Halle setzt sich im bundesweiten Wettbewerb um den Austragungsort des Bundeskongresses der Europa-Union Deutschland 2023 durch

9 Antworten

  1. Symbole als Maß der Dinge sagt:

    „Mit diesem Kongress können wir uns als weltoffene europafreundliche Stadt präsentieren“
    Wenn es nicht reicht fürs sein, dann hilft vielleicht der Schein.
    Symbolsatz unserer Zeit.

  2. 10010110 sagt:

    Wie ich schonmal sagte: Europa-Union – scheiß politischer Lobbyverein 🙄

  3. Bert Barrikade sagt:

    Die sollen ihre Party in Magdedorf abziehen. So etwas brauchen wir nicht.
    Da kommt doch in deren Schlepptau gleich noch Connewitz und der ganze europäische Krawalltourismus mit.
    Egal.
    Unsere Stadt ist eh krank und kaputt.

  4. Alt-Dölauer sagt:

    Es ist immer gut, wenn Geld nach Halle kommt.

  5. Lederjacke sagt:

    Wo übernachten die denn alle? Leipzig?

  6. Günter Wallrafff sagt:

    Der Kongress kostet Geld. Welche weltoffene Stadt? Wieder ein Tagträumer. Halle hat die höchste Kinderarmut in Deutschland (Siege statistisches Bundesamt). Organisiert lieber Geld und Perspektiven für die Kids.
    Die Stadt haut die Kohle raus, unglaublich.
    Abe das kann sie auch, bedenkt man wieviel Millionen sie im Dezember aus den EVH Kunden presst. Obwohl der Bund die Abschlagszahlung im Dezember übernimmt, kassiert die EVH mit Duldung des Stadtrats im Dezember von ihren Kunden. Bravo
    Da ist das Geld um in Europa auf die Kacke zu hauen. Umverteilung von unten nach oben.

    • Steff sagt:

      Schon wieder so ein Bauerntroll.
      Diese Statistiken sind Resultat magdeburger Politik gegen Halle.
      Bei einer vernünftigen Gebietsreform wäre der Anteil der Gutverdiener mit nicht armen Kinder höher, da die Randgemeinden (Speckgürtel) zu Halle gehören. So hat Halle die Neustadt bekommen, wo nach der Wende 80% Arbeitslose entstanden, da für Buna gebaut, aber der Speckgürtel gehört dem Saalkreis. Das alles ist volle Absicht, da Magdeburg eine schwache Hauptstadt ist, die Angst vor Halle hat.
      Deshalb gilt der 1. Lehrsatz Sachsen-Anhalts: Halle muss weg von Magdeburg!

      Zum Kongress.
      Macht euch keine Sorgen, diese Traumtänzerveranstaltung wird wegen poitisch-moralisch-wirtschaftlichem Zusammenbruch Brüssels eingespart.

      • Günther Wallraff sagt:

        Hey Steff …
        geh mal zum Arzt, oder nimm deine Pillen. Dein geistiger Dünnschiss ist kein Kommentar. Vielmehr eine Bankrotterklärung deiner geistigen Fähigkeiten. Es ging um den Höchststand der Kinderarmut in der Republik. Was willst du da mit Magdeburg und halleschen Speckgürtel? Fakt ist , Halle belegt mit ca. 70% Platz eins bzgl. der Kinderarmut in der Republik. Quelle wurde genannt. Erst Kopf einschalten, bevor du deine Tastatur aktivierst.

        • Steff sagt:

          Du kannst scheinbar wirklich nicht denken, du Proll-Troll!
          Lies nochmal was ich geschrieben habe bevor du in die Tasten haust!?

          Dein Kommentar ist das Produkt der Kuschelpädagogik, oder was soll man davon halten?

  7. Diskus sagt:

    Nach 22.00 Uhr Exkursion durch den Südpark. Discobrillen vorprogrammiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.