Hallenserin Edelgard Funke erhält Bundesverdienstkreuz

Die Hallenserin Edelgard Funke erhält das Verdienstkreuz am Bande. Es wird ihr am kommenden Montag von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff überreicht.

Die 79-jährige pensionierte Lehrerin wird für ihr langjähriges Engagement in der Seniorenarbeit und in der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft ausgezeichnet. Seit 2003 ist sie Vorstandsmitglied im Seniorenrat der Stadt Halle und leitet dessen Arbeitsgruppe Gesundheit. 1990 wurde sie in den Personalrat Ihrer damaligen Schule gewählt und in eine Arbeitsgruppe berufen, die unter anderem Lehrer auszuwählen hatte, die nach der Umgestaltung des Bildungswesens wieder in den Schuldienst kommen sollten. Nach dem Ausscheiden aus dem Schuldienst engagierte sie sich als Leiterin der Fachgruppe Senioren des Stadtverbandes Halle der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft in der Seniorenarbeit. Bis heute arbeitet sie im Landesseniorenausschuss der Gewerkschaft mit.