Corona-Impfzentrum in Halle gestartet, etliche Bürger ohne Anmeldung da

12 Antworten

  1. ossi123 sagt:

    Kritik sofort zensiert?
    Wie in der Göppels Presse?

  2. Franz2 sagt:

    Warum kommen da Leute, die nicht zur Prio-Gruppe gehören ? Das Prozedere sollte doch mittlerweile bekannt sein. Das ist wie der garstige alte Mann in der Kfz Zulassungsstelle, den ich letztes Jahr erleben durfte, der mehrmals ohne Termin hingegangen ist und sich dann wunderte.

    • ich sagt:

      Ein KFZ kann man auch ohne Termin zu haben zulassen.
      Das ist so ziemlich das einzige was noch ohne Termin geht.
      Also bitte hier keine Geschichten erzählen.

      • Franz2 sagt:

        Ich weiss nicht, ob es um eine Zulassung ging – es hat sich nur in der Behörde zugetragen. Besagte Person musste natürlich für alle Anwesenden noch erwähnen, das es sein X. Versuch war – er hat sich krampfhaft geweigert einen Termin zu machen.

  3. Fh sagt:

    Na na nun mal langsam, benehmt euch

  4. Rh sagt:

    Wie das funktioniert und wie man zu einem Termin kommt müsste noch mal genau abgedruckt werden

  5. keneder sagt:

    Bis zur 6. Kalenderwoche sind alle Termine vergeben. Wie soll es dann weitergehen? Ich erwarte, dass man mir einen Impftermin nach Hause anbietet, wenn genügend Impfstoff kommen da ist.

    • Flutschi sagt:

      Aber wie soll das Anschreiben an dich formuliert werden? Die Sprache, die du sprichst, muss erst noch erfunden werden.

    • Franz2 sagt:

      Sie können erwarten, dass die Sonne morgen aufgeht. Wer im Forum schreiben kann, der kann auch über die bekannten Wege einen Termin vereinbaren. Impfen setzt eine Willensbekundung voraus, das bedeutet, die müssen sich entsprechend bemühen. Es gibt meines Wissens niemanden, der eine Liste mit zigtausenden Leuten abtelefoniert, ob sie denn wollen. Und abgeholt mit einer Limo werden sie auch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.