Halle-Attentäter bereut Tat – weil er zu wenig Menschen getötet hat

Das könnte Dich auch interessieren …

21 Antworten

  1. xFighter sagt:

    Einfach Nur Behindert Der Junge

    • Omega13 sagt:

      Deine sprachliche Äußerung diskriminiert Behinderte. Der von Dir Gemeinte ist ein mutmaßlicher Verbrecher. Villeicht ist er auch krank. Für Behindertsein gab es bisher keinen Anhaltspunkt. Es ist Deine Art zu reden, die neben der Spur ist!

      • teutone88 sagt:

        WOW,
        es ist wohl eher neben der Spur, in einer wohl eher umgangssprachliche Aussage, eine Bedeutung hinein zu interpretieren, über eine Personengruppe, von der hier nicht einmal die Rede ist. Pedantisch und neber der Spur ist, der aus einen Satz ein Wort aus der Bedeutung reisst und sich anmasst, eine Unterstellung dem Aussagenden gegenüber zu tätigen.
        Weiterhin unterstelle ich dann, mutmassliches Totalversagen der visuellen Wahrnehmungskraft, dem Täter die Mutmasslichkeit zu geben, wo de facto offensichtliche Beweise der Tatsächlichkeit in Bild und Ton vorhanden sind.

        schöne grüsse

        • Omega13 sagt:

          Grüss Dich Nazi“88″.
          Ich lebe in einem Rechtsstaat. Und in diesem gilt die sog. Unschuldsvermutung. Über einen tatsächlich vorliegenden Verbrechenstatus entscheidet ein deutsches Gericht! Bis zu dieser Entscheidung ist alles „mutmasslich“. Das war, ist und bleibt so. Das scheint Dir aber nicht gefallen zu wollen. Schäume ruhig weiter.

          Schön, daß Du Dich auch noch zur Umgangssprachenpflege von Unflätigkeiten so eindringlich bekannt hast. Das macht es einfach, auch diesen Teil Deines Geschwurbels als Mist abzutun.

          Pedantisch habe ich es vermieden, mich auch noch über den Satzbau des sich äußernden Hilfskellners auszulassen. Schön, auch das ist jetzt geklärt!

        • PeterPan sagt:

          Der Teutone0815, der in Italien hängen geblieben ist (siehe wikipedia), hat sich einen originellen Namen ausgedacht. Besser würde ich finden: Schwachkopf. Den finde ich schöner und passender.

  2. Halle 1 sagt:

    Für solche Leute gibt es keine gerechte legale Strafe…

    Sry aber da fehlen mir die Worte.

    • Wie bist Du denn drauf? sagt:

      „…gibt es keine gerechte legale Strafe…“ Kannste das mal klarer ausdrücken?

      Lebenslang und Sicherheitsverwahrung reichen Dir wohl nicht mehr?

    • Sachverstand sagt:

      In D nicht mehr, stimmt. Womit ich nun nicht der Todesstrafe Zustimmung zukommen lassen möchte. Wäre aber durchaus sinnhaft, wenn solche „Kameraden“ sich in nutzbringender Tätigkeit die Kosten ihrer Logis und Aufwendungen des Versuchs zur Resozialisierung selber erwirtschaften. Da wird es z.B. in absehbarer Zeit wieder verstärkt zu Möglichkeiten in der Rekultivierung von Tagebauen kommen. Hat dann auch den Vorteil, dass man nach 10h körperlicher Tätigkeit schön ausgepowert ist und dann „auf Zelle“ nicht mehr auf dumme Gedanken kommt.

  3. Wilfried sagt:

    Krank, und offenbar auch ohne richtigen Plan. Wohl zum Glück, wie man im Nachhinein sagen muß. Das planlose und unüberlegte, im krankheitsbedingten Sinn, hat diese zwei Mitbürger das Leben gekostet… .

  4. Warum sagt:

    Warum reagiert ein Mensch so?
    Wo kommt der Antisemitismus her?
    Was hat dieser Mensch durchmachen müssen?
    Warum beantragt man als Opferhilfe als Anwesender in dieser Kirche?
    Warum hat die arme Frau denn diesen Mörder auf der Straße so provoziert?
    Warum existieren diese Religionen und warum hassen sich die Leute untereinander?
    Warum wird diese Kirche heute noch täglich bewacht obwohl es dort drinnen gar keine Opfer gab aber andere Mordschauplätze nicht?
    Warum wird alles politisch nach rechts oder links ausgequetscht?
    Warum ist die Polizei ab 22Uhr nie da wenn Schüsse in Ha-Neu fallen?
    Warum hassen sich so viele Menschen und warum gehen die sich dann nicht aus dem Weg?

  5. farbspektrum sagt:

    „So sei er bei den Vernehmungen zusammengezuckt, als er die Namen seiner Opfer – Jana und Kevin – gehört hat. “
    Glaube ich nicht.

    „Balliet gab vor dem Ermittlungsrichter ferner an, aus Überforderung nach dem Scheitern seines Anschlags auf die Synagoge wahllos auf Menschen geschossen zu haben: „Ich habe Menschen getötet, die ich nicht treffen wollte.“ “ (wikipedia)

    • Wikipedia weiß alles sagt:

      Oh, es sprach gerade der leitende Ermittler!

    • Sazi sagt:

      Zum Glück ist die Wahrheit fernab deines Glaubens.

      • farbspektrum sagt:

        Ich weiß, das Bedauern ist groß, dass er nicht AfD-Mitglied ist. Möchte man den Fall doch nur zu gern instrumentalisieren und ihn als Paradebeispiel für alle Kritiker der Migrationspolitik darstellen.

        • Unverständnis sagt:

          Blödsinn.

          Und hat auch nichts mit dem von Dir vorher geposteten „Glauben“ zu tun. Darum ging es doch, jetzt auf einmal AfD? Wie immer will Farbspektrum, wenn er keine Argumente mehr hat, ablenken.

        • Ex-Pirat sagt:

          Du bist doch AfD-Mitglied. Auf eine Parade für diese „Leistung“ wirst du aber lange warten müssen und deine Rente kommt auch aus Einzahlungen von Migranten…

          • farbspektrum sagt:

            Ach du kleiner Lügenbold.

            „deine Rente kommt auch aus Einzahlungen von Migranten…“
            Was die einzahlen reicht nicht mal für die arbeitslosen Migranten.
            Das wird dann aufgefüllt aus dem, was ich an Steuern bezahle,

          • Ex-Pirat sagt:

            Allein Karamba Diaby zahlt mehr SV-Beiträge als du Rente bekommst. Aber wir wollen dich ja nicht weiter zum schäumen und strampeln bringen. Du wirst immer so eklig, wenn man dich bloßstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.