Mehr als 60 Prozent der Hallenser haben jetzt ihre Erstimfpung

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Avatar Ich sagt:

    Es könnten mehr sein, wenn man am Anfang, wo es Prioritäten gab, die über 60 bzw. 70 jährigen alle angeschrieben hätte.

  2. Avatar Ich sagt:

    Wenn Sie schon mein Pseudo benutzen, aus welchem Grund auch immer, dann bitte meinen Kommentar richtig lesen. Es ging um die Prioritäten , die es damals gab, nicht darum, dass sich jetzt jeder impfen lassen kann. Damals wurde einfach nicht an alle Menschen gedacht , die eine Impfung benötigt hatten. Soviel zur Vorsorge unseres Gesundheitsamtes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.