Grundgesetz weg, drei Weihnachtshütten da

Das könnte dich auch interessieren …

27 Antworten

  1. UM sagt:

    Alles nicht mehr nachvollziehbar. Darf, soll, muss man da noch durchblicken, Zusammenhänge erkennen

    • cai sagt:

      Geradlinige Antwort: Ja muss man. Wer bisher noch nicht durchblickt, sollte sich dringend Durchblick verschaffen.

    • Meyer sagt:

      Das ist alles eine Frage von IQ und Emphatie, Herr oder Frau UM. Da Sie offensichtlich beides nicht besitzen, hilft da nicht mehr viel.

      • Haleluja sagt:

        @Meyer Mit Ihrem Geschreibsel beweisen Sie, dass Sie eine schlechte Kinderstube hatten und auch nicht die hellste Kerze auf der Torte sind.
        UM kann ich nur zustimmen. Die drei Hütten hätte sich Herr Wiegand sparen können. Noch nicht mal ein paar Fahrgeschäfte für die Kinder haben Platz gefunden. Einfach lieblos und geschmacklos! Hat Wiegand eigentlich Kinder bzw. Enkelkinder?

  2. JM sagt:

    Ich habe mich heute mit der Blumenfrau unterhalten, die ihre Ware ausverkaufte. Sie war sichtlich angepieselt, weil sie ab Freitag wohl auf den Hallmarkt müsse. Da da kaum Leute kommen, machen sie den Stand zu. Und das obwohl man das ganze Jahr oben stehen durfte…waren ihre Worte

    • Andi sagt:

      Naja, normalerweise sind die Händler bereits ab Mitte November weg, wenn mit dem Aufbau des Weihnachtsmarkts begonnen wird. Im Vergleich zum letzten Jahr haben sie daher schon mal zwei Wochen mehr. Und zusätzlich dürfen sie jetzt im Dezember auf den Hallmarkt, was sonst auch nicht geht. Klar hätte man sie auch auf dem Markt lassen können, aber im Vergleich zu „normalen Jahren“ haben sie mehr.

      Die Händler auf dem Markt brauchen sich von allen Händlern in der Stadt insgesamt am wenigsten zu beschweren in diesem Jahr.

  3. 10010110 sagt:

    Dann können wir vielleicht endlich alle zu Weihnachten mal wieder zur Besinnung kommen statt sich zur Besinnungslosigkeit zu besaufen.

    • cai sagt:

      Unsinn. Die Händler bestreiten damit ihren Lebensunterhalt und werden u.U. ihrer Existenz beraubt. Insofern ist die Phase der „Besinnung“ für sie sicher angebracht. 🤢

    • Oh mein Gott sagt:

      Richtig, denn wozu sollte ein Weihnachtsmarkt sonst sein, außer dass sich alle Anwesenden hemmungslos ins Koma trinken.
      Was ich sag und was ich tu….

  4. cai sagt:

    Was habt ihr Politiker eigentlich für einen Plan, wenn ihr alles (nicht nur in Halle) runter gewirtschaftet habt… Wer bezahlt dann noch eure Diener-und Bücklinge-Gehälter??? Glaubt ihr Frau Merkel wird noch eine Milliarde Schulden aufnehmen, dass ihr bis ans Lebensende auf Steuerzahlerkosten weiter so leben könnt 🤓🤓🤓

  5. Jeg sagt:

    Die Stadt kann aber auch machen was sie will, es ist immer falsch.

  6. G sagt:

    Die Überschrift sagt alles.

  7. OB-Halle sagt:

    Politik für die Bürger, dann muß Wiegand weg, wer hat den eigentlich gewählt? Warnungen gab es genug

    • Beobachter sagt:

      Zumindest hat Halle auch durch die Allgemeinverfügungen des OBs die geringste Inzidenz der drei Großstädte im Land und ist auch unter dem Landesdurchschnitt, was für eine Großstadt bemerkenswert ist.

  8. Hornisse sagt:

    Maik,warum GG durchlesen?Wird der zeit doch so und so ständig mehr ausgehebelt.

  9. Pepe sagt:

    Die Überschrift ist doch perfekt, das Grundgesetz ist weg.

  10. Kfz sagt:

    Was ist weg ? mir fehlt.nichts. Weihnachten wird gemütlich, ich komme auch gut ohne euch über die Runden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.