Grüne wollen wieder einen Baustellen-Koordinator für Halle

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. emilia sagt:

    Schon wieder so ein Schonposten!
    Das gehört planmäßig in die tägliche Arbeit eines Bau-Ingenieurs, aber das können Grüne nicht wissen.

  2. Genussradler sagt:

    Das Auto muss sterben, damit wir leben können. Also wenn Baustellen koordinieren, dann den RÜCKbau koordinieren.

  3. ganzeinfach sagt:

    Vielleicht einfach mal weniger bauen? Spart Steuergeld und schont die Nerven. Die meisten Sachen, die gebaut werden, braucht kein Bürger von Halle wirklich. Erinnere da nur an diverse „Kreisel“.

  4. Gerd sagt:

    Ach die Grünen wollen wohl Punkte sammeln

  5. Baulöwe sagt:

    Ich brauche weder einen Baustellenkoordinator noch die Grünen. Im Bauamtspersonal ist dafür sicherlich bei einem MA noch Luft nach oben, weil der dortige Kranken – Streßzustand vermutlich sehr niedrig ist. Es ist nur eine Leitungsfrage.

  6. Heinz v.d. Lampe sagt:

    Wieder die Grünen. Die haben abgedankt. Also ruhig bleiben.Es gibt keine Posten.

  7. Bürger sagt:

    Die Idee ist doch nicht so verkehrt. Es wäre vor allem wichtig, dass bei der Einrichtung von Baustellen auch mal darüber nachgedacht wird, wie die bisherigen Verkehrsteilnehmerinnen denn mit einer solchen Baustelle umgehen können und ob die Baufirma Ersatzschilder und Zäune wirklich genau auf den verbliebenen Durchgang stellen muss etc. Oft geht es dabei ja auch nicht nur um die Baustelle, sondern die Privatfahrzeuge und Baufahrzeuge möchte der Bauarbeiter auch noch genau daneben platzieren. Bei einer orientierten Einrichtung von Baustellen könnte man da einiges besser machen, als man dies momentan beobachten kann. Am meisten nervt mich allerdings, dass mittlerweile die meisten Handwerker denken, die Gehwege in Halle seien alle Parkplätze. Leider geht die Polizei da mit schlechtem Beispiel voran. Aber natürlich sind das alles tagtäglich nur die vielen hundert Notfälle…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.