Kampf gegen Tabaksucht und Wirtschaftsreise der Verwaltung Thema der BeiKo


Der aktuelle Stand zur „Landtagspetition zur Bekämpfung der Tabaksucht bei Jugendlichen und Schwangeren“; die Vorstellung des Projektes „Interkulturelle Öffnung der Verwaltung“, eine Wirtschaftsreise in die Partnerstadt Savannah sowie der aktuelle Sachstand zum Projekt Hafenstraße 7 sind Themen der öffentlichen Beigeordneten-Konferenz, zu der Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand am morgigen Dienstag, 13. Februar, einlädt. Die Konferenz beginnt um 10 Uhr im Wappensaal des Stadthauses, Marktplatz 2, in 06126 Halle (Saale).

Dem öffentlichen Sitzungsteil schließt sich ein nicht öffentlicher an. Im nicht öffentlichen Teil werden Angelegenheiten beraten, die nach § 52 Abs. 2 Kommunalverfassungsgesetz (KVG LSA) das öffentliche Wohl oder berechtigte Interessen Einzelner betreffen und zudem einen Ausschluss der Öffentlichkeit erfordern. Dazu können insbesondere Personalangelegenheiten, die Ausübung des Vorkaufsrechts, Grundstücksangelegenheiten und Vergabeentscheidungen gehören.