Leitung im „Sumpf“ verlegt: Technikausfall bei der Saalesparkasse behoben

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Avatar 𝕽𝖊𝖒𝖚𝖘 𝕷𝖚𝖕𝖎𝖓 sagt:

    Einfach köstlich:

    Dabei muss unter schwierigen Umständen ein ca. 300 m langes, in sumpfigem Gelände liegendes Kabel ersetzt werden.

    Da wurde wohl im Geldsumpf zu viel Geld gewaschen…

  2. Avatar Oh sagt:

    Na wie geil ist das denn? Neue Automaten die nun auch nicht funktionierten. Ist schon schön.

    • Avatar Franz2 sagt:

      Selbst die modernsten Automaten können nur mit einer funktionierenden Leitung ihren Dienst tun. Ob der Automat 2021 oder 1995 angeschafft wurde, spielt dabei logischerweise keine Rolle.

  3. Avatar Robert sagt:

    Ich dachte die Saalesparkasse macht alles selber ?
    Dabei lässt die Saalesparkasse ihre Technik von einer Fremdfirma warten. Hoffentlich ist mein Geld und meine Daten in guten Händen.

    • Avatar Franz2 sagt:

      Keine Sorge, die Leute übermitteln ihre Daten und ihr Privatleben um die ganze Welt … social media, Facebook etc. da wäre meine geringste Sorge, wenn eine Fremdfirma aus Dt. die Technik der Sparkasse wartet, was ja nun auch überhaupt nix Neues ist und im Wirtschaftsleben auch Gang und Gäbe ist. Sogar Geldautomaten werden oftmals von anderen Firmen gewartet, befüllt, einbehaltene Karten entnommen …

  4. Avatar Ich sagt:

    Die Automaten funktionieren schon seit gestern Nachmittag nicht.

  5. Avatar Markus sagt:

    Wer brauch schon Bargeld 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.