Machtkampf in der CDU Halle Ost: Scholtyssek abgewählt

Das könnte Dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. mirror sagt:

    Die Beiträge von Herrn Scholtyssek im Stadtrat wurden in den letzten Jahren immer souveräner.

  2. HansimGlueck sagt:

    Was, es gibt da zwei Herr Scholtysseks? Ich kenne nur den, der vor Überheblichkeit strotzt. Souverän war das echt selten.

  3. Hans im Pech sagt:

    Scholtyssek genießt nicht das Vertrauen innerhalb der CDU. Aus meiner Sicht kann er nach der Wahl, so er denn einen Ortsverband findet, kein Fraktionsvorsitzender mehr sein. Ich hoffe, es kommen ein paar neue in den Stadtrat…

  4. nebelfee sagt:

    Na, endlich.
    Selig sind die, die nichts zu sagen haben und trotzdem den Mund hallen.

  5. Zora sagt:

    Die hallesche CDU hat ja wohl in Halle nicht so viele junge und engagierte Öffentlichkeitsarbeiter! Noch weniger welche, die sympathisch rüberkommen und auch die Konfrontation im Rat nicht scheuen. Scholtyssek ist kein „gelerneter Politiker“, aber jemand, der Position einnimmt und sich klar zu Punkten der Stadtpolitik und zur Verwaltung äußert. Der Ortsverand und die CDU wären gut beraten, derartige Nachrichten in der Öffentlichkeit klarzustellen bzw. zu kommentieren.

  6. Abspritzgarantie sagt:

    Zu Scholtyssek gibt es verschiedene Meinungen. Es gibt häufig Aussagen zu seiner Arroganz und Überheblichkeit, der auch gerne anonym Kommentare bei der MZ-Webseite abgibt, bevorzugt gegen eigene „Parteifreunde“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.