Merkel drängt Bundesländer zur Notbremse mit Ausgangsbeschränkungen und gegen Modellprojekte

Das könnte dich auch interessieren …

48 Antworten

  1. Avatar BW sagt:

    Wunderbar, dann nutzen wir jetzt die Notbremse, Ausgangssperre zwischen ? und sechs Uhr. Schlafenszeit!!, passt schon👍👍 Danach wird sich dieses „Killervirus“ verziehen, weil es keinen geregelten Tagesablauf mehr hat.
    Was soll das???

  2. Avatar Bürger sagt:

    Angela hats schwer, weil die Wirtschaftsbosse nicht mitmachen!!!
    Gier, Macht und Geld siegen..

  3. Avatar Kein Coronaleugner sagt:

    Ihr hättet vielleicht einmal richtig hinhören sollen. Aber es fehlt euch glaube ich der passende IQ um den Sinn solcher Maßnahmen zu verstehen. An die Coronaleugner infiziert euch, lasst euch nicht impfen und bitte sucht auch dann keine Krankenhäuser auf. Euch ist nicht mehr zu helfen. Dummheit tut verdammt weh. Respekt Frau Merkel für das tolle Interview 👍👍👍.

  4. Avatar es reicht sagt:

    Lockdown,Lockerung ,ach ne wir machen wieder Lockdown und nächsten Monat Lockern wir wieder.
    Nach Lockerung wieder Lockdown mit leichten Lockerung.
    Morgen probieren wir mal die Ausgangsperre.
    Dann öffnen wir alles um in 1 Monat wieder alles dicht zumachen.
    Was für ein Konzept
    Die Dunkelziffer des Inidenzwertes war vor einem Jahr genauso Hoch wie momentan.Nur hat man es nicht bemerkt da kaum getestet wurde.
    Begreift das unser Krisenmanagement nicht.wie lang soll das noch gehen.
    Es reicht.
    Für mich ist der Lockdown beendet und ich mache was ich will.

    • Avatar Uli sagt:

      Bis zur Bemerkung, dass die Dunkelziffer genauso hoch ist wie jetzt, muss ich Dir zustimmen. Dann nicht mehr.

    • Avatar Elfriede sagt:

      Mannche müssen scheinbar den Mist erst bekommen um zu begreifen dass es halt nicht nur ein leichtes Hüsterchen ist was dann abgeht,viel Spass.

    • Avatar Leser sagt:

      „Für mich ist der Lockdown beendet und ich mache was ich will.“ Genau wegen solchem Egoismus wird der Lockdown ständig verlängert. Das sollten solche wie Du endlich mal begreifen.

  5. Avatar BW sagt:

    Spritze, Maske und danach noch immer Positiv. Wie geht das????

  6. Avatar Cookchafer sagt:

    Ausgangssperre soll in anderen Ländern geholfen haben, wir können uns doch auch mal was abgucken! Es gibt immer welche, die sonst in Gruppen die Nacht zum Tag machen.

  7. Avatar Eng sagt:

    In der DDR wurde alles einheitlich fürs ganze Land bestimmt das ist richtig gewesen

    • Avatar Sachverstand sagt:

      Na, na, na, dass war doch eine ganz, ganz pöse Diktatur. Haben auch Letzens erst wieder Joachim und Roland im „Staatsfernsehen“ gesagt. Das ist doch schön jetzt, abwechslungsreich, bunt, vielfältig, jeder macht wie beliebt, keiner was er soll, alle machen mit und Paradebeispiel wie prächtig doch Demokratie sowie eine förderale Struktur in Krisenzeiten funktionieren. Zudem ist das Volk schön beschäftigt, kann bei Bedarf (wieder einmal) prima gegeneinander ausgespielt werden.

    • Avatar Achso sagt:

      Die DDR hatte gerade mal so viele Einwohner wie NRW.

    • Avatar Weit sagt:

      Hat sich auch voll durchgesetzt, die DDR. Apropos: Wo ist sie denn?

  8. Avatar 36844 sagt:

    Ausgangsperre würde nur sin machen wenn sie am Tag ist. Alle die arbeiten müssen haben bestimmt ein Brief von Betrieb erhalten. Ja und der Rest der Bevölkerung die keine weiteren Verpflichtungen haben sollten zu Hause bleiben und dann könnte das was werden.

  9. Avatar NiceM sagt:

    Dieses Hin und Her ist doch das schlimmste für die Psyche der Menschen als auch die Wirtschaft.

  10. Avatar Nein sagt:

    Das ist nicht ihr Aufgabenbereich! Die soll sich endlich um ihre eigene scheisse kümmern, oder haben wir neuerdings eine Alleinherrscherin?

    • Avatar Achso sagt:

      Die einen meckern darüber, dass Merkel angeblich alleine entscheidet, die anderen darüber, dass 16 Bundesländer mitreden und nicht auf einer Linie sind. Nur eines von beiden kann stimmen. Überlege mal scharf, was von beiden zutrifft, wenn Merkel mit den aktuell getroffenen Entscheidungen nicht zufrieden ist.

  11. Avatar Badass90 sagt:

    Kann die mal einer ruhig stellen ?die alte gehört in die Anstalt

  12. Avatar Frau Merkel ist am Ende sagt:

    Diese Regierung hat keinen Plan und keine Vision. Ich empfehle allen dringend die letzte Ausgabe des „ Stern“. Mit der Aussage „ Eine Kanzlerin verschwindet“ kann man es nicht besser auf den Punkt bringen Schlimm, das sie diese Konzeptlosigkeit ausbaden müssen.

  13. Avatar Bruno sagt:

    Frau Merkel, kümmern sie sich um die Politik und überlassen sie die Medizin endlich wieder den Ärzten und dem medizinischen Personal. Soviel Machtgier ist ja nicht mehr auszuhalten, Erich würde sich tödlichen und Mielke die Hände reiben.

  14. Avatar Forum Will auch sagt:

    Wie sahen denn Erfolge bei den Eindämmungsversuchen der Verkehrstoten und wie die Maßnahmen zur Bekämpfung von Alkohol und Drogenabhängigkeit aus? Da gibt es sicher auch Ursachen, Zahlen und kein Ende. Nur „wollte Anne“ die Kanzlerin dazu noch nicht einladen. Obwohl doch jemand bei einer so langen Amtszeit eine Meinung dazu entwickelt. Oder auf welchen Pfeilern steht die Wirtschaft außer den Banken? – Kann nebenbei alles mit abgewaschen und bei Erfolg auch wieder darüber gesprochen werden.- Doch die Corona“sau“ hält man jetzt an den Borsten fest, damit sie nicht durchs Dorf abhaut. – „Wir regeln das“, hat zwar keiner jetzt gesagt. Doch danach sieht es lediglich aus. Aber immerhin würde das die Hoheitsfrage der Entscheidung und Verantwortung klären. Anders, als „Wir schaffen das“.

  15. Hallenser Hallenser sagt:

    Und wann zieht das Volk die Notbremse, gegen den Corona-Wahnsinn ?

  16. Avatar Leser sagt:

    Der Bund hätte von Anfang die Fäden in die Hand nehmen sollen. Bei einer weltweiten Pandemie in einer so großen Tragweite braucht’s keine 16 „LänderfürstenInnen“, die gemeinsame Beschlüsse gleich wieder über den Haufen werfen.

  17. mirror mirror sagt:

    Warum lehnt die Bundeskanzlerin so vehement durch Tests begleitete Modellprojekte ab? Könnte man herausfinden, dass sich nachts auf der Strasse niemand ansteckt? Könnte man herausfinden, dass sich in der Außengastronomie unter Einhaltung der Hygieneregeln niemand ansteckt? Könnte man herausfinden, dass in der Fußgängerzone von einem Jogger die größte Ansteckungsgefahr ausgeht?
    Der immer weiter um sich greifende Verboteritis wäre dann nicht mehr zu begründen.

    • Avatar Hallenser sagt:

      Frag doch deinen Landrat, was der davon hält.

    • Avatar Achso sagt:

      Die grundsätzliche Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung im Altstadtbereich, Leipziger Straße und Genscher-Platz gilt nur tagsüber, Oder redest du von den nächtlichen Ausgangsbeschränkungen, die es in Halle nie gab (die aber z.B. Boris Palmer ganz dufte findet)? Es stand nie im Raum, dass man sich nachts auf der Straße ansteckt. Sondern es wurde unterstellt, dass jemand, der nachts ohne einleuchtenden Grund unterwegs ist, ein privates Treffen besuchen will oder besucht hat.

      Sollte sich herausstellen, dass in der Fußgängerzone die größte Gefahr von Joggern ausgeht, dann wird man deshalb nicht weniger, sondern mehr verbieten.

  18. Avatar zu viel TV sagt:

    Fragt doch mal die Maus. Die kennt sich in der Unkommpliziertheit aus. Die weiß, was Anne Will. Eine Zukunft nicht ohne Drill(inge). Denn je mehr Leute, umso größer, die manipulierbare Meute. Ich hoffe, ich täusche mich.

  19. Avatar Nein_zum_Lockdown sagt:

    @Achso und?? Also ist das private Treffen zwischen 18.00 Uhr und 20.00 Uhr weniger ansteckend als zwischen 21.00 Uhr und 22.00 Uhr?? Eure sinnfreie Logik ist einfach haarsträubend. Im Übrigen: Die Personen, die es treffen soll, feiern dann halt bis zum nächsten Morgen. Ihr Spinner glaubt doch nicht ernsthaft, dass das die stört.

    • Avatar Achso sagt:

      Bei dir gibt es immer nur ganz oder gar nicht. Wenn Maßnahmen nicht jede Ansteckung zu 100 Prozent verhindern, hältst du sie für sinnfrei. Nein, auch wenn nur ein Teil der Kontakte verringert wird, bremst das die Ausbreitung.

      Natürlich kann man verschiedener Meinung sein, ob nächtliche Ausgangssperren ein angemessenes Mittel sind. Ich bin nur auf Mirrors falsche Annahme eingegangen, dass diese wegen der Ansteckungsgefahr auf nächtlichen Straßen eingeführt wurden.

  20. Avatar JEB sagt:

    So intensiv wie Merkel permanent mit neuen Drohungen gegen die Menschen kommt, hätte sie sich bei der rechtzeitigen und schnellen Impfstoffbestellung einbringen können. Sie soll das Maul halten!

    • Avatar Achso sagt:

      Schau dir doch mal den intensiven Lockdown in Großbritannien an, und das trotz relativ hoher Impfquote. Boris Johnson ist immerhin ein Flunkerpopulist nach deinem Geschmack.

      • Avatar frisörgedöns sagt:

        Flunkerpopulist, das ist gernau mein Zwist . Hat aber ne schönere Frisur, entgegen der Beteuerung jeder europäischen, brüssler Festlandhur‘. Der Sprachgebrauch tut mir auf Hawai Leid.

      • Avatar langlangweilig, aber nicht Infoheilig sagt:

        Hab ich das nicht schon in einem anderen Foirum gelesen? okay, dann stimmt es ja umso mehr. Grins

      • Avatar Thommy versus Kraut sagt:

        Wir schauen uns jetzt den Lockdown in GB an. Und dann? Wäre ich als Brite ein kleines bißchen stolz darauf, dass es immer anders läuft, als auf dem Festland. Verweisen sie bitte auf … etwas anderes. Und zeigen sie ncht auf ein Staatsoberhaupt, welches häufiger gewechselt wird, als…

  21. Avatar Fut sagt:

    Tja Frau Merkel, bisher warst du ja immer für die Kleinstaaterei, die Kommunen sollten immer bestimmen und das nicht nur in der Bildung, ich halte das schon mittelalterlich und als längst überholt, und nun können alles sehen was daraus geworden ist, jeder macht einfach was er will und hört nicht mehr auf die Frau Merkel

  22. Avatar B.S. sagt:

    Die Merkel soll mal lieber Ihre Handbremse losmachen,bevor Sie losfährt,dann kommt man auch schneller an.

  23. Avatar Keksd sagt:

    Na dann zieht doch endlich die Notbremse, wann wollt ihr denn anfangen? Alles lasch und undurchsichtig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.