Im Durchschnitt 6 Euro pro Quadratmeter: Mietpreise in Halle sind stabil

Das könnte dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. Randbweohner sagt:

    6 Euro siehe Bild, 12 Euro Giebichensteinviertel, 10 Euro Paulusviertel, große Teile in der (Alt)-Stadt liegen zwischen 6,50 Euro und 8 Euro. (sanierter Wohnraum)

  2. Randbewohner sagt:

    Den ich nicht bezweifelt habe. Nur für 6 Euro im Schnitt natürlich, kann man nicht in den von mir genannten Vierteln wohnen.
    Silberhöhe, Heide Nord und einige Ecken in Ha-Neu drücken diesen natürlich. Es geht auch unter 6 Euro Kaltmiete.

    • Bweo Ulf sagt:

      Wenn es Viertel mit höherer Miete gibt, gibt es auch Viertel mit niedrigerer Miete als dem Durchschnittswert, und das in der Regel auf beiden Seiten in ähnlich großer Zahl.

      Wenn du „siehe Bild“ (Magistrale, unterstes Mietpreisniveau) dem Durchschnittswert zuordnest, bleiben für deine „Theorie“ kaum mehr, jedenfalls nicht genug Viertel/Wohnungen übrig. Deine Zuordnung ist demnach falsch, vermutlich fehlt bereits das Verständnis des Konzepts „Durchschnitt“.

      2-Zi-Whg, Giebichenstein, 65 m², 300€ =4,60 (Kuhnert-Immob.)
      4-Zi-Whg, Giebichenstein, 108 m², 739€ = 6,80 (orbis real estate)
      2-Zi-Whg, Giebichenstein, 75m², 500€ = 6,70 (Saale Immob.)
      2-Zi-Whg, Giebichenstein, 125m², 975€ = 7,80 (Mückenheim-Immob.)
      7-Zi-Whg, Giebichenstein, 221m², 1490€ = 6,75 (immoHAL)

      Es ist echt schwer, überhaupt eine Wohnung für zweistellig, geschweige denn für 12 Euro, die du ja auch alks Durchschnittswert annimmst, im Giebichensteinviertel zu finden. Wird für die anderen Beispiele genauso ausfallen. Wo hast du deine Zahlen her? Reines Bauchgefühl? Aus der Branche bist du auf keinen Fall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.