Junge Männer auf der Peißnitz überfallen, Polizei kann vier Tatverdächtige stellen

17 Antworten

  1. Avatar In sagt:

    Was ist denn das für eine Meldung gut dass sie die Täter geschnappt haben, ab ins Lager

  2. Avatar T. sagt:

    mit messer .. na da wissen wir doch bescheid

    • Avatar Skeptiker sagt:

      Was wissen wir denn? Und wer ist „wir“?

      • Avatar Jim Knopf sagt:

        Diese Frage gibt es schon länger.

        Die Kanzlerin sagte einst “ Wir schaffen Das „.

      • Avatar Anmerkung sagt:

        Ist doch eindeutig… eine Horde wildgewordener Köche, die die durch den Lockdown freigewordenen Messerkapazitäten anderweitig nützen. Kann man einfach schauen, welche Küchen nicht geöffnet haben und somit sind die Täter auch indirekt öffentlich bekannt,

  3. Avatar Doch sagt:

    Stellt sie uns in den Medien vor ohne Scheu, damit wir wissen wer sie sind. Immer wieder werden Gesichter verpixelt, dass halten wir für falsch. So wad ist nicht wirksam

    • Avatar Nein sagt:

      Jawoll! Öffentlicher Internetpranger ist das einzige was wirkt! Der Durchschnittshallenser ist schließlich mit seinem Moralverständnis auch im Mittelalter stehen geblieben!11elf!

    • Avatar Faktencheck sagt:

      Wer ist „wir“? Und warum kommen solche hetzerischen Kommentare aus der Anonymität? Mach doch den Anfang und lade dein Foto im Internet hoch!

  4. Avatar ITZIG sagt:

    Die Gesellschaft ist nicht mehr durch organisiert. Es gibt mehr „Kann – Bestimmungen“ und zu wenig „muß“. 20 – Jährige, um diese Zeit, mitten in der Woche, unterwegs, das gibt zu denken

  5. Avatar Rechtsstaat rockt sagt:

    Raub mit Messer und in der Gruppe gibt 5 Jahre plus bei Erwachsenen… Das gibt nen deutlichen Knick im Lebenslauf, wenn das so gelaufen sein sollte. Auch ein Jugendlicher wird hier nicht mit ein Paar Arbeitsstunden wegkommen.

    Ganz dumme Idee.

    Die Herkunft ist noch nicht klar. Messer haben auch Tom-Hendrik und seine biodeutschen Kumpels. Unabhängig davon wird eine nicht anonymisierte Berichterstattung nicht zulässig sein. Selbst wenn es UMAs wären, was folgt dann daraus @T.? Danke Merkel oder was? Jugendliche brauchen Perspektiven, dann bauen sie auch weniger Mist.

    • Avatar § 250 StGB auch mal vollständig lesen sagt:

      Die 5 Jahre gibt es, wenn die Waffe verwendet wird, es zu schweren Misshandlungen kommt, das Opfer in die Gefahr des Todes gebracht wird. Also reden wir hier eher von einem minder schweren Fall, was keine 5 Jahre sind.

      Unabhängig davon: Zustimmung. Jugendliche brauchen Perspektive. Und die ist hier in Halle zu oft nicht gegeben.

      • Avatar Mit Messer drohen reicht für 250 sagt:

        Leider haben Sie nicht zu Ende subsumiert, dann wäre Ihnen aufgegangen, dass eine Messerverwendung vorliegen kann, jedenfalls laut Artikel.

        Ihnen alles Gute und ein bisschen mehr Ruhe. Einfach mal nen Schritt zurücktreten und den Kommentar überdenken, bevor man ihn abschickt. Ich habe für Sie nur Liebe!

        Widerspruch zu der fehlenden Perspektive in Halle. Get rich or die trying wird tatsächlich schwer. Über Nacht Influencer werden endet in Halle leider bei Familien im Brennpunkt. Aber es gibt genügend sinnvolle Biografieoptionen. Dann klappt es auch ohne Abziehen.

    • Avatar T. sagt:

      @rechtsstaat?? Maik bist du es … ?
      den ersten Absatz glauben sie doch nicht etwa selbst? Mohamed, Ali und Abdulla noch dazu selbst aussage unter 20 jahren kommen mit einem dududu davon.
      habe ich doch schon zigmal erlebt … ein angeblich erst 20 jähriger „Neubürger “ beleidigt und bedroht in der Schule Mitschülerinnen weil diese ein Kleid oder Rock tragen.. die Schulleitung will den Vorfall vertuschen und die Polizei „prüft“ .
      Endeffekt .. nix passiert .

      alles schon dagewesen … also

  6. Avatar Herr Krause sagt:

    Es ist sch…egal, ob Ali oder Kevin mit dem Messer rumfuchtelt, es ist höchst kriminell! Es hat nichts Perspektivlosigkeit oder jugendlicher Langeweile zu tun. Es ist einfach die anerzogene Unmoral der Gesellschaft, der Stärkere kann alles machen. Das einzige was helfen würde, die kommen mal an die Richtigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.