Im Wahlkampf geht’s um die Wurst

Das könnte Dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. 10010110 sagt:

    Mit kostenlosem Fressen kriegt man das unmündige Wahlvieh, wenn man schon sonst nichts zu bieten hat.

  2. Chaos durch Unfug sagt:

    Geil! Gleich beim Amtsartzt anzeigen. Der Grillmeister hat bestimmt kein aktuelles Gesundheitszeugnis. Und ob die Kühlkette stimmt, der Rost sauber ist, keine Pyrene und Acrylamide usw. enthalten sind, findet das Landesamt für Verbraucherschutz bestimmt gerne heraus!

    Und wenn es dann noch Kuhfladen regnen sollte …!

    CDU – wer sind die denn überhaupt? Ist das nicht der Juniorabläger von der AfDer-Partei?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.