Maskenpflicht in der Altstadt, in Schulen und auf Spielplätzen entfällt ab Inzidenz unter 35

Das könnte dich auch interessieren …

13 Antworten

  1. west sagt:

    warum 30? warum nicht 33, 41 oder 27,8? wieder so ein fantasiewert. naja 30 kann sich unsere hellste kerze im rathaus sicher besser merken…

    • Fadamo Fadamo sagt:

      Eine Zahl musste der OB nennen, damit der Bürger beruhigt wird,bevor die Zügel wieder fester angezogen werden.
      Die Worte von OB können wir vergessen. Der Coronawahn ist noch lange nicht vorbei.

  2. Altstädter Maskenheinz sagt:

    Oh schön, schon bei einer Senkung des I-Wertes auf 30! Na, da hat ja die tägliche Pressekonferenz noch lange eine gesicherte Zukunft. Und fast 6000 Fans, die sich auf die Verlautbarungen freuen, nämlich die Einwohner dieses Stadtteils.
    Ich habe allerdings die Befürchtung, dass wir diesen Wert nie wieder erreichen. Oder glaubt jemand, Covid-19 geht wieder weg?

    • Altstädter Maskenträger sagt:

      Ich wohne auch in der Altstadt und freue mich, weiter die Visage des Maskenheinzes nicht sehen zu müssen.

      • xxx sagt:

        „und freue mich, weiter die Visage des Maskenheinzes nicht sehen zu müssen.“

        Und deshalb muss er eine Maske aufsetzen? Wie wäre es denn, wenn du einfach wegguckst oder auswanderst?

  3. Unter30 sagt:

    Hat er die 30 gewürfelt, oder worauf stützt sich die Zahl?
    Das wird doch immer mehr zur reinen Willkür!

  4. Hoffnung? sagt:

    Besteht also vielleicht doch Hoffnung, daß wir unser Leben irgendwann mal wieder zurückbekommen? Wenn ich ehrlich bin, ich hatte nicht mehr dran geglaubt und völlig resigniert. Wenn das alles irgendwann mal vorbei sein sollte, muß ich wohl erstmal zur Kur auf Entzug, fürchte ich…

    • CORONA sagt:

      du wirst es nie wieder zurück bekommen, solange der letzte noch an den Quatsch glaubt, merkt ihr nicht wie alles umgebaut wird, es wird täglich die Angst geschürt, Portale wie diese sollten massiv aufklären und nicht den öffentlich rechtlichen Schund verbreiten, zeigt endlich mal Mut und nicht nur Unterwürfigkeit!

      • Herbstzeitlose sagt:

        Vermutlich denken Sie anders über den „Quatsch“, wenn jemand aus Ihrem unmittelbaren Umfeld oder Sie selbst mit Dauerfieber und Luftnot ins Krankenhaus muss/müssen bzw. dürfen.

  5. Luisa sagt:

    Verordnung
    zur Verlängerung von Maßnahmen im
    Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins- und Stiftungsrecht
    zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie
    (GesRGenRCOVMVV)
    Vom 20. Oktober 2020
    Auf Grund des § 8 des Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-,
    Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur
    Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie vom 27. März 2020
    (BGBl. I S. 569, 570) verordnet das Bundesministerium der Justiz und für Ver-
    braucherschutz:
    § 1
    Verlängerung von Maßnahmen
    Die Geltung der §§ 1 bis 5 gemäß § 7 Absatz 1 bis 5 des Gesetzes über
    Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und
    Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-
    Pandemie wird bis zum 31. Dezember 2021 verlängert.
    § 2
    Inkrafttreten, Außerkrafttreten
    Diese Verordnung tritt am Tag nach der Verkündung in Kraft. Sie tritt mit
    Ablauf des 31. Dezember 2021 außer Kraft.
    Berlin, den 20. Oktober 2020
    Die Bundesministerin
    der Justiz und für Verbraucherschutz
    Christine Lambrecht
    2258 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2020 Teil I Nr. 48, ausgegeben zu Bonn am 28. Oktober 2020
    Das Bundesgesetzblatt im Internet: http://www.bundesgesetzblatt.de | Ein Service des Bundesanzeiger Verlag http://www.bundesanzeiger-verlag.de

  6. Volker sagt:

    Dann sollte sich der Herr Dr. Wiegand auch mit einer derzeit gültigen Maske präsentieren!

    • Haleluja sagt:

      Das ist nur ein Versagen vom Seppelt. Der hat noch kein aktuelles Foto vom König.

    • Hallenserin1979 sagt:

      FFP2 Masken oder Op Masken sind nur in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln Pflicht, in der Altstadt kannste deine Stoffmaske tragen… gab sogar ne Empfehlung in der Hinsicht von Fr Dr. ach jetzt hab ich den Namen vergessen Dröger Gröger, dass man aus der Bahn aussteigt oder aus dem Laden rausgeht und sich die Stoffi aufsetzt….

  7. Infiziöser sagt:

    Wow, ziemlich sportlich die 30er Marke. Das heisst, es dürfen sich pro 100.000 Einwohner ca. acht Menschen pro Tag infizieren? Oder rechne ich falsch?

    • Infiziöser sagt:

      Falsch, ich meine ca. vier Personen pro Tag.

      • Volksgesundheit sagt:

        Alles viel zu lasch. Als Endziel ist anzustreben, jegliche Grippe, jegliche Erkältungen, jegliche Krankheiten komplett auszurotten. Sowie auch nur ein Hallenser niest, zack, totaler Lockdown. Auf zur unsterblichen kerngesunden Menschheit.

      • Kritiker sagt:

        Jupp und Impfung hin oder her, diese Anzahl wird es in den nächsten Jahren immer geben. Und genau darin liegt der Denkfehler im Zahlemwerk. Entscheidend sind schwere Verläufe, Todeszahlen und Ausbreitung. Sind ca 60% geimpft und 40% nicht, bedeutet dies für Halle ca 100.000 Ungeimpfte und 150.000 Geimpfte. Von den 100.000 Ungeimpften können sich immer welche Infizieren und Erkranken oder auch nicht erkranken. Und das ist maßgeblich für die Verordnung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.