Markt-Weihnachtsbaum gehäckselt

Das könnte dich auch interessieren …

13 Antworten

  1. Rh sagt:

    Ist ja wirklich mal eine tolle Meldung, mal was positives

  2. Es wird dunkel sagt:

    Ob wir jemals wieder einen Weihnachtsmarkt erleben werden?
    Es fühlt sich so an, als ob unsere Gesellschaft in ein finsteres Zeitalter abgleitet.

  3. Arbeitsfetisch sagt:

    Wieso kurz nach sieben? Lasst die Leute schlafen!

    • xxx sagt:

      Damit später am Tage nicht das rege Treiben beim Markthandel gefährdet wird – ach nee, das findet derzeit eh nicht statt. Pöhses Virus lauert ja schließlich vor allem auf Halles Marktplatz 😛

  4. W.Holt sagt:

    Ich vermisse den Protest vom NaBu.

    • 10010110 sagt:

      Wieso? Der Baum ist doch schon tot; die beste Verwendung ist als Bau-, Brenn- oder Füllmaterial.

    • xxx sagt:

      „Ich vermisse den Protest vom NaBu.“

      Wenn der NABU was dazu gesagt hätte, wäre es dir sicher ebenfalls einen Kommentar wert gewesen wie „Die haben immer was auszusetzen“ oder „Warum haben die nicht vor der Fällung protestiert“.
      Na Hauptsache, du konntest mal wieder deinen Senf dazugeben.

  5. Waldi sagt:

    Endlich ist die Hässlichkeit und Eintönigkeit des Wohnzimmers vom OB wieder hergestellt, wobei es auch mit Baum nicht ansehnlicher war. Ach so ein Farbtupfer bleibt : sein feuerrotes Spielmobile.

  6. Y sagt:

    Der Baum mußte nicht sein,kein Weihnachtsmarkt kein Baum.Das hätte man sich sparen können.Das hat keinen Sinn gemacht,unnötige Arbeit.

  7. B sagt:

    Nun können ja die Händler wieder auf den Markt Ach ne viel zu gefährlich an der frischen Luft mit Maske.Lieber das Gemüse in der Kaufhalle holen ,da ist der Virus intensiver!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.