“Keine Steigbügelhalter für Versuch witzig zu sein”: Die PARTEI zieht Antrag für Liegestütze als Strafe zurück

Das könnte dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. Avatar T. sagt:

    nein das sind nicht mal „Steigbügelhalter“.. das sind einfach Schmarotzer….
    genauso wie die Idioten die sowas wählen.

  2. Avatar ITZIG sagt:

    Der gesamte Stadtrat ist auch ohne diese obskure Idee in seiner Lächerlichkeit nicht zu überbieten.

  3. Avatar Part v. Ei sagt:

    Die PARTEI zieht zurück, schon wieder.

  4. Avatar 10010110 sagt:

    Haha, ich lache mich kaputt. 😆 Die Linke hat erfolgreich zurückgetrollt. :mrgreen:

  5. Avatar ... sagt:

    Schade 🙁 Ich hätte die alle gern mal dabei beobachtet.

  6. Avatar Erna sagt:

    Sie würden eh maximal eine schaffen. Zumindest runter

  7. Avatar Was ist noch normal.... sagt:

    Warum nicht zur Strafe den „Ironman“ machen lassen?!…
    Ist doch viel amüsanter….

  8. Avatar Lortzing sagt:

    Wir hatten schon Wetten abgeschlossen wie der Dicke von
    den Linken nach der ersten Liegestütz zu Boden knallt, schade.

  9. Avatar Erna sagt:

    Eben, wäre schade uns Geld

  10. Avatar Minna von Barnhelm sagt:

    Was ist das nur für ein Laden.Einfach nur peinlich.

  11. Avatar BR sagt:

    @T
    Danke, für deinen Kommentar

  12. Avatar Mohn sagt:

    Was für ein Kaspertheater bei unseren Stadträten, die sollen mal in der Sandkiste Türmchen bauen gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.