In der August-Bebel-Straße wird wieder gebaut, Fertigstellung auf Juni 2021 verschoben

Das könnte Dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. keinHallenser sagt:

    Ein Jahr für ca. 200m Straße….da kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Warum bewerben sich eigentlich nicht mal paar chinesische Baufirmen auf die sehr lukrativen kommunalen Bauaufträge, dann wären die Bauarbeiten nach spätestens vier Wochen vorbei.

    • Hallenser sagt:

      Weil die die baurechtlichen Vorschriften nicht einhalten wollen. Dann ist es nämlich auf einmal nicht mehr so „sehr lukrativ“. Warum bewirbst du dich eigentlich nicht? Du hast Ahnung, du hast Zeit und wohl auch Interesse. Was spricht dagegen?

  2. Fadamo sagt:

    Diese Arbeit hätte sicherlich mit der Erneuerung des Joliot-Curie-Platzes/Uniring erledigt werden können. Wo ein Wille ist,da ist auch ein Weg !

  3. Bruderherz sagt:

    Na klar, wegen Corona dauert es so lange. Ich lache mich kaputt. Eine andere Ausrede wäre mir schon mal eingefallen. Die Arbeiten mutt Absicht so langsam, damit Sie immer was zu tun haben. In Halle Neustadt zB sanieren sage und schreibe 3! Arbeiter ein Hochhaus. Das Ende werde ich mich mehr erleben. Und so wird sich das am Theater auch noch hinziehen. Vielleicht finden Sie noch eine hölzerne Wasserleitung dann kommt noch ein Jahr hinzu. In Halle baut man nach dem Grundsatz, je länger desto schöner. Also keine Hoffnung machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.