Heute vor einem Jahr: die Hallenser stürmen die Supermärkte für Nudeln, Klopapier und Dosensuppen

Das könnte dich auch interessieren …

13 Antworten

  1. Avatar Voll daneben gegangen sagt:

    Ja, das war eine Schlacht! Habe heute noch das Nudellager voll. Die Tomatensoße läuft bald ab, das Atombrot schimmelt und mein Drucker zieht das Klopapier nicht ein …

    Welch eine Pleite in Gänze!

  2. Avatar M. B. sagt:

    Das waren noch Zeiten, da hat das Einkaufen noch richtig Spaß gemacht 😂…

  3. Avatar Lui Dega sagt:

    Ja das war toll. Ich war mit dem W 50 da und habe 120 Packungen Klopapier eingekauft. 10 Kumpels haben mit aufgeladen. Schöner Scheiß war das!😅

  4. Avatar Franz2 sagt:

    Ein Armutszeugnis für dieses Land und auch für die Menschen. Der Deutsche bunkert Klopapier und Konserven.

  5. Avatar Volk der Vollidioten sagt:

    Jenau. Da bunkern die Deppen Tonnen von Klopapier und Desinfektionsmittel, obwohl man sich im Ernstfall den Arsch mit Blättern abwischen kann. Ein Wasserfilter und eine scharfe Axt sind wesentlich essentieller für’s Überleben in der Zombie-Apokalypse.

  6. Avatar Ich bins sagt:

    Ich verstehe das mit dem Klopapier nicht,wieso braucht man denn soviel Klopapier? Wenn man so beobachtet Hände waschen u.desinfizieren sich wenig Menschen.Ich dachte erst man braucht es eventuell vielleicht noch zum Abtrocknen?Einfach.nur bekloppt!Armes Deutschland!😈

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.