Italienischen Patienten geht es besser

Das könnte Dich auch interessieren …

9 Antworten

  1. Klaus-Dieter sagt:

    Einfach schön, dass es ihnen besser geht. Danke, Bergmannstrost!

  2. Südstädtler sagt:

    Eine sehr schöne Nachricht. Und weiterhin gute Besserung. Danke an alle! ♥

  3. Isab sagt:

    Das gibt Hoffnung. Großen Dank an alle Ärzte und das Pflegepersonal. Hoffentlich bekommt ihr es nach der Krise auch finanziell gedankt, denn ohne euch wär die Menschheit verloren. Ihr seid Helden auch ohne Corona.

  4. Uppercrust sagt:

    Prima, das ist wahre Hilfe und europ. Solidarität wie wir sie brauchen — , anders als Coronabonds, die nur unfähige Banken und Regierungen retten würden und nie enden.
    Danke an alle Beteiligten.

  5. Hafi sagt:

    Da bekomme ich Gänsehaut und Tränen in den Augen. Diese Solidarität ist einfach fantastisch! Aber, genau zu diesem Zeitpunkt kommt die Bestätigung, wie „gut“ oder brutal der Kaptalismus ist! Ich hoffe, aber ich glaube es nicht, das in allen Staaten der Erde daraus gelernt wird! Krankenhäuser zu privatisieren, damit sie gewinnbringend wirtschaften, funktioniert zwar aber zu welchem Preis? Pflegekräfte jammern zurecht seit Jahrzehnten über schlechte Zustände und Bezahlungen. Diese Diskuttierrunden in den Öffentlich-Rechtlichen kann man schon gar nicht mehr sehen! Vorschläge kommen zuhauf, gestritten wird ohne Ende, rauskommen tut nichts! Und wenn ich dann höre, wir müssen sparen oder haushalten …dann frage ich mich ernsthaft, wie krank sind wir eigentlich, weil wir für Verteidigungsausgaben unbedingt die 2% vom BIP einhalten sollen. Neue Politiker kommen, Alte gehen und in 15 Jahren wird genauso wieder gedacht, wie vor der Coronakrise. Das Rad wird immer wieder von jeder Generation neu erfunden und das stimmt mich traurig. Aus Erfahren lernt man nichts.

  6. Hafi sagt:

    Ach und Eins noch….. auf keinen Fall sollte es mehr heißen: “ von Amerika lernen“. Was dort passiert, ist eine Katastrophe und sollte ein Fingerzeig sein an alle sein, die dieses System für gut heißen!

  7. Uppercrust sagt:

    PS: Wie man Italien auch ohne Coronabonds bei den Staatsschulden hilft findet sich hier:
    https://www.manager-magazin.de/politik/weltwirtschaft/coronavirus-wie-deutschland-italien-helfen-kann-a-1305981.html

  8. Grübler sagt:

    Endlich mal gute Nachrichten !!!!
    Großer Dank den Ärzten und dem Pflegepersonal. Den Patienten wünsche ich weiterhin eine schnelle Genesung 👍

  9. Hallunke sagt:

    Schön zu lesen. Eine Motivation Maßnahmen umzusetzen ,einzuhalten und auch in Zukunft zu nutzen , um zu versuchen den Virus in den Griff zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.