Hauptbahnhof Halle: Infos zur Vollsperrung vom 22. bis 30.11.


Schon bald sollen die neugebauten Bahnsteige 8 bis 13 auf der Ostseite der halleschen Hauptbahnhofs nach zweijähriger Bauzeit in Betrieb gehen. Die Bauarbeiter sind im Endspurt. Unter anderem müssen noch Signale und Weichen mit dem elektronischen Stellwerk verbunden werden. Aus diesem Grund gibt es vom 22. November um 22 Uhr bis 30. November 4 Uhr eine Vollsperrung. Von Halle aus fahren Ersatzbusse unter anderem nach Merseburg, Leipzig, Bitterfeld und Köthen.

Fahrplanänderungen im Fernverkehr:
• Die ICE Sprinter-Züge der Linie Berlin–Halle–Erfurt–Frankfurt (Main) fallen aus. Reisende nutzen bitte den zweistündlichen Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Halle (Saale) Hbf und Bitterfeld, mit ICE-Anschluss von bzw. nach Berlin.
• Die IC-Züge der Linie Köln–Düsseldorf–Erfurt–Halle–Berlin werden umgeleitet und halten nicht in Halle (Saale) Hbf.
• Die IC-Züge der Linien 55 Köln–Dortmund–Hannover–Magdeburg–Halle–Leipzig–Dresden und 56 Norddeich–Bremen–Hannover–Magdeburg–Halle–Leipzig werden über Dessau–Bitterfeld (mit zusätzlichen Halten) umgeleitet und halten nicht in Köthen, Halle (Saale) Hbf und Leipzig/Halle Flughafen. Zwischen Halle (Saale) Hbf und Bitterfeld fahren Busse im Zwei-Stundentakt.

Fahrplanänderungen im Nahverkehr:
Züge des S-Bahn- und Regionalverkehrs beginnen und enden während der Zeit der Vollsperrung in Angersdorf, Leipzig/Halle Flughafen, Landsberg (b. Halle/Saale), Merseburg, Niemberg/Köthen, Halle-Trotha, Eilenburg, Könnern und Schkeuditz. Dort werden von und nach Halle (Saale) Hbf Busse pendeln.

Deutsche Bahn:
• Die Züge der Linie RE 30 Magdeburg–Halle–Naumburg werden vom 22.-25. November im Abschnitt Niemberg–Halle Hbf–Merseburg und vom 25.-30. November im Abschnitt Köthen–Halle Hbf–Merseburg durch Busse ersetzt.
• Die Züge der Linie RB 80 Halle–Dessau/Lutherstadt Wittenberg–Bitterfeld–Jüterbog werden zwischen Halle (Saale) Hbf und Landsberg (b. Halle/Saale) durch Busse ersetzt.
• Die S-Bahnen der Linie S 3 Halle-Trotha–Halle (Saale) Hbf–Schkeuditz–Leipzig Hbf–Borna–Geithain fallen vom 22.-24. November zwischen Halle-Trotha und Halle (Saale) Hbf sowie vom 24.-30. November im Abschnitt Halle-Trotha–Halle (S) Hbf–Schkeuditz aus, ersatzweise nutzen Reisende zwischen Halle-Trotha und Halle (Saale) Hbf die innerstädtischen Verkehrsmittel der Stadt Halle (Saale) und zwischen Halle (Saale) Hbf und Schkeuditz den Ersatzverkehr mit Bussen.
• Die S-Bahnen der Linie S 5/S 5x Halle–Leipzig/Halle Flughafen–Leipzig Hbf–Altenburg–Zwickau werden zwischen Leipzig/Halle Flughafen und Halle (Saale) Hbf durch Busse ersetzt.
• Die S-Bahnen der Linie S 7 Halle-Nietleben–Halle (Saale) Hbf fallen aus. Als Ersatz nutzen Reisende die innerstädtischen Verkehrsmittel der Stadt Halle (Saale).

HarzElbeExpress:
• Die Züge des HarzElbeExpress Linie HEX 47 Halle–Könnern–Bernburg werden zwischen Halle (Saale) Hbf und Halle-Trotha durch Busse ersetzt.
• Die Züge des HarzElbeExpress Linien HEX 4 Halle–Halberstadt–Goslar HEX 24 Halle–Aschersleben–Halberstadt werden zwischen Halle (Saale) Hbf und Könnern durch Busse ersetzt.

Abellio:
• Die Züge von Abellio der Linien RE 9 Bitterfeld–Kassel Hbf, RE 19 Dessau Hbf–Leinefelde und RB 59 Bitterfeld–Erfurt werden auf den Abschnitten Angersdorf–Halle (Saale) Hbf und Halle (Saale) Hbf–Landsberg (b. Halle/Saale) durch Busse ersetzt.
• Die Züge von Abellio der Linie RB 75 Eilenburg–Nordhausen werden auf den Abschnitten Angersdorf–Halle (Saale) Hbf und Halle (Saale) Hbf–Eilenburg durch Busse ersetzt.
• Die Züge von Abellio der Linie RB 20 Halle–Eisenach werden zwischen Merseburg und Halle (Saale) Hbf durch Busse ersetzt.