Maskengegner zückt in der Straßenbahn in Halle (Saale) eine Waffe

Das könnte dich auch interessieren …

40 Antworten

  1. KlausDieter sagt:

    Bitte abschieben. Solche brauchen wir nicht.

  2. xxx sagt:

    Von der Silberhöhe bis zum Hbf fährt die Tram wie lange? Musste man die Polizisten erst von Daheim wegrufen? Wenn das nun eine echte Waffe gewesen wäre…

    • Cybertroll sagt:

      Vielleicht solltest die Fahrgäste einmal fragen weshalb
      niemand die Notbremse betätigt, den Typen überwältigt,
      und bis zum eintreffen der Polizei festgehalten hatte
      statt die Herrschaften von der Kavallerie bloß zu stellen.
      Die müssen um diese Uhrzeit ihre Kinderlein ins Bett bringen!

  3. Franz2 sagt:

    Na mal sehen, wann die ganzen Relativierer wieder aus ihren Löchern gekrochen kommen, weil es sich um einen Bio-Deutschen gehandelt hat, der quasi Opfer ist und ein Zeichen für Menschenrechte und Freiheiten setzen wollte. Die ganzen Fans – wie auch beim Mord an der Tankstelle – hobeln sich jetzt in ihren Foren sicher einen drauf, wie geil der Typ doch ist.

    • xxx sagt:

      „Die ganzen Fans – wie auch beim Mord an der Tankstelle – hobeln sich jetzt in ihren Foren sicher einen drauf, wie geil der Typ doch ist.“

      Da hat sich der Untertanengeist Franz2 tatsächlich noch einmal ordentlich unterboten, dabei war doch sonst schon meist nur Kellerniveau.

    • Franz3 sagt:

      Kleiner Franz2, von Biodeutschen stand nix da. Könnte also auch der Deutsche Achmed H. gewesen sein. Nur so eine Idee.

  4. Spinnerbande sagt:

    Was ein Müllmensch. Aber passt ja perfekt zu den Kommentaren von H.Lunke, Cybertroll und den anderen Synonymen von unserem Marktschreier. Halle braucht euch Deppen absolut nicht.

  5. Franz sagt:

    Was für Pack ist unterwegs, wegsperren Arbeitslager.

    • Junkie sagt:

      Der war doch sicher nur psychisch krank und hat vorher um Hilfe gerufen. Oder gibt es diese Einschränkung nur bei Messereinsatz?

      • Rob sagt:

        Da hast du recht. Impfgegner und Maskenverweigerer sind natürlich psychisch krank

        • Arbeiter sagt:

          das sind sie in der Tat. Wer bei den heutigen Zahlen der Intensiv-Bettenbelegungen immer noch Impfgegeer ist und Masken verweigert ist psychisch krank. Vielleicht ist das für sie aber auch nur Mittel zum Zweck der Rechten. In unserer Firma wurde so einer neulich fristlos entlassen. Richtig so! Wenigstens unsere Chef schützt uns vor diesen Idioten.

          • xxx sagt:

            Richte deinem Chef bitte mal aus, er möge seinen Angestellten einen Deutschkurs verordnen, damit sie sich nicht so blamieren, wenn sie bei dbh „Kommentare“ veröffentlichen.

          • Benni sagt:

            Du weisst schon das 4000 intensivbetten abgebaut wurden du held und 35 prozent der über 60 jährigen auf intensiv doppelt geimpft sind

  6. Schönen Sonntag sagt:

    Und durch solche Idioten werden jene mit Maskenattest an die Wand gestellt und schief angeschaut. Ich bekomm’s selber jeden Tag zu spüren

    • Auch unter einer Maske kann man atmen.

      • Echt jetzt? sagt:

        Dann versuch mal mit starkem Astma unter der Maske zu atmen!!!! Scheiß egal ob der jenige keine Luft bekommt und umfällt Hauptsache er hat die Maske auf. Hallo gehts noch??

        • Sauerstoff-Fred sagt:

          Bullshit. Ich habe Patienten etwa mit COPD, einem Lungenfügel oder Asthma und die sagen: kein Problem. Es gibt ach kaum gute Gründe für ärztliche Atteste, die von der Maskenpflicht befreien, sagen Pneumologen.

          • xxx sagt:

            Und außerdem bist du der Kaiser von China, stimmt’s?

          • ???? sagt:

            @Sauerstoff-Fred: Was „Deine Pneumologen“ sagen hatten wir doch schonmal in anderem Zusammenhang. Mir wurde ein Attest gegen die Maskenpflicht ausgestellt, aber ich hätte nie eine Waffe bei mir. Kontrolleure der Havag und diverse Läden und Restaurants in der Innenstadt haben mein Attest jedenfalls akzeptiert.

      • Schönen Sonntag sagt:

        Können ja mal tauschen, dann trage so ne Filtertüte und bekomme einen epileptischen Krampfanfall. Bin Epilepsieerkrankt und hab ein Attest. Meiner Gesundheit zu liebe trag ich so n Maulkorb nicht. Maske tragen hat aber Vorteil für jene die ihr Gebiss mal zu Hause lassen wollen

  7. Robert sagt:

    Wer hat denn den „Maskenverweigerer“ angeschwärzt ?
    So etwas ist zwar von der Politik begrüßenswert,aber es wird das Miteinander zerstören.

    • Achso sagt:

      Andere mit vermeintlichen Schusswaffen zu bedrohen zerstört natürlich nicht das Miteinander. So denken Maskenverweigerer tatsächlich.

      • xxx sagt:

        „So denken Maskenverweigerer tatsächlich.“

        Du solltest dich für den Gottesthron bewerben, du hast einfach das Zeug dazu! Diese Allwissenheit ist wirklich berauschend.
        Aber vielleicht bist du auch nur einfach berauscht, kann schon mal passieren bei Sektengläubigen. Es gibt da aber Aussteigerprogramme, das ist die gute Nachricht. Musst nur wollen.

  8. ZiegenPeter sagt:

    Wer ist denn so lebensmüde und quatscht Leute wegen Missachtung der maskenpflicht an….. Spätestens seit dem Tankstellen Mord wissen wir doch wie das enden kann…… Nee da soll sich mal die polente kümmern.. Die haben ja auch die Ausbildung.

    • xxx sagt:

      „Wer ist denn so lebensmüde und quatscht Leute wegen Missachtung der maskenpflicht an….“

      All die kleinen Blockwarte natürlich, die dann immer vergessen, dass sie nur in ihrer Phantasie mächtig sind.

      • Achso sagt:

        Die haben es echt verdient, mit Waffen bedroht zu werden, richtig?

        • xxx sagt:

          Gäähn. Das ist selbst für dich zu billig.

          • Achso sagt:

            Hätte mich auch gewundert, wenn du dich so offen verplapperst. Aber dein Triumph, dass die „kleinen Blockwarte“ gezeigt bekommen haben, dass die wehrhaften Maskengegner „mächtiger“ sind, ist für jeden hier nachzulesen.

          • Faktencheck sagt:

            Antworte doch mal auf die Frage. So ganz konkret: Wie halten Sie es mit der Maskenpflicht, Herr xxx?

      • Cybertroll sagt:

        Die besten sind diejenigen die kritisch und
        skeptisch hinterfragen aber eine Maske tragen.
        Das sagte so ein „Experte“ beim SAT1 Frühstücksfernsehen.
        Solange er das nicht auf die Giftspritze bezieht stimme ich zu.
        Die Maskenpflicht muss man als eine Art Training
        für den Ernstfall betrachten denn bald schon werden
        es Senfgasmasken sein, die wir tragen müssen.
        Spätestens wenn der Ivan böse wird ist in Europa Alarm Red!

  9. Julia sagt:

    Hab ihr eigentlich nichts zu tun als Sonntags zu jedem Mist zu kommentieren???

  10. Na bloß nicht,machen lassen ! sagt:

    Ich quatschen keinen wegen Missachtung einer Maske an,ich will dafür mein Leben nicht opfern.Was habe ich davon,in der Idiotenwelt sind doch nur Kriminelle unterwegs.🙈

  11. Exilhallenser sagt:

    „Ein andere Fahrgast alarmierte daraufhin die Polizei. Die hat den Mann schließlich am Hauptbahnhof aus der Straßenbahn geholt.“

    Ich denke nicht, dass Gewaltaktionen der Polizei die Anticoronamaßnahmen verbessern.

  12. Yvonne sagt:

    Die Abschiedung finde ich lustig, wohon? In das Anti-Masken-Muffel-Land.
    Ehrlich gesagt, mich läßt so etwas kalt, einfach wegsetzten.

  13. Peter Pan sagt:

    Gerade die Leerdenker, Quertreiber, Reichsbürger und Selbstverwalter sind doch diejenigen, die Ihren Besitz zu schützen verstehen und auf Einhaltung des Hausrechtes wert legen. Wer keine Maske tragen möchte, der kann den Bus nehmen und zwar den Fußbus und Hackengas geben. Wenn der Heizungsablesedienst nach Hause kommt oder der Rauchwarnmelderkontrolleuer, dann hat der auf Verlangen die Schuhe auszuziehen und warum? Wegen eures Hausrechtes. In der Straßenbahn gilt dieses Hausrecht ebenso und außerdem gelten verordnete Restriktionen. Man kann seit mehr als 10 Jahren Lebensmittel in hülle und Fülle im Internet bestellen und sich liefern lassen. Alles gar nicht so teuer. Da können die Coronaleugner ihren Einkauf von vorne bis hinten ohne Maske tätigen und belästigen keinen weiter. Werden aber auch selber nicht belästigt! Wo ist das Problem seine Freiheit der frischen Luft wegen unter freiem Himmel zu frönen ihr Klatschpappen? Die Freiheit des einzelnen endet dort, wo die Freiheit des anderen beginnt! Aber so sind sie, die Hallenser. Ganz feine Subjekte der öffentlichen Missachtung! Beim Mann aus Österreich mit der kleinen Popelbremse wären dass mit die ersten gewesen die man als Asoziale weggeschafft hätte, trotz eines deutschen Passes! Und dies zurecht! Das sich diese Leute derart als Feiglinge aufspielen müssen. keine Argumente, gleich in die Fresse. Gott sei Dank hatte der hier vorher einem Kind nur das Spielzeug weggenommen. Aber hinter der Fassade sich trotzdem versteckt und für Abschreckung gesorgt! Verkappte Gewaltfantasien und dann tötet wieder einer „nur“ eigene Mitbürger wie im Oktober 2019! Das ist die Tyrannei der Egoisten. Alles Flachpfeifen ohne Arsch in der Hose. Und dann die geistigen Ergüsse der dummen Hallenser wieder. In halle, in halle, da werden se eben net alle! Vollpfosten!

    • Landei sagt:

      👍👌👌👌

    • Echt jetzt? sagt:

      Ah ja. Sowas passiert natürlich nur in Halle schon klar. Und gewaltbereite dumme Menschen gibt es natürlich nur in Halle. Schon klar. Deine Aussage sagt schon alles. Da frag ich mich ernsthaft warum es dann in anderen Städten und Kontinenten auch Gewalt gibt. Wo ich dir recht geben muß das man sein Essen heute bequem im Internet bestellen kann. Nur leider haben auch heute nicht alle Internet oder wissen wie es geht.

    • ZiegenPeter sagt:

      „In der Straßenbahn gilt dieses Hausrecht ebenso“.. … bitte nochmal nachrecherchieren …so stimmt das nämlich nicht.

      • ???? sagt:

        Indem Du eine Leistung der HAVAG in Anspruch nimmst, erklärst Du Dich mit den AGB einverstanden. Darin kannst Du alle Bedingungen nachlesen, die für jeden gelten, der mitfährt.

  14. Nicht hingucken! sagt:

    Weg setzen und nicht hingucken.In der Assi Welt muß man so denken.

  15. Carsten sagt:

    Einzelfall schwere Kindheit und sicher schon einmal im Mittelmeer geschwommen. Freispruch 😅🤣

  16. Eh sagt:

    Ach ein Syrer aus Deutschland, ist ja interessant

  17. Wich sagt:

    Den deutschen ab in die Psychiatrie

  18. Rh sagt:

    Nach Corona im Westen gelegen abschieben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.