Grüne in Sachsen-Anhalt fordern: Pandemiesicheren Schulbetrieb schrittweise ermöglichen – Stufenplan nötig

Das könnte dich auch interessieren …

9 Antworten

  1. Avatar Mu sagt:

    Wenn Mutationen kommt und rasend schnell verbreiten,dann was?

    Wer ist verantwortlich?

    • Avatar Politiker sagt:

      Jeder einzelne ist an seiner Infektion schuld, wenn er keine Schutzmaske, keine Schutzbrille trägt, sichd die Hände nicht wäscht, unnötige Kontakte hat usw. Der einzelne Mensch ist verantwortlich, aber nicht die Politik. Die Politik hat nicht die Aufgabe, Menschen zu erziehen.

  2. Avatar Peter sagt:

    Die Grünen fordern Glasfaseranschlüsse für einen pandemiesicheren Schulbetrieb?

    Dann dürften die aktuellen Erstklässler wohl bis zum Abi keine Schule mehr von innen sehen.

  3. Avatar klaus sagt:

    Tja, liebe Grüne. Wer ist gleich an der Regierung seit mehreren Jahren beteiligt? Es waren CDU, SPD und dann noch….warte, ich habe es gleich…

    Jetzt binnen 2 Wochen Anschlüsse legen, nachdem man das 1 Jahr lang verpennt hat? Die ticken doch nicht richtig.
    Und bei dem zuständigen Minister…naja

  4. Avatar Wggg sagt:

    Oh die Grünen sind plötzlich aufgewacht und was tun sie, sie fordern gleich mal was. Die sollten sich mal um sich kümmern uns weiter schlafen, die braucht nämlich keiner

  5. Avatar Schule-auf sagt:

    die fordern ja Punkte entgegen ihres Parteiauftrages, die wollen ja Strom verbrauchen, da sterben wohl die Eisbären damit unsere Kinder zu Hause mit LAN, Tablet und Co Schule machen können

  6. Avatar Politiker sagt:

    Bürger in Sachsen-Anhalt fordern – Grüne verbieten!!!!

  7. Avatar harro sagt:

    @ Schule auf , wegen welcher Pandemie warst Du denn lange nicht in der Schule ? Muss schon länger her sein, Deinem Vokabular nach zu urteilen ! „Parteiaufträge“ gibt es seit ca. 30 Jahren nicht mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.