Eier zu schaukeln und auf Kosten eines Sozialstaates zu leben. Also, wer hier arbeitet und sein Geld selbst verdient, kann gern bleiben. Alle anderen müssen nach Hause, ohne Wenn und Aber.

  9. Avatar 123 sagt:

    Dann schieben wir Grün und Links ab..😁

  10. Avatar Hazel sagt:

    Mit 6 bzw 7 Prozent im Landtag einfach mal das Maul halten, ist da eher angebracht.

  11. Avatar Fritz sagt:

    Es geht doch nicht nur um kriminell gewordene Flüchtlinge. Jetzt mal ehrlich. 2015 eine Million Flüchtlinge aufgenommen. Und dann jedes Jahr ca. 200000. Wer soll denn für deren Kosten aufkommen? Kein Wunder dass alle Steuern erhöht werden oder neue dazu kommen. Die USA nehmen bis Ende des Jahres pro Monat 35000 Flüchtlinge auf. ( Biden hat es von Trump übernommen) Und die sind ein ganzer Kontinent. Deutschland, nur ein Land auf einem Kontinent, sollen alle Flüchtlinge aufnehmen die nach Europa ( aber lieber zu uns wollen Dank dem super Sozialsystem, nicht arbeiten und trotzdem Geld bekommen). Von den ausländischen Familien ( Flüchtlinge) welche ich kenne, gehen zwei Väter arbeiten. Erfolgreich für sich und ihre Familien. Die anderen wollen nicht! Dies ist nun mal die Realität. Nach fünf Jahren in Deutschland können die wenigsten Deutsch obwohl ja Sprachkurse angeboten werden. Und egal ob beim Bäcker, Fleischer oder auf dem Bau. Da habe ich noch keinen Flüchtling arbeiten sehen obwohl dies garantiert möglich wäre.

    • Avatar R.Thomas sagt:

      Na wie hast du denn bisher die Kosten gedeckt? Sind ja nun schon 6 Jahre neuer Zeitrechung vergangen.

      Was? Du hast das gar nicht bemerkt? Nanu!

      Flüchtlinge dürfen übrigens nur sehr selten einer Arbeit nachgehen. Dafür sorgen deine Brüder im Geiste in den Parlamenten. Soll den Arbeitsmarkt schützen oder so. Dabei arbeiten heutzutage nur die Deutschen nicht, die gar nicht arbeiten wollen. Na ja.

      In die USA wandern jedes Jahr (nicht nur 2015) weit über eine Million Menschen ein. Dazu kommen ein paar hunderttausend illegale Einreisen (auch jedes Jahr). Such doch viellecht besser passendes Vergleichsmaterial, wenn du damit argumentieren möchtest.

      • Avatar T. sagt:

        ach ?? die dürfen nicht arbeiten ?? das ist ja merkwürdig.
        ich dachte immer das sind dringend benötiget Fachkräfte .. sowas wird doch gesucht.
        Hochqualifizierte Leute .. da muss es doch mit den arbeitsgenehmigungen schnell gehen.

        In welchem Amt schlafen die denn gerade?

        • Avatar R.Thomas sagt:

          An den Ämtern liegt es nicht. Die befolgen nur die Gesetze.

          Einfach mal Wahlprogramme der Parteien studieren. Das ist kein neues Thema und ist seit über 40 Jahren „aktuell“. Nicht immer nur Worthülsen nachäffen.

    • Avatar TOITSCHER sagt:

      Unabhängig von Arbeit oder nicht: Asyl und Einwanderung sind verschiedene Dinge, auch wenn die Grünen und Linken das gern leugnen.
      Besteht kein Anspruch auf Asyl, ist von Rechts wegen auszureisen. Ende. Alles andere ist ideologisches Wunschdenken

    • Avatar Relax sagt:

      Sie wissen schon, wann ein Asylbewerber arbeiten darf und wann nicht? Oder haben Sie jetzt von Deutschen geschrieben? Da kenne ich einige, die arbeiten könnten, es aber nicht wollen.

  12. Avatar Franz sagt:

    Ich muss jetzt einen größeren Betrag von meiner Rente, ans Finanzamt überweisen. Ich hofffe das es für Deutsche eingesetzt wird und nicht für Wirtschaftsflüchtlinge.

  13. Avatar 🙈🙈🙈🙈 sagt:

    Unmoral wie viele gequirlte scheiße hier frei gegeben wird

  14. Avatar FCKW sagt:

    „Flüchtlinge“…Die Bezeichnung sollte erstmal neu definiert werden. 2015 mag sie noch aktuell gewesen sein. Aber nachdem 6 Jahre ins Land gegangen sind, sehe ich hier nur noch Asylanten mit vermehrten Kinderwunsch und Plünderung des deutschen Sozialsystems.

    • Avatar mangelnde Lebenserfahrung? sagt:

      Dann kommst du aber nicht viel rum. Vielleicht liegt es daran.

      • Avatar FCKW sagt:

        Halle reicht mir!
        Ob Regensburg, Hamburg, Berlin….überall das Gleiche!
        Und du kleiner Hosenscheisser musst erstmal dahin kommen, wo ich schon hingeschissen habe!

        • Avatar mangelnde Lebenserfahrung! sagt:

          Nee, da stinkts. Aber wenn du dich dort wohlfühlst, mach nur.

          Mit „rumkommen“ meint ich nicht unbedingt deine Reise- und Kackgewohnheiten, sondern eher die intellektuellen Ausflüge. Wie es darum steht, hast du ja nun ziemlich eindeutig beantwortet. Dann schnarch mal schön weiter. 🥳

          • Avatar FCKW sagt:

            Deine mangelnde Intelligenz hindert dich am Verstehen meiner Aussagen. Das fasst dein Gehirn nicht. An wen erinnert mich das….an Baerbock!

          • Avatar klass. Projektion sagt:

            OK, das ist jetzt einfach nur traurig. Da kommt ja gar nichts an Substanz!

  15. Avatar Beerhunter sagt:

    Da hilft kein meckern! Dieses Jahr haben alle die Wahlberechtigt sind , ihre Chance etwas zu bewirken! Entweder Stimme ungültig machen und ertragen ,abstimmen wer regieren soll ! Hoffen das die gewählten auch Volkes Wille umsetzen😉😊😇Ansonsten🤔😇

  16. Avatar Wuffi sagt:

    Normal denke Menschen fordern alle zurück nach Afganistan. Linke und Grüne zeigen uns jeden Tag, dass nicht in den Köpfen ist aber die werden gerne ei.en Migranten in ihrem zu Hause aufnehmen und für ihn Sorgen.

    • Avatar Schnattchen sagt:

      Was sollen den zB Menschen aus Syrien, Somalia oder Irak in Afg(h)anistan?

      Da müsst ihr „normal denkenden“ Menschen euch aber nochmal zusammen setzen und drüber reden. Das geht nicht auf. Vielleicht lasst ihr auch einen anderen von euch die Mitteilungen verfassen. Du hast offenbar Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache.

  17. Hallenser Hallenser sagt:

    Lassen wir die Aghanen in Deutschland und als Gegenzug behält Afghanistan die deutschen Soldaten.
    Ist das nicht eine gute Idee ?

  18. Avatar Fritz sagt:

    @R.Thomas… https://www.google.com/amp/s/amp.dw.com/de/us-pr%25C3%25A4sident-biden-l%25C3%25A4sst-mehr-gefl%25C3%25BCchtete-ins-land/a-57418426
    https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/biden-usa-fluechtlinge-101.html
    Es sind sogar nur 62000 pro Jahr. Habe mich wohl nicht mehr richtig erinnert. Sind somit bis Ende des Jahres nur knapp über 10000 im Monat. Entschuldige bitte

  19. Avatar Fritz sagt:

    @hT…ich denke schon dass du den Sinn schon verstanden hast. Wünsche dir noch einen schönen Abend bzw ein schönes Wochenende

  20. Avatar BR sagt:

    Ihr Grünen und Linken könnt doch nix für 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♀️🤦‍♀️

  21. Avatar Ibg sagt:

    Grüne und Linke gleich mit abschieben, wer hat die nur gewählt?

  22. Avatar Der metzger sagt:

    Jeder befürworter dieser Entscheidung macht sich mitschuldig an den Ausschweifungen der messerschwingenden Intergrationsverweigerer. Kann man nur hoffen, dass sie die Verantwortung übernehmen, wie bei den aktuellen Vorfällen in Würzburg, Berlin, Zwickau etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.