Linke Sachsen-Anhalt fordern sofortige Kontaktreduzierungen: Landesregierung muss handeln statt verhandeln

Das könnte dich auch interessieren …

15 Antworten

  1. sozial sagt:

    Früher hatten sich die Linken mal um die Sozialfragen gekümmert.
    Ihre neuen Pläne kenne ich nicht. Hat wohl was mit Lifestyle zu tun.

  2. G-1 sagt:

    Von sozioaler Kompetenz und vom Wille sich für soziale Belange der Menschen einzusetzen sind die inzwischen weit weg.

  3. Rj sagt:

    Landesregierung muss Impfserum besorgen und nicht quatschen

  4. 𝕽𝖊𝖒𝖚𝖘 𝕷𝖚𝖕𝖎𝖓 sagt:

    Ich fordere einen Tag, an dem Linke nicht fordern.

  5. Exilhallenser sagt:

    „Wir brauchen jetzt eine solidarische Notbremse! Es führt kein Weg daran vorbei, Kontakte zu reduzieren“

    Wenn etwas zur Pflicht wird, kann es nicht solidarisch sein, denn Solidarität steht für einen freiwilligen Akt.

    „„Es ist ein wichtiger Schritt, jetzt die Stimmen aus der Wissenschaft im politischen Diskurs zu stärken.“

    Weil die Reputation der Politik kaum noch vorhanden ist, wird das Ansehen der Wissenschaft missbraucht, was im Laufe der Zeit nachteilig für Wissenschaftler ist.

  6. feuchter Schlüpfer sagt:

    Das Die Linke angesichts diktatorischer Maßnahmen einen feuchten Schlüpper kriegt, war ja klar. Unter Stalin wäre schon lange durchgegriffen worden gegen diese üblen Volksfeinde, iese Ungeimpften.
    Guuut, eigentlich können die gar nix dafür…aber egal…wegsperren…Lager…Gulag..

  7. lolinke sagt:

    Die Solidarität der Linke hört spätestens jetzt auf, wenn die Mittwoch Trinkergruppe wieder jetzt in ihrem Linken Büro sitzen mit Bier und Pfeffi 🤪

  8. Tim Buktu sagt:

    Was für ein kruder Müll von der Linken hier wieder zum Besten gegeben wird, allerdings nicht nur von der Linken. Die Kakophonie des Panikorchesters wird immer schriller. Maßnahmen, Lockdown, Long Covid wird auch wieder aus der Mottenkiste geholt, die angeblich einheitliche Meinung der Wissenschaft wird zitiert, von Eigeninteresse gesteuerte Wirtschaftsvertretervereinigungen werden ins Feld geführt, Impfen als das alleinig seelig machende… Kurzer Blick nach Portugal gefällig?
    Die Protagonisten sind derart vernagelt, dass ein nachhaltiger Schaden für unsere Gesellschaft kaum noch zu verhindern ist. Medien, Politik und Gerichte haben massiv an Ansehen verloren. Eine Schande ist das, armseelig und traurig… Es zählt nur noch die eine große (Märchen-)erzählung, undifferenziert und totalitär. Mit Angst kann man arbeiten, mit Verzweiflung noch besser. Wann wacht ihr endlich aus eurer Coronadauerschleife auf?

  9. Träumer sagt:

    Linken sollte man sowieso Kontaktreduzierungen verordnen. Auch unabhängig von Corona.
    Dann können die sich ihre feuchten Revolutionsträume gegenseitig erzählen.

  10. BR sagt:

    Fraktion fordert einen „solidarischen Lockdown“. 👍👍👍
    Keine ausreichenden Tests, zu wenig Impfstoffe….
    BLEIBEN SIE ALLE ZU HAUSE, MEIDEN SIE IHREN ARBEITSPLATZ, BEFOLGEN SIE DIE AHA+L REGELN, BESCHRÄNKEN SIE DIE KONTAKTE….. ES WIRD GANZ STÜRMISCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.