Halle plant Maskenpflicht im Freien in der Altstadt, am Boulevard und Bahnhofsvorplatz

Das könnte dich auch interessieren …

63 Antworten

  1. Arzt sagt:

    Gibt es Hinweise, dass sich Menschen im Freien angesteckt haben?
    Muss ein Radfahrer jetzt Maske tragen, wenn er über den Markt fährt? Wo ist die wissenschaftliche Begründung für diese Maßnahme?
    Klingt für mich wie eine Verzweiflungsaktion als nach einem sinnvollen Schritt. Die Akzeptanz wird es nicht fördern.
    Nachdem der OB bisher nachvollziehbares Handeln gezeigt hatte, bin ich leider enttäuscht.
    Das Personal vom Ordnungsamt könnte das Gesundheitsamt sicher gut gebrauchen.

    • NichtsWieWeg sagt:

      Immer diese Nörgler. Es hat den Anschein, dass er es sowieso Niemanden recht machen kann. Genauso wie unsere 80Mio Bundestrainer, die es immer besser wissen. Statt immer nur jammern, nörgeln oder was auch immer wäre es doch mal hörenswert oder lesenswert andere Vorschläge zu präsentiert zu bekommen. Ich möchte kein Politiker sein ( bekommst immer eine drüber gebraten). Und wie gesagt, wem es hier nicht gefällt, kann gerne nach Magdeburg ziehen oder gleich auswandern.

      • Arzt sagt:

        Gut, dann hier einige Vorschläge: Professionelle Veranstaltungen bis max. 100 Personen, Privat bis max. 20 Personen bzw. max. 3 Haushalte. Privates Kontakttagebuch führen
        In großen Betrieben und Kits/Schulen: wieder die Einführung von Trennungen nach Clustern und regelmäßige Poolproben.

        • Skorpion sagt:

          Da braucht man KEINE Vorschläge machen. Die Gebrauchsanweisung für die gegenwärtige Entwicklung weltweit, steht in dem Buch 1984. und die wird knallhart durchgezogen.

      • Kritiker sagt:

        So ein sinnloser Kommentar. Im Freien sind de, facto keine Ansteckungen, wenn es kein Gedränge gibt, möglich. Das ist übrigens auch Stand der Meinungen aller unserer Staatsvirologen. Aber Herr OB denkt wieder mal in aristokratischen Kategorien.
        Ich kann nur appellieren sich an demokratische Grundregeln zu halten. Ich für meinen Teil, werde da keine Maske tragen. Soll er vor Gericht die wissentliche Wirksamkeit doch beweisen.

    • Topper Harley sagt:

      Auf dem Marktplatz darf man gar nicht mit dem Fahrrad fahren. Da muss das Fahrrad geschoben werden…

      • Radfuchs sagt:

        Auf dem Marktplatz darf man Fahrrad fahren. Und in den Zeiten, wo man das darf auf dem ganzen Markt darf ist eine Maskenpflicht da auch völlig gaga.

  2. Andi sagt:

    Mit solchen unsinnigen Maßnahmen verspielt man ganz schnell die allgemeine Akzeptanz von Regeln in der Bevölkerung. Was rechtfertigt bitte die Maskenpflicht in der gesamten Altstadt? Infizieren sich dort pausenlos Menschen auf offener Straße? Was macht die weiträumige und meist menschenleere Steinbockgasse oder den Schülershof (Maskenpflicht!) gefährlicher als die engen und vielfrequentierten Fußwege der Geiststraße oder des Steinwegs (keine Maskenpflicht)?

  3. Rolf sagt:

    Danke H. Wiegand…jetzt werden die letzten Grundrechte eingeschränkt super . Willkommen in der Diktatur.

  4. Leseverbote auf Parkbänken bitte nicht vergessen ... sagt:

    … in der Allgemeinverfügung zu regeln, Herr Obercoroneursmeister, das hat doch auch beim letzten mal prima geklappt! Und ganz Halle gerettet, so nebenbei!

  5. mirror mirror sagt:

    Die einzig wirksame Maßnahme ist der Verzicht auf soziale Kontakte in geschlossenen Räumen. Den Überwachungsstaat mit Spitzel und Blockwart will nicht einmal der OB. So müssen sinnlose Maßnahmen her, um sich weiterhin als Macher zu positionieren.
    Die dringend notwendige Akzeptanz der Bürger für mehr Social Distancing gerade in der Privatsphäre wird durch solch einen unbegründeten Aktionismus nicht gefördert.

  6. Blödsinn sagt:

    Absoluter Blödsinn! Wenn man im vorangegangen Artikel liest, wie und wo sich alle angesteckt haben, dann bringt eine Maskenpflicht in der Altstadt und noch dazu im Freien rein gar nichts!
    Hält uns Bernd für blöd? Wahrscheinlich, denn es gibt ja bestimmt genug die diesen Schwachsinn gut finden!
    Das Virus ist wohl neuerdings in der Altstadt im Feiern ansteckender als außerhalb davon?
    Die Händler freuen sich bestimmst schon, dass die Leute nun auf diese Art aus der Innenstadt vertrieben werden.

  7. Gehtdirnixdaan sagt:

    En an der waffel

  8. Achso sagt:

    Jetzt, zu Beginn der Erkältungssaison, sind wieder überall Mundatmer und Anhuster unterwegs. Da man ihnen diese schlechten Angewohnheiten nicht austreiben kann und man auch keine Maskenpflicht speziell für diese Keimschleudern durchsetzen kann, bleibt nur eine allgemeine Verfügung übrig.

    • Namenlos sagt:

      Dein üblicher Schwachsinn, Achso.
      Du fühlst dich auch immer wohler, oder?
      Hast du irgendeinen Posten, wo du Menschen drangsalieren kannst, in Aussicht, wenn die 35 geknackt ist. Ihr seid doch alle krank. Keiner kann heute mehr sagen, wie konnte dass 1933 nur geschehen. Ihr macht alle fleißig mit.

      • Achso sagt:

        Mal wieder null Gegenargumente und ein sinnloser Nazivergleich. Wie mimosenhaft kann man sich eigentlich anstellen. Wirf dich bitte auch noch auf den Boden und strampel mit den Beinen.

        • Namenlos sagt:

          Null Gegenargumente, Achso, also genau wie du. ?
          Da du es gewohnt bist ohne Familie und Freunde zu leben, macht dir die ganze Einschränkerei natürlich nichts aus. Komisch, dass ihr Denunzianten und Panikmacher alle von dem (Achtung Wortspiel!) achso gefährlichen Virus „verschont“ bleibt. Denk mal bei deinen lächerlichen Rechenexempeln darüber nach.

          • Achso sagt:

            Eine gute Woche später ist längst nicht nur „die 35 geknackt“. Deine Meinungen altern wirklich schlecht.
            Aber rechnen zu können wirst du wohl dein restliches Leben für lächerlich halten.

        • Diskotheken-Tourist sagt:

          Es gab schon genügend Gegenargumente @Achso …
          So manche haben gute Gegenargumente gebracht. Andere haben sogar Romane für dich geschrieben mit Quellenangaben, Verlinkungen. Aber Leute wie du, die mit dem Vorschlaghammer argumentieren ignorieren gekonnt diese Gegenargumente. Du siehst nicht mal die Parallelen zwischen 1933 und deinen Stammtisch-Reden. Bei dir bin ich noch nicht sicher, ob du ein Hybrid aus rechtsfaschistischen und linksfaschistischen Gedankengut bist.

          Wundere dich bitte nicht, wenn hier mehrere vor Wut aufspringen, bei deinen Behauptungen und Brandreden!

  9. Ne sagt:

    Vor allem die Politiker sollten Masken tragen damit man sich nicht fürchtet vor ihnen. Die werden wohl immer realitätsferner

  10. Peter sagt:

    Nachdem man es nicht mal schafft, die Maskenpflicht in Geschäften durchzusetzen, möchte man dies jetzt in der gesamten Innenstadt einführen. Wer soll das denn bitte auch nur anssatzweise kontrollieren?

    • Sarkire sagt:

      Da gibt es nichts zu kontrollieren. Niemand geht in die Innenstadt. Die ist total tot. Das weiß doch jeder.

    • Wilfried sagt:

      Warum muß man was kontrollieren? Weil der Einzelne nicht in der Lage oder Willens ist, sich mal ein paar klitzekleinen Vorschriften zu unterwerfen.
      Seid ihr eigendlich erwachsene Menschen oder Kindergartenkinder?
      Da fragt man sich echt nicht mehr. In Singapur und Taiwan wird nix und niemand kontrolliert, und es klappt auch. Und nein, dort herrscht keine Diktatur, nur eine offenbar größere Intelligenz…

  11. Karl sagt:

    Würde mich mal brennend interessieren, ob W.das hier liest was wir als Einwohner von so einen Blödsinn halten

  12. Fredo sagt:

    Entspannt euch.In ein paar Wochen ist Weihnachten.Kauft euch eine Weihnachtsmaske.Dann seid ihr unauffälliger.

  13. JEB sagt:

    Der spinnt! Ich werde im Freien keinen Maulkorb aufsetzen.
    Und: Was ich brauche kann ich auch online bestellen.

  14. Ach verpipsch sagt:

    Ach und dann muss der Brüllaffe vom Markt auch Maske tragen….und wenn nicht,dann? Da bekommt diese Maßnahme wieder ein ganz anderes Licht und macht doch Sinn.

  15. Schulle sagt:

    Zu oft mit Söder telefoniert. Der Oberbernd hat zu wenig Sauerstoff, kommt vom Maske tragen.

  16. Einfach ich sagt:

    Ein Erlass von König Bernd!? Eurer Durchlaucht ist wohl das Zepter auf die Birne gefallen. Sind wir hier in China oder Nordkorea??? Was wollen die sich noch alles einfallen lassen um diesen Schwachsinn weiterhin glaubhaft zu machen? Die Ideen werden immer absonderlicher.

    • Achso sagt:

      Wieso China oder Nordkorea? Solche Regelungen gab und gibt es schon in vielen europäischen Städten. Das kann man eigentlich nur dann nicht wissen, wenn man konsequent alle „Mainstreammedien“ meidet und sich ausschließlich bei veganen Schlagersängern und apokalyptischen Köchen informiert.

  17. Althallenser sagt:

    Wiegand will also in der Altstadt eine Diktatur einführen. Womit begründet dieser Stadtdiktator, dass jeder, der in der Innenstadt wohnt, so richtig schön mit Maske gedemütigt wird?

    • Hallenser sagt:

      Eine Maskenpflicht in der Wohnung ist nicht geplant. Bitte keine Fake News verbreiten! Auch wenn dir das wieder und wieder Spaß macht.

      Wird eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen, gibt es dazu auch eine Begründung. Besonders für die, die nicht von der Wand bis zur Tapete denken können.

      Wenn du dich mit Maske gedemütigt fühlst, ist das dein Problem. Du musst ja nicht in die Altstadt. Und nein, niemand glaubt dir, dass du dort wohnst.

      • Althallenser sagt:

        Verstehendes Lesen ist nicht deine Stärke, oder? Wo schrieb ich, dass in der Wohnung Masken zu tragen sind? Aber wer in der Altstadt wohnt, möchte ja auch mal vor die Tür.

  18. Althallenser sagt:

    Ich hatte die Frage bereits unter einem anderen Artikel gestellt: Wieviele der Infizierten Halles haben sich konkret innerhalb des Altstadtringes infiziert? Ich möchte mit Fakten und Argumenten überzeugt werden, was in der Altstadt gefährlicher ist als in anderen Teilen der Stadt. Ohne Fakten, Zahlen, Argumente muss ich Wiegands Entscheidung als reinen Willkürakt und als Machtmissbrauch betrachten.

    • eseppelt eseppelt sagt:

      Mit ein bisschen Nachdenken kommst Du selbst drauf…

      • Althallenser sagt:

        Desto mehr ich darüber nachdenke, umso schwachsinniger erscheint mir die Vorstellung, mit Maske über einen fast menschenleeren Domplatz laufen zu müssen.

        • Marktanrainer sagt:

          Dann weißt du offensichtlich nicht, wie das mit dem Denken richtig gemacht wird.

          Nächster Schritt: frag mal jemanden (dem du glaubst und vertraust), ob er oder sie dir dabei hilft.

        • Nacktschwärmer sagt:

          Der Domplatz ist ja echt dicht besiedelt. Schon der dritte Vielschreiber, der da wohnt. Vermutlich auch die Mutti in der Südstadt regelmäßig mit Getränken versorgen, was? Die erkennt dich mit Maske natürlich nicht. Das ist ein überzeugendes Argument.

      • Gast sagt:

        Also ich würde das auch gerne belegt haben, was eine Ansteckung im Freien angeht.
        Wenn noch nicht mal eine geringere Ansteckungsgefahr durch Masken erwiesen ist. Seit wann genau laufe ich, anderen in den nackend keuchend, über den Markt? Ist H. a.d. S. jetzt das neue Shanghai?

        • Nacktschwärmer sagt:

          Du läufst überhaupt nicht über den Markt, denn du wohnst nicht mal in Halle. Also hör mit dem Gejammere auf, wenn dich eine eventuelle(!) Anordnung überhaupt nicht betrifft. Du Jammerlappen.

    • Diskotheken-Tourist sagt:

      Wieso denn Machtmissbrauch?
      Wiegand muss als Politiker und als OB durchgreifen. Der Landtag und der Regierungschef erwarten das. Auch wenn ich es auch nicht super finde.

  19. Radfahrer Masken Pflicht sagt:

    Ich finde, daß diese rücksichtslosen Fahrrad Idioten eine Maske tragen müssten. Wenn die mit offenen Mäulern und hechelnd dicht an einem vorbeigerast kommen, fliegen garantiert extrem viele Vieren wegen ihnen durch die Luft.
    Und gerade rund ums Reileck und Innenstadt fahren viele von denen die aussehen als ob sie sich nicht oft waschen geschweige sogar desinfizieren.
    Desinfektionsmittel kostet ja schließlich auch noch ein paar Euro.

  20. Karl Eduard sagt:

    Halles größter Bürgermeister aller Zeiten – GröBaZ – hat einen Rettungsplan für seine städtischen Untertanen. Gepriesen sei er ! Lasst uns eine Straße nach ihm benennen, ein Denkmal errichten, Halleluja!

  21. Ulla sagt:

    Hat sich schon mal einer beim Gang über den Wochenmarkt angesteckt? Eine Maskenpflicht im
    Freien ist der falsche Weg, damit kriegen wir die Zahlen nicht runter. Die Partys und Feiern in
    geschlossenen Räumen sowie die Busreisen müssen untersagt werden. In Schulen und Kitas
    dürfen nur wenige Kinder in den Räumen unterrichtet und betreut werden. Das sind die Infektionsherde und da muss man ansetzen.

  22. Wilfried sagt:

    So wie du hier rumjammerst, für saublöd…

  23. Sunny sagt:

    Endlich..Masken in der Öffentlichkeit sobald sich mehrere Personen über den Weg laufen und Abstand nicht gegeben ist…das gehört Deutschlandweit…
    Jetzt muss nur noch jemand den Dummpfosten von Leuten erklären, warum es Mund Nasen Schutz heißt und dieser auch über die Nase gehört!!
    Kann über die Leute nur den Kopf schütteln, die es nur über den Mund tragen. !!!! DUMM !!!! Denn dann brauch ich es gar nicht erst zu tragen.

  24. west sagt:

    wie heißt es doch, nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird. wer soll es kontrollieren, und wenn, wird es bei einer ermahnung bleiben. also, so what…

  25. Fredo sagt:

    Ich bin grundsätzlich auch für Radfahrer Maskenpflicht.Die keuchen wie ne Dampflock und verbreiten dadurch mehr Bakterien als andere Leute.Könnte mir geschlossene Sturzhelme vorstellen.

  26. W. Molotow sagt:

    Na, da wird sich doch beizeiten ein beherzter Bürger finden, der diesen OB-Schwachsinn per Verwaltungsgericht kippen läßt – wie aktuell bei dem Beherbergungsverbot.

    Es ist ja schon mal fraglich, ob der OB überhaupt die gesetzliche Kompetenz für diese Maßnahme hat.

  27. Daniel M. sagt:

    Masken sind aufgrund der viel zu vielen Diesel-Fahrzeuge in der Stadt sinnvoll. Zumindest wenn sie entsprechende Schutzklasse aufweisen.

  28. Fredo sagt:

    Wenn jemand Knoblauch sich eingezischt hat und vor einem rumlatscht, riecht man diesen üblen Atem.Also ist Maskenpflicht im Freiem angemessen.

  29. Bunkerwilli sagt:

    Sunny, weil es unsere Politiker vormachen, da stellt sich die Frage wer ein Dummpfosten ist.

    Schau mal: https://www.youtube.com/watch?v=G64pG6YcfxE

    • Ach verpipsch sagt:

      Ist dir schon mal in den Sinn gekommen, das sie vielleicht öfter abgestrichen werden und wissen das sie negativ sind. Schon als Präventionsmaßnahme.Wäre voll Mist, wenn die halbe Regierung ausfallen würde, haben viele ja das entsprechende Alter.

    • Namenlos sagt:

      Das grenzt ja an Gotteslästerung, Bunkerwilli.??????
      Aber super, dass du es eingestellt hast. Vielleicht geht bei Einigen mal ein Licht in der dunklen Birne an?.

  30. theduke sagt:

    Ich bin ja mal gespannt, wie unser Sven dann auf seinem Aito brüllen will. Die Maskenpflicht kommt nicht wegen Corona. Man will damit den Brüllaffen loswerden. Einen Maskenpflicht nur für ihn wäre anfechtbar. Aber wenn es allgemein gilt, muss auch Sven L. sich daran halten.

  31. Je sagt:

    Langsam weiß man gar nicht mehr wann man die Maske tragen muss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.