Kunstmuseum Moritzburg Halle bei Instagram gehackt

Das könnte dich auch interessieren …

9 Antworten

  1. 10010110 sagt:

    Asoziale Netzwerke nutzen eh nur dumme, die die Kontrolle über ihr Leben verloren haben. Daher ist das kein Verlust.

  2. Veo sagt:

    Wundert euch das bei den Preisen

  3. russischer Hacker sagt:

    Gut, das Passwort „Feininger“ war dann anscheinend auch wirklich nicht schwer zu „hacken“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.