Linke wollen Änderung der Impfverordnung zugunsten der Feuerwehrleute – Halle hat schon die Impfung begonnen

Das könnte dich auch interessieren …

17 Antworten

  1. Avatar Durban sagt:

    Ich kann das schon verstehen, ebenso dass die Polizei, Lehrer u.a zuerst geimpft werden sollen.
    Wer aber immer weniger erwähnt wird, sind die alten Menschen, die nich keine Impfung haben und die Risikopatienten, die Kranken. Schieben wir die noch weiter nach hinten, werden deshalb Menschen sterben.
    Weil es keinen Verband, keine Institution gibt, die sich laut auf kommunaler Ebene und Landesebene für sie einsetzt. In Zeiten des Impfstoffmangels müssen die Alten und Kranken an erster Stelle stehen.

  2. Avatar Bürger von Halle sagt:

    Halle hat Feuerwehrleute geimpft, obwohl die 80 jährigen noch nicht durch sind!!! Wozu wurde eigentlich eine Impfpriorisierung vom Land vorgegeben???
    Es gibt Berufsgruppen, die sind tagtäglich mit vielen Menschen in Kontakt, z. B. Lehrer und Sozialarbeiter…
    Die sollten erstmal eine Impfung erhalten, bevor sich unsere Helden wieder mal vordrängeln…
    Kein Wunder, dass es in Halle so viele Delikte gibt… Vorbildwirkung!

    Mit Impfung lässt sich besser löschen, Prost!!!

    • eseppelt eseppelt sagt:

      Nochmal lesen… Die Feuerwehr in Halle ist auch für den Rettungsdienst zuständig, konkret für ein Viertel der Leistungen. Und Rettungsdienst ist Prio 1

      • Avatar Differenzierter betrachten sagt:

        Der Ansatz vom Vorkommentator war eher so verstehen, dass die über 80jährigen im Falle einer Ansteckung sehr viel wahrscheinlicher sterben als Feuerwehrleute. Und jene Feuerwehrleute, die tatsächlich im Rettungswagen eingesetzt werden (und dabei sicherlich immer mindestens eine FFP2-Maske tragen), wurden sicherlich schon als Rettungssanitäter geimpft. Die Impfung kann ja wohl nicht von der Bezeichnung der Arbeitsstätte abhängen sondern eher von der konkreten Tätigkeit. Es wird ein wenig der Eindruck erweckt, dass bei der Priorisierung bzw Einordnung viel Kreativität an den Tag gelegt wird, hingegen weniger Energie reingesteckt wird, Lösungen für eine schnelle Impfung der Alten zu erreichen. Letzteres ist ja genau der Vorhalt, der dem OB bei den Adhoc-Impfungen gemacht wird.

      • Avatar Ossi123 sagt:

        Abgesehen vom angeblichem mutmaßlichen Nutzen … was wenn Obrigkeit Alte als Überflüssige und Testobjekte betrachtet, frei nach Aktion T4 in einer Neuauflage?

    • Avatar Mama sagt:

      Dann lass dich doch von alten und kranken Menschen retten? Die Feuerwehr löscht nicht nur, einfach mal nachdenken. Die sind näher am Menschen als andere Berufsgruppen.

    • Avatar Jim Knopf sagt:

      Die Alten haben das Land aufgebaut. Der Dank wird Euch ewig nach schleichen und nie erreichen.
      Dafür sorgen die Altparteien und die Lobbyisten.

    • Avatar Florian sagt:

      Ich hoffe für dich, dass du nie die Hilfe der Feuerwehr benötigst! Die Aufgabe der Feuerwehr: „Retten, Löschen, Bergen, Schützen“ – in genau dieser Reihenfolge. Was steht an erster Stelle?

    • Avatar Gott....gibt's hier Hohlbirnen :( sagt:

      ….Prost….genau das drücken deine Kommentare ständig aus.
      Dumm, neidisch, alkoholkrank…aber keine Angst, auch zu dir kommen die „Vordrängler“ im besten Fall ohne Infektionsverschleppung/ Übertragung…

  3. Avatar rellah2 sagt:

    Man kann nur spekulieren, wie es wäre, wenn ausreichend Impfstoff für alle da wäre.
    Zur Grippeimpfung wurde jedes Jahr im Herbst aufgefordert. Und wieviele haben sich die Spritze geholt? Dieses Jahr, als ausdrücklich darauf hingewiesen wurde, dass bei eine Infektion mit Grippe und Corona doch schlimmer werden könnte, war der Grippeimpfstoff immer mal knapp. In den Jahren davor hat man davon nichts gehört. Ich bin meist ohne Termin zum Arzt, habe an der Anmeldung gesagt, dass ich u. a. Grippeimpfung haben möchte. Wenn ich dran kam, war die Spritze schon bereit.

    In Sachsen wird jetzt schon die Gruppe mit Priorität 2 geimpft. Hat Sachsen-Anhalt mehr Risikopatienten und 80+?

  4. Avatar Irre sagt:

    Es wird nur noch lächerlicher merkt ihr denn gar nichts mehr, erst den OB am besten steinigen und jetzt aber Lehrer und Co Impfen, also viele glauben den scheiß auch noch was hier geschrieben wird. Also Halle ist echt am verblöden

  5. Avatar Hazel sagt:

    Das die Feuerwehrleute geimpft werden ist richtig. Aber die Angehörigen? Da wollen von dann die Angehörigen von Lehrern, Erziehern Pflegern, Ärzte u.s.w. auch geimpft werden……. vermute ich. Da wird eine Welle los getreten.

  6. Avatar dicker sagt:

    polizei ist kein Rettungsdienst und nicht als solcher anzusehen.

  7. Avatar Feuer sagt:

    hoffentlich braucht jetzt keiner die Feuerwehr, nicht das hier ein Totalausfall droht durch die Impfung

  8. Avatar Mephisto sagt:

    Wo kommt denn der Impfstoff her? Soviel Reste gibt es doch gar nicht und regulär ist derzeit Ebbe im Depot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.