Mädchen aus der Saale gerettet: Ermittlungsgruppe „Elsa“ ermittelt

7 Antworten

  1. G sagt:

    Na da hat es doch Anhaltspunkte gegeben.. So aus Jux und dollerei.. Oder wegen „Halbschlaf“ wird keine ermittlungsgruppe gegründet.

  2. Oberlehrer sagt:

    Auch die Polizei im Einsatz gefährdet lieber Fußgänger, anstatt Autofahrer auch nur geringfügig zu behindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.