Impf-Appell der LINKEN: Alle Kräfte für aktive Immunisierung mobilisieren!

Das könnte dich auch interessieren …

15 Antworten

  1. Hinweis sagt:

    „„Der einzig erfolgversprechende Weg, wieder zur Normalität in allen Lebensbereichen zurückkehren zu können, führt über die Herdenimmunität der Gesamtbevölkerung gegen das Corona-Virus.“

    Alternativen totschweigen war bisher die Disziplin der CDU, nun sind die Linken also unterwandert oder einfach nur dumm.

    „Forschern ist es gelungen, mithilfe eines einfachen Grippe-Medikaments die Übertragungsfähigkeit von Coronaviren zu blockieren. Versuche zeigen erste Erfolge. Die Forscher sprechen sogar von einem „Durchbruch“.“
    https://www.infranken.de/ratgeber/gesundheit/coronavirus/corona-medikament-einfaches-grippemittel-soll-covid19-blockieren-koennen-art-5127468

  2. JEB sagt:

    Na dann mal voran: Parteiauftrag zum Impfen an alle GenossInnen

  3. Überflüssig sagt:

    Wer braucht schon Ratschläge von irgend einer Partei?

  4. Volker sagt:

    „Hinweis“, was soll Ihr Kommentar zur Impfung bzgl.der Parteien? Wer hier dumm ist sollte hinterfragt werden! Es geht jetzt um die Möglichkeit das Virus zu bekämpfen und es werden auch noch andere Impfstoffe auf den Markt kommen.Vielleicht auch das Grippemedikament, von dem Sie schreiben. Also bitte, nicht schon wieder Stimmung machen.

  5. Hastalavista sagt:

    Wieso bedarf es eines Impfappel der LINKEN ?
    Ist mir ein Rätsel.

  6. Elfriede sagt:

    Aus meinem Leben in der DDR und meinen Erinnerungen, bin ich noch fähig, weitere Losungen zu produzieren.LONKE, meldet euch bei mir bei Bedarf!
    Unsere Hausgemeinschaft will geschlossen Herdenmitglied werden!
    Vorwärts zum Impfen, da wird das Virus aber schimpfen!
    Das Virus hat nichts zu hoffen, wir pieksen offen! So in der Art…. .-)

  7. Uppercrust sagt:

    1. Wer entwickelt noch in Zukunft, wenn die Linke es dann verstaatlichen will. Denk an früher, der Ostblock lag immer meilenweit hinterher in der Arzneimittelentwicklung ( ja, tut manchem jetzt weh, war aber so).
    2. Pfizer und Biontech werden sicher das Maximum produzieren was geht. Ist im Eigenen Interesse. Wer soll denn politisch motiviert mehr und schneller produzieren. Keine Ahnung diese Politiker.
    3. Seid froh, dass die Firmen einen fair billigen Preis nehmen. Bei der Knappheit könnten sie auch das dreifache nehmen, oder alles in die USa geben, die 1/3 mehr zahlen.
    4. Wenn die Linke das umsetzt, wird der Firmensitz jeden zukpnftigen Entwicklers in die Schweiz oder USA umziehen. Und Recht hätten Sie.
    5. Wer solche Parteien wählt, bekommt als Loser vielleicht kurzfristig etwas Sonne beim Schaufeln des eigenen Grabes, um dann auf ewig mit allen Andern im Dunkeln zu modern.

  8. ???? sagt:

    . . . Nur mal so, im Sinne der Überschrift dieses Berichtes: Wenn es hilft wäre auch eine passive Immunisierung willkommen. Ob die hier praktizierte m – RNA Behandlung eine aktive, oder passive Immunisierung darstellt habe ich noch nicht ganz verstanden. Kann das hier jemand aufklären?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.