HAVAG-Notverkehr alle 15 Minuten

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Lob sagt:

    Großes Lob den Busfahrern. Auch bei Globus war der Parkplatz vorbildlich geräumt! Nur die Alfred- Schneider- Straße war die Fahrbahn katastrophal, Berge von Schnee. Die Anwohner haben nicht mitgedacht. Keine Lücke gelassen.

  2. Furrz sagt:

    Ohne die Busse wäre die Stadt tod

  3. ossi123 sagt:

    Und was ist mit Böllberg und Beesen? Abgeschrieben?

    SEV: Rannischer Platz – Böllberg – Südstadt, Veszpremer Straße – Paul-Suhr-Straße – Vogelweide – Rannischer Platz.

    SEV: Beesen – Südstadt – Vogelweide – Damaschkestraße und zurück. Bus

  4. Malte sagt:

    Nach Heide-Nord fährt der Bus inzwischen auch wieder. Und wenn die Ringlinie dann auch noch in umgekehrter Richtung funktionierte, wäre schon was gekonnt.
    Hoffentlich lernt man aus den Gegebenheiten dieser Tage. Der Volksmund sagt, besser man hat, als man braucht. Wie recht er doch hat…

  5. Besorgte Hallenserin sagt:

    Wie kann es möglich sein das wir zu Ostzeiten schneller wieder mit der Bahn fahren konnten wie jetzt?Über 30 Jahre hat sich vieles getan,bloß die Organisation ist schlechter geworden . Gut das ich nicht so arbeite. Wenn die Strassenbahnen nicht fahren können,haben wir wieder Zusatzkräfte zum entfernen der Schneemassen oder?Die Busfahrer verdienen das Lob bei den Wetter Personen sicher zu befördern. !Ich hoffe ja nach 3 Tagen schafft es die Havag ,sonst ruft mal bei der älteren Generation an um euch Tips zu holen.So viel dazu das die Stadt vorbereitet war.Sucht euch einen anderen Job.

  6. XYZ sagt:

    Aber wo und wie man in den Bus vom SEV einsteigen kann/soll, wenn zwischen Fußweg und Fahrbahn der Schnee teilweise mehr als kniehoch liegt, das sagt keiner.
    Selbst reguläre Haltestellen sind teilweise nicht beräumt oder werden nachts von den Räumfahrzeugen wieder mit Schnee zugeschüttet.

    Als Fußgänger kann man ja fliegen 😕 und sich noch von Radfahrern anrempeln lassen, weil mancher unbedingt auf dem schmalen halbwegs begehbaren Teil des Fußweges an einem vorbeifahren muss, um dann sein Rad bei Rot über die Straße zu schieben.

    Und jetzt wird noch schön Salz gestreut, damit die Matschpampe über Nacht hoffentlich gefriert.
    Auf dem Zeug rutscht man doch noch schneller aus als auf Schnee 😞

  7. Dus sagt:

    Nur gut dass es Busse gibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.