Lichtermarkt fällt aus – weil Markt schon für andere Veranstaltungen belegt ist

Das könnte dich auch interessieren …

14 Antworten

  1. Fritz sagt:

    Die Händler hätten das Angebot mit dem Hallmarkt annehmen sollen. Die Straßen werden gesperrt sodass die Besucher in aller Ruhe flanieren können. Aber die Händler haben es dann wahrscheinlich doch nicht so nötig etwas Geld zu verdienen…
    Und welche Veranstaltungen sollen da denn auf dem Markt stattfinden dass dieser nicht mehr genutzt werden konnte?

  2. Althallenser sagt:

    Welche Veranstaltungen finden denn an dem Wochenende statt, daß das Lichterfest ausfallen muß?

    • Althallenser sagt:

      Auf halle365.de ist unverändert das Lichterfest angegeben. Andere Veranstaltungen auf dem Markt sind laut Veranstaltungskalender an diesem Wochenende nicht erkennbar.

    • Annika sagt:

      Es findet Dr. Wiegands „Demokratie-Ausstellung“ statt.

      Dr. Wiegands Argument gegen Liebich war ja, daß auf keinen Fall eine andere Veranstaltung parallel zur „Demokratie-Ausstellung “ am selben Ort stattfinden darf. Mit Rücksicht auf die Verwaltungsgerichte muss deshalb das Lichterfest ausfallen.

  3. Frank sagt:

    Typisch Halle ,Tradition hat hier nichts zu suchen ,eigentlich Schade !!

    • G sagt:

      Tradition.. Wirklich witzig..
      Der Markt muss doch für schreisvenni und fff demos frei bleiben.

      • Marje sagt:

        Dr. Wiegand hat ja behauptet, daß nur eine Veranstaltung am selben Ort statt finden kann/darf. Wenn Dr. Wiegand jetzt seine Demokratie-Ausstellung zusammen mit dem Lichterfest am selben Ort durchführen würde, dann würde er sich bei den Verwaltungsgerichten beim nächsten Prozess gegen Liebich zum Deppen machen.

  4. Frank sagt:

    Es kommt die Demokratie Ausstellung ,wer will diese sehen ??

  5. UM sagt:

    Was is’n das “….. fällt aus, weil anderweitig belegt..“
    Abstimmung?? Funktioniert wohl so gar nicht??

  6. Herr sagt:

    Na eine Demo ist ja auf alle Fälle immer auf dem Markt und die wurde sogar lange im Voraus genehmigt von der Polizei.

  7. F.d. sagt:

    Schade, Halle hat sich wohl selbst ein Bein gestellt.

  8. Wuffi sagt:

    Lichterfest ist fast jedes Jahr am selben Novemberwochenende, da ist es doch eigentlich egal ob Lichterfest oder Lichtermarkt. Ich hoffe, der die andere Veranstaltung genehmigt hat wird von seinem Posten zurückgetreten sofort, da er unfähig ist Veranstaltungen zu koordinieren. Aber man kan die andere Veranstaltung auf den Hallmarkt legen und kann der Lichtermarkt stattfinden . Wir brauchen auch andere Veranstaltungen als nur Klimakinderdemo, Linkedemo, Nazidemo uws.

    • Carolina sagt:

      Es handelt sich bei der „anderen“ Veranstaltung um die Demokratie-Ausstellung von Dr. Wiegand, und der ist zufällig der Oberbürgermeister der Stadt Halle/Saale.
      Dieses Mal sind weder Klimakinderdemo, Linkedemo oder Nazidemo Schuld…

      • Althallenser sagt:

        Also findet anstatt eines stimmungsvollen und zur Jahreszeit passenden Lichterfestes, auf welchem die Hallenser das Leben genießen könnten, eine gähnend langweilige sogenannte „Demokratieausstellung“ mit ein paar Schautafeln statt. Super Alternative. Danke Dr. Wiegand für rein gar nichts! *hmmmmpffff*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.