Heute: Impfungen im Bergmannstrost – neue Impfregelungen wegen Biontech-Knappheit

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Scud sagt:

    Traut euch. Ein Rolls Royce ist mehr wert, als ein Mercedes. So verhält es sich auch mit Moderna und BionTech. Hat man sich schon mal die Frage gestellt, weshalb bei Moderna Impfreaktionen aufgetreten sind und bei BionTech nur vereinzelt?
    Es ist nicht alles Meisterhaft was aus Germany kommt. Die Impfwirkung von Moderna ist nach der 2. Immunisierung um 30 % höher als bei BionTech. Dies belegen die Impfdurchbrüche bei BionTech
    Andere Länder haben bereits nach der 1. Welle ihre Lehren draus gezogen und Germany schlittert geradezu abgrundtief in ein Desaster. Es wird geredet und nicht gehandelt, wie immer. Wir falten die Hände zu einer Raute. Alles wird gut. Genesen, geimpft, gestorben so lautet das credo von Spahn, und er hat Recht. Die Impfunwilligen haben Pech, wenn es sie erwischt, kein Mitleid. Dies ist einfach nur noch pure Dummheit…

    • der totale Impffeldzug sagt:

      Der Hohe Staatskommissar für die totale Volksgesundheit , der Viehdoktor Wieler und der herausragendste u. fähigste Gesundheitsministerin seit der Reichsgründung durch Heinrich I., Frau Spahn , haben dank ständigen jahrelangen Bemühens jetzt endlich theoretisch die Herdenimmunität erreicht.
      Der zugewanderten Virus in seiner Vielfalt u. Buntheit bereichert uns deswegen wie noch nie .

      • gegen Nazis sagt:

        Herr Wieler ist in vielen Dingen kompetenter als du.

        • der totale Impffeldzug sagt:

          In der systematischen Verschleierung von Tatsachen durch Statistiken u.in Statistik- Manipulation bin ich allerdings nicht perfekt u. ich habe auch noch nicht vom Stinkefinger bis zur Schulter im Anus einer Kuh gesteckt .

  2. Antifa Halle sagt:

    Sehe ich etwas kritisch, diese Impferei. Aber gut, ich muss ja nicht. 😉

  3. Matze sagt:

    Das ist kaum an Lächerlichkeit zu überbieten. Da heißt es ständig, dass es genug Impfstoff gibt und das man jeden ein Impfangebot unterbreiten kann und kaum gehen mal mehr als die üblichen 100 Menschen zum impfen ist schon der Impfstoff alle.

  4. Waaas, ... sagt:

    … die BioNade is schon wieder alle? Was isn det für ne komische Party! Keene BioNade? Näh, da hol ich mir lieber een Bierchen, det tut mich ouch abhärten tun!

    • Planer sagt:

      Wenn ich sowas lese, dann bin ich schon fast traurig, dass corona keine 100 prozentige Todesrate hat. Das würde das Problem der Querlenker dauerhaft lösen.

      Frei nach Mailab werde ich mir heute Abend wieder anschauen, wie sinnlos Torhüter beim Fussball sind. So viele Tore in der Bundesliga…der Beweis, daß Torhüter nichts bringen

      • Lass dich immer schön triggern, ... sagt:

        … dann kannst du fein ausplaudern, was du kulturell gesehen für ein grottenschlimmer Dumpfling bist! Bravo, gut gemacht! Weiter so!

        Wenn ich sowas wie Deinen Post lese, da weiß ich, warum „Waffenverbotszonen“ nötig sind!

  5. Frans Bauer sagt:

    Die wollen doch gar nicht das alle geimpft werden, da sie
    wissen das der Impfstoff knapp ist. Alles nur Marketing und
    die Plörre hilft bei den explodierenden Zahlen sowieso nicht.
    In meiner Fima ausschließlich fast nur noch Impfdurchbrüche
    und nicht die Leichtesten. 4 – 6 Wochen Kasse hängen da
    schon mal dran.

    • Leerlenker sagt:

      Und man stelle sich vor, die wären alle ungeimpft gewesen! Nach 2Stunden wieder voll im Einsatz!
      Scheiss Plörre.

    • Scud sagt:

      Stellt sich jetzt natürlich die Frage, welcher Impfstoff verwendet wurde bzw. ob vollständig geimpft.
      Vektorimofstoff wie J&J kein Wunder, das es Impfdurchbrüche gibt. Aber auch der so hochgejubelte BionTech hat eine sehr hohe Quote im Vergleich zu Moderna.
      Apropos: Nach 9 Monaten ist die vollständige Immunisierung ohne Boostern sowieso nix mehr wert. Da gilt man als ungeimpft…..da beginnt der RUN erneut los ^_^

  6. ohne Impfung sagt:

    Jetzt habe ich mich durchgerungen, mich doch impfen zu lassen. Man wird ja als Schmarotzer der Gesellschaft bezeichnet und jetzt bekommen nur die Auffrischer und Booster eine Impfung?
    Ich bekomme jetzt nicht mal die so gepriesene Erstimpfung und muss wahrscheinlich sterben?

    • Helfer sagt:

      So ist das, wenn man ins Wasser fällt und meint, man könne ja schwimmen. Und erst dann einen Rettungsring haben will, wenn schon alle vergriffen sind.
      Heul leise Chantal!

  7. Ken lieblich sagt:

    Ich wette, dass 90% der Kommentare hier von Svenni und seinen 5 hängengebliebenden Anhängern kommen. Ihr macht Halle stolz!!11elf!

  8. stephan sagt:

    Das ist ja mal sehr schlau. Mit der oben beschriebenen Vergaberegelung von Impfstoff werden in der Universitätsstadt Halle de facto tausende Studenten von der Möglichkeit zur Impfung ausgeschlossen. Studenten behalten ja meistens für die Dauer des Studiums den Hauptwohnsitz bei ihren Eltern (das ist dann die Adresse im Personalausweis).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.