Linke fordert: Sachsen-Anhalt soll unverzüglich Sputnik V-Impfstoff beschaffen

Das könnte dich auch interessieren …

22 Antworten

  1. Avatar Original Kommentar sagt:

    Bis zu einem gewissen Grad ist Naivität ganz Amüsant, bei Injektionen am Menschen nicht mehr.
    Die Daten sind katastrophal, die Wirksamkeit mehr als fragwürdig, und die Qualität offensichtlich unterirdisch. Das läuft unter fahrlässiger Körperverletzung!

    • Avatar Uppercrust sagt:

      Stimmt, das ist alles nur Aktionismus, vom Söder und hier von den Linken ( denen es zusätzlich politisch passt, unisono mit der AFD interessanterweise). Erstmal Daten abwarten. J&J kommt auch noch. Alles sind Vectorimpfstoffe.
      Dann kommt noch Curevac aus Deutschland als mRNA-Impfstoff. In Kuba könnte man Soberana2 und in China .etc… bestellen.
      Was soll das, es ist jetzt schon mehr Impfstoff bestellt als dür alle Einwohner gebraucht wird. Die Lieferprobleme verschwinden jetzt auch zügig, Verfügbarkeit steigt rapide.
      Also bitte nicht das Geld zum Fenster rauswerfen. Schon jetzt kann AZ kaum schnell genug verimpft werden, und dessen Daten sind besser als von Sputnik V.

    • Avatar ITZIG sagt:

      @O.K…. bei AstraZeneca!

  2. Avatar M sagt:

    Da ist CSU Söder euch weit voraus. Hättet eher auspennen sollen.

  3. Avatar belustigt sagt:

    Jetzt habe ich tatsächlich „antifaschister Schutzwall“ und Unterstützung der sozialistischen Bruderstaaten gelesen, leider kein Wort zu verfassungsfeindlichen, linksextremen Gruppierungungen, die direkt, oder indirekt von der umbenannten SED unterstützt werden.

    Wie war das nochmal mit AfD Besuchen in Russland, nun aber russischer Impfstoff in Deutschland, obwohl „Sputnik“ eine Propangandalüge ist ( es ist spät, googelt selber).

    Die Hoffnung stirbt zuletzt, mein Impftermin Mitte April 2022 ( kleiner Witz: Scholz hat 10 Mio Impfungen pro Woche bis Ende März versprochen, clever kein Jahr zu nennen…^^)

    Besser natürlich Kremlland,Spassfaktor 1/ 10,schlechte Karten für Kritiker, aber viel freies Land in Sibierien,… Gruss an Herrn geimpften Meerheim (Sozialismus hilt immer, den Genossen)^^

  4. Avatar Hans G. sagt:

    Also nicht das irgendwelche geistig gesunden Menschen in die Linke eintreten würden aber die Dame hat doch Abitur und sollte doch wenigstens mal grob was von Mathe gehört haben. Der Kauf von diesem sehr zweifelhaften Impfstoff, einfach mal bei der Slowakei anfragen wie es da so läuft, ergibt keinen Sinn. Bis dieser Impfstoff hier regulär zugelassen ist, haben wir alle Impfwilligen schon geimpft.

    Moralisch, ja ich weiß, Mitglieder der ehemaligen SED verfügen offensichtlich über keine Moral, ist dieser Vorstoß auch sehr zweifelhaft, hier will man unbedingt der Wegbereiter russischer Propaganda sein, in Tagen wo die Russen mal wieder massiv ein europäisches Land bedrohen verbietet sich sowas natürlich doppelt. Aber gut, dafür müsste ein Mindestmaß an Moral und Intellekt vorhanden sein.

  5. Avatar BW sagt:

    Juchhu, die DSF , deutsch sowjetische Freundschaft gibt es noch 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️, gewollt, erwünscht, erhofft??
    Wie krank ist D zwischenzeitlich????

  6. Avatar Eibacke sagt:

    @Hans G.: Dir könnte man als Linke(r) erklären, das tatsächlich a vor b kommt im Alphabet und wärst immer noch dagegen.

  7. Avatar Eibacke sagt:

    Ach, ich vergaß! Ihr schaut zu viel Youtube?

  8. Avatar Ted Striker sagt:

    ‚ … Lieferant*innen … ‚

    Ja klar, da sitzt eine Babuschka irgendwo hinter dem Ural und kocht nach Geheimrezeptur und Anweisungen aus dem Kreml den bestellten Zaubersaft zusammen und schreibt dann noch handschriftlich den Beipackzettel. Und das, während Igor, der Postesel draußen schon mit den Hufen scharrt.

  9. Avatar Chef-Logiker sagt:

    Hier glauben offenbar einige, eine Corona-Infektion sei sicherer als Sputnik?

  10. Avatar Zum sagt:

    Russischer Impfstoff war schon immer gut, dem vertraue ich

  11. Avatar Ich sagt:

    Ach Gott hier glauben welche die Brühe von Alcatraz, J wie John Doe oder diverses RNA Biogift wäre gesünder?

  12. Avatar MS sagt:

    Wo bitte gibt es denn noch frie Kapazitäten für Impfstoffproduktion in Deutschland? Woher bekommen diese angeblich freien Kapazitäten ihre Rohstoffe her? Das ist doch pure Vernebelungstaktik, um davon abzulenken, dass die Linken keine eigenen Ideen haben.

  13. Avatar Ok sagt:

    Sputnik ist allemal besser als Apollo

  14. Avatar NT sagt:

    Wie funktioniert das heutzutage, gibt es eine Ansage vom großen Bruder über Direktleitung ?

    Selbst wenn man alles Merkwürdige um den Impfstoff herum mal ausblendet, die sind auf längere Zeit NICHT lieferfähig und werden es auch nicht schneller weil die Linken aus Sachsen-Anhalt etwas rumquaken.
    Was mich dabei wirklich ärgert, im industrieschwachen Sachsen-Anhalt haben wir mal ausnahmsweise Kompetenz im eigenen Bundesland. Da mal nachzufragen ist offensichtlich schon zu viel verlangt von LINKEN Auskennern.

  15. Avatar Das Rot*innen sagt:

    Corona einfach weggendern wäre noch eine brilliante Idee.

  16. Avatar Karl Eduard sagt:

    Den Impfstoff gibt es seit August 2020. Da kommt man reichlich spät. Und wenn gestern hier zu lesen war, das 4000 Impftermine noch frei sind, scheint es wohl auch nicht allzu dringend zu sein. Typischer linker Aktionismus

  17. Avatar Grün*innenfilet sagt:

    Corona einfach verbieten.

  18. Avatar Kifz sagt:

    Sputnik gibt’s warum eigentlich nicht? Wenigstens im Osten sollte der zugelassen sein, da gibts doch auch Astrazenica, also hier gilt jeder Impfstoff aus mögliche. Hilfe.

  19. Avatar ???? sagt:

    Diese Wettrennen um Kauf – Optionen für Sputnik, angetrieben von Söder (er ist immer der Meinung: Deutschland sollte einheitlich handeln, natürlich so wie er)
    sind nur sinnvoll, wenn irgendwer sagen könnte, ob die Substanzen freigabefähig wären, und wenn ja, ab wann lieferbar.
    Sollte es stimmen, das wir in 4 Monaten kein Nachschubproblem mehr haben, muss niemand Verträge schließen, die viel kosten, aber erst in 6 + Monaten lieferbar wären. Zur Herstellung von Sputnik wurden zuletzt Produktionsstätten gesucht, also liegt der Stoff auch nicht irgendwo auf Halde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.