Jane Unger ist neue Fachbereichsleiterin Kultur in Halle

Das könnte dich auch interessieren …

21 Antworten

  1. Avatar Waaaaaass .... sagt:

    … ist das diese Nichtswissende, die sich im Kulturausschuss wg. der Begrifflichkeit „Schulkinder“ in der Gebührenordnung für die Museumslandschaft bis auf die Knochen blamiert hat? Wirklich diese Person? Na dann gute Nacht!

  2. Avatar Talec sagt:

    Bleibt sie dennoch Leiterin des Stadtmuseums?

  3. Avatar Post-Wiegand-Glück sagt:

    Gratulation. Schön, dass nach Abgang des unsäglichen Wiegand die Rehabilitation durch qualifiziertes Arbeiten und Herrn Egbert erfolgreich und möglich ist. Ehrliche Menschen konnten die selbstgefällige Personal- und Spezl-Versorgungspolitik des Ex-OB noch nie mittragen. Aber er hat ja immer genug Claqueure und Impfbestechliche gefunden – jetzt nicht mehr. Nur die Versorgung seines Spezis Papenburg über ScheibeA, Damm u.a. wird bleiben – leider.

    • Avatar Dümmer gehts immer! sagt:

      Zu deinem Post ist nix anderes zu sagen. Lasse Dich einweisen, du kriegst nix mehr mit!

    • Avatar Malte sagt:

      Leider, wie du auch durch einfaches Nachlesen wissen kannst, gibt es im Bereich Halle kaum noch eine größere leistungsfähige Baufirma. Und glaub mir, die braucht nun nicht unbedingt eine Stadt Halle zum Überleben… aber Halle einen leistungsfähigen Baudienstleister…
      Bauleistungen werden übrigens nach Ausschreibung vergeben… und nicht nach Gutdünken oder Wohlwollen…

      • Avatar Ausschreibungsidealist sagt:

        @Malte: Ach in welch einfacher Welt lebst Du. Ausschreibungen kann man passend formulieren, Infos werden durchgestochen, und die Firmen kennen sich, da gibt es Frühstückskartelle etc. mit abgesprochenen Angeboten.
        Aber träum weiter in Deiner Welt, ich kenne die andere …..

  4. Avatar Plümm sagt:

    Na warte wenn Wiegand wieder kommt 🙂 da geht es an die Pforte.

  5. Avatar So sagt:

    Kaum ist der OB weg, tanzen die Puppen auf dem Tisch. Das muss man jetzt ausnutzen, die Chance kommt so schnell nicht wieder. Wenn sie sich in die Kultur eingefuchst hat sollte es Ja klappen.

  6. Avatar Fahrradfahrerin sagt:

    Meiner Meinung nach eine vollkommene Fehlbesetzung. Das wird Konsequenzen haben, die jetzt bereits spürbar sind. Fliehende Mitarbeiter (das Stadtmuseum hat seit Jahren einen sehr hohen Langzeitkrankenstand – abgesehen von den niedrigen Besucherzahlen) und massives Einmischen in die freie Kulturszene, vollkommen bürokratische Herangehensweise statt sich mit Inhalten zu beschäftigen. Ein Trauerspiel.

  7. Avatar D. Pelka sagt:

    Gelebte Inklusion

  8. Avatar Plümm sagt:

    Unter SPD Szabados hat sich Unger nicht mit Ruhm bekleckert.
    SPD Geyer aktiviert die Genossin wieder. Ohne Worte.

  9. Avatar Plümm sagt:

    Linke, SPD und Grüne gingen eben gerne nachts ins Museum 🙂
    und fanden dort Jane . Weiß der Geier oder weiß er nicht.

    https://www.mz.de/lokal/halle-saale/halle-zuruck-auf-den-chefsessel-2315739

  10. Avatar M sagt:

    Hoffentlich ist bald wieder der gewählte OB im Amt. Dann hört das auf.

    • Avatar Malte sagt:

      Stimmt, dann gibts wieder gute Klientel- und Amigopolitik… Never.

      • Avatar Keine Sorge .... sagt:

        … wir arbeiten schon dran!

        Achso: diesmal wird es natürlich Folgen für alle beteiligten Umstürzler haben! Bis ins letzte Glied! Genieße die Ruhe – sie endet plötzlich!

  11. Avatar Rolling Stone sagt:

    Der OB ist weg ab sofort gilt wieder die Vet tern wirt schaft!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.