Mehrere Raubstraftaten in Halle, teilweise mit Waffe – unter anderem am Südstadtring, am Riveufer und im Steinweg

14 Antworten

  1. Grr sagt:

    Na das greift ja langsam um sich die Straftaten in der Stadt Halle. Ob es wohl daran liegt dass die Täter damit rechnen, dass ihre Verfolger jetzt mit Coronaleugnern beschäftigt sind und keine Zeit haben

  2. stephan sagt:

    Spannend finde ich den ersten Fall: zweimal Raub oder räuberische Erpressung am selben Tag und dazu noch Drogenbesitz und die Haftrichterin läßt ihn laufen. Was soll das?

  3. Tierliebhaber sagt:

    Sieht so die Zukunft aus? Kann man bald gar nicht mehr raus ohne Angst zu haben? Wohin führt dass ganze noch?

  4. Anwohner sagt:

    Diesbezüglich sind der Stadt keine Probleme bekannt! Halle ist so sicher wie lange nicht mehr!

  5. Daniel M. sagt:

    Das nimmt langsam Überhand mit diesen Raubstraftaten. Vor allem ausgeführt durch Migranten. Jeder sollte einen großen Bogen um solche ausländische Gruppen machen. Hilfe braucht niemand erwarten. Ausgewiesen werden ausländische Straftäter auch nicht, so dass sie genau wissen, dass sie hier alles machen können. Bin jetzt bestimmt wieder ein Nazi.

  6. Kläger sagt:

    Ohne Maskenzwang hätte man jetzt Bilder des Attentäters und könnte die veröffentlichen. Aber unser Staat möchte ja offensichtlich Anarchie.

  7. Hornisse sagt:

    Stephan:genau das wissen die Täter,keine Haft nur du,du.

  8. Schwede sagt:

    Ihr werde euch noch wundern. All das sind Anfänge sich immer mehr bildender Gangstrukturen ala USA. In 10 Jahren werdet ihr eure Stadt nicht wieder erkennen. Alle schreien nach der Polizei. Fast aber einer im Dienst mal härter zu, ist das Gewalt im Amt. Ich wär doch als Polizist bescheuert, würde ich für diese Bürger und Politiker meinen Arsch riskieren. Sollen doch die Leute die diese „Fachkräfte“ ins Land lassen sich mit denen rumärgern.

    • Wilfried sagt:

      Es wird wohl dazu kommen müssen, daß sich die Bürger ihr Gewalt“monopol“ selbst geben müssen…Dann allerdings wird das Geschrei riesengroß sein…

  9. Friz sagt:

    @Daniel M und Schwede…aber sowas dürft ihr doch nicht sagen. Die „Zugereisten“ und „Fachkräfte“ bereichern doch unser Land. Diejenigen welche dies so gerne Behaupten wohnen aber leider nicht in/ an den Brennpunkten oder sind durch solche Menschen/ Gruppierungen betroffen. Wenn du dann als normaler Bürger sowas äußerst bist du ja sofort ein Rechter und Populist.

  10. Peter sagt:

    Na Hauptsache, wir wissen alle, wieviel neue Coronafälle wir haben.

  11. Hbf sagt:

    Dudu ist Halles härteste Strafe, die alle abschreckt

  12. Neh sagt:

    Kann man denn wirklich noch unverletzt durch die Stadt am Abend gehen oder sind alle Ganoven unterwegs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.