Halles Jugendliche “wählen” ihren Bundestag im Volkspark-Garten

Das könnte dich auch interessieren …

30 Antworten

  1. Er sagt:

    Diese wenzte haben soch eh keine Ahnung

  2. Das Ergebnis wird vorher ausgewürfelt! sagt:

    Zur Auswahl stehen:
    a) 120% Grüne, 99% Linke, 3%CDU, 2%SPD, 0,1%AfD
    b) 140% Grüne, 99,9% Linke, 3%CDU, 2%SPD, 0,1%AfD
    c) 160% Grüne, 99,99% Linke, 3%CDU, 2%SPD, 0,1%AfD

    Bitte beachten: in laufender Reihe nimmt die Überzeugungskraft des Endergebnisses ab. Es könnte zu vereinzelten Wahlanfechtungen kommen. Dann drohen Palastrevolten. 120% sollten für Annalena doch reichen!

  3. Rh sagt:

    Wen sollen die denn wählen, es gibt keine Vorbilder für die, die zu wählen wären

  4. Papa sagt:

    Zur Auswahl steht Untergang oder Untergang ihr kleinen Schneeflöcken.

  5. T sagt:

    Die Versprechen doch vor der Wahl das blaue vom Himmel, dann haben die alles vergessen danach, das könnt ihr schon mal lernen

    • Leser sagt:

      Deine Nazi-Parteien bekommen wie Du, nichts auf die Reihe! Du bist genau das Klientel, dass AfD, NDP und alle anderen rechtsextreme Parteien suchen; bildungsfern und schön im Gleichschritt marschieren.

      • Just sagt:

        Na was nimmst Du Dir denn raus? Kennst mich doch gar nicht! Solltest es vielleicht mal mit Baldrian versuchen, drin Puls ist überprüfungswürdig oder hat du dich erkältet beim Umweltcamp auf dem Hallmarkt? So benimmt man sich doch nicht in einer Demokratie, musst noch viel lernen Kleiner.

        • Nic sagt:

          Du bist „T“? Warum nennst du dich bei jeden Kommentar anders und plusterst dich dann auch noch auf, als würde hier deine Persönlichkeit angegriffen werden? Du trollst nur. Gibs zu.

  6. Leser sagt:

    Zum Glück ist unsere Jugend zum großen Teil intelligenter, als diejenigen mit ihren dümmlichen Kommentare hier!

    • Schreiber sagt:

      Auf dich trifft dein eigener Kommentar voll zu! Wie man aus dem Zweizeiler von T. solchen Nazimist wie oben herausschwurbelnkann, bleibt mir ein Rätsel. Wahrscheinlich machst du immer das Gegenteil, von dem was ein vermeintlicher Nazi sagt. Wenn der ruft „Vorsicht, Abgrund voraus!“, dann springst du wahrscheinlich mit Freuden hinein!

      • Leser sagt:

        Geh mit deinen braunen Kameraden marschieren! T, du musst jetzt nicht auch noch unter dem Pseudonym „Schreiber“ Deinen sinnlosen Mist schreiben! Weiß doch fast jeder hier, dass Du ein Nazi bist!

        • Schreiber sagt:

          Und wieder daneben.

          Wie kommt das nur? Hast du heute irgendwas Falsches gegessen? Oder vielleicht träumst du ja davon, wie schön es wäre, wenigstens braune Kameraden zu haben. Vielleicht – ach wäre das schön – wenigstens einen Freund? Dann darf er auch kackbraun sein. Hast wohl wirklich keine Freunde? Oder doch? Dann gehe hin und belaste die nächste mit deinem Mist!

      • relax sagt:

        Des Rätsels Lösung:einfach weitere Kommentare von T. lesen. Er schafft es tatsächlich, bei so ziemlich jedem Thema seine Phobien (meist vor Ausländern und sog. Linken) anzusprechen. Teil seiner Therapie?

    • Scholli sagt:

      👍👍👍👍👍👍 ich kann mich Ihrer Meinung nur anschließen!

    • Ter sagt:

      Ach unsere Jugend ist intelligenter als wir? Da irrst du dich aber, wir haben viele Erfahrungen die die nicht hast. Wir sind oft belogen worden, versprechen wurden gegeben damit man gewählt wird und danach wurde nichts dafür getan. Und jetzt sehe ich die wieder auf den pappbildern runterblicken und es wird wieder welche geben, die die wählen. Fad ist keine Wahl. Die sollen ja unsere Interessen vertreten, dafür sind sie ja Politiker geworden. Und wenn etwad verändert werden muss in der Gesellschaft sollen sie sich darum kümmern. So ist das ja einmal gedacht gewesen. Vielleicht wissen das die Jugend nicht.

      • ror sagt:

        Intelligenz speist sich also aus Erfahrungen? Das ist ja revolutionär! Ich dachte immer Erfahrung speist sich aus Erfahrungen, aber Intelligenz?

        Aber klar, so lässt sich auch erklären, warum solche Pleppos wie du z. B. den Klimawandel leugnen. So in der Art: „Scheiß auf wissenschaftliches Arbeiten, ich heiße „Ter“ und in meinem langen Leben hat es schon immer Unwetter gegeben – daher weiß ich es besser.“

        Traurig.

        • Du solltest mit der Eisenbahn bitte nicht schneller fahren als 30 km/h! sagt:

          Das war auch die Empfehlung u.a. von „Wissenschaftlern“!

          „Die Sorge über das ungewohnte Tempo war jedenfalls groß: Als der englische Dampflockerfinder George Stephenson 1825 die erste Eisenbahnstrecke (zwischen Manchester und Liverpool) beantragte, holte das britische Unterhaus ein Gutachten ein, die Pariser „Académie des science“ schrieb, dass die schnelle Bewegung der Reisenden eine Gehirnerkrankung, das sogenannte „Delirium furiosum“, hervorrufen könnte.“

          https://www.diepresse.com/543154/fehleinschatzungen-der-menschheit

  7. Tuns sagt:

    Wählt wen ihr wollt, die lachen sich ins Fäustchen und bekommen wieder ihr hohes Gehalt und müssen nichts weiter tun als euch nach dem Mund zu reden. Leichter kann man sein Geld nicht verdienen. Und es gibt genug, die solche Leute wählen ohne dass sie was für die Wähler tun. Ich wähle die Leute nicht. Ich bin ja nicht blöd

  8. Euch sagt:

    Die sollen erst mal lernen was es bedeutet Verantwortung zu übernehmen und ihr Geld zum Leben selbst verdienen. Dann können sie entscheiden, doch vorher nicht, wie sind doch nicht bei den jungpionieren

  9. Sandra sagt:

    Wieso werden hier Leute als Nazi beschimpft?? Es ist nicht gleich jeder ein Nazi, nur weil er das ,was in diesem Land abgeht nicht so akzeptiert wie ein anderer!Jeder hat das Recht auf seine Meinung! !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.