Mieter in Halle-Neustadt seit einer Woche ohne Gas und Warmwasser

Das könnte dich auch interessieren …

56 Antworten

  1. Beerhunter sagt:

    Und da heißt es immer,es gibt keine Wohnungen 🙈

    • Robert sagt:

      Wohnungen gibt es. Auch verantwortungslose und gierige Vermieter gibt es auch.
      Einfach bei diesem Mieter kündigen und einen besseren Vermieter suchen.

      • Beerhunter sagt:

        Leider auch verantwortungslose Gesellschaften die solchen dubiosen Vermieter’n(Kaufer’n) Immobilien überlassen und dabei keine Rücksicht auf bestehende Verträge nehmen! Hauptsache die Bilanz stimmt! Was mit den Menschen passiert???Egal!! Wer sitzt in den Vorständen🤔🤔😇GWG,BWG…???

        • Lumol sagt:

          Verstaatlichung hat die Generation deiner Eltern abgewählt, als sie hinter der Neustädter Gardine „Revolution“ gemimt haben.

          Aber was kümmerts dich so scheinheilig? Dir gehts doch angeblich prächtig auf deinem Kuhdorf. Wenn es allen gleich gehen soll, würde es dir viel schlechter gehen. Das ist nunmal der Nachteil vom Kommunismus.

  2. Hammer sagt:

    Mietzahlungen komplett einstellen. Hotel nehmen. Schadenersatz verlangen.

  3. Doris sagt:

    Wer wohnt in Halle/Neustadt??? Der Bosensatz der Gesellschaft zu 99,9%
    Hartz4 Schmarotzer wenn die mal 4 – 5 Monate keine Heizung/ uńd Warmwasser haben is auch gut.

  4. Jim Knopf sagt:

    Die HWG sollte diese Leute aufnehmen.

  5. Nur zusammen sagt:

    Doris schürt innerstädtisch Hass. Das disqualifiziert sie neben ihrer Rechtschreibung vollends.

  6. Joerg sagt:

    Ich verstehe essepelt nicht, das ist doch reine Nazi Hetze was Doris von sich gibt. Dies hat mit freier Meinung nichts mehr zu tun. Warum lässt du solche Kommentare zu. Doris ist wohl die uneheliche Tochter von Adolf.

  7. 10010110 sagt:

    Wen wundert’s; ein auswärtiger anonymer Miethai, der Häuserblöcke in ohnehin schlechter Wohnlage mutwillig herunterkommen lässt. Das zieht dann natürlich nur den Bodensatz der Gesellschaft an, der woanders sowieso nicht unterkommt, und die staatlich bezahlte Miete ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Perfides Geschäftsmodell.

  8. Omi mit Krone sagt:

    Kann es sein, das der Vermieter die Wohnungen räumen lassen will, wenn es ständig in seinen Objekten brennt?

  9. Halle02 sagt:

    Das ^Brandhaus^ in der Wittenberger Str. Ist schon komplett leer.

  10. Der ehrliche Bürger wird nur noch verarscht sagt:

    Naja, ich kenn so einen mangelnden Reparaturservice ganz gut. War bei uns im 10 Geschosser der Fahrstuhl 5 Wochen !!!! kaputt. Wie die ganzen Bewohner ( davon viele Rentner und arbeitende Nachbarn) hoch und runter und raus kommen ,hat den Vermieter nicht so interessiert. Angeblich soll der Ausfall nur 1 Woche dauern und diese Ausrede ging immer so weiter mit anderen Begründungen warum sich die arbeiten ins Land ziehen. Mal „Corona bedingt…“, angeblich findet man keine Firma, das Geld würde für eine Reparatur nicht ausreichen, man warte selber auf Ersatzteile usw.
    Die meisten haben dann eben nach 4 Wochen Ausfall per Unterschriftensammlung gedroht, die Miete zu verringern oder eben Nebenkosten. In der Miete sind Instandhaltungspauschale mit drin. Schaue da, die Unterschriftensammlung hat gewirkt und 3 Tage nach Abgabe kam eine Firma und hat den Fahrstuhl wieder zum laufen gebracht.

  11. G sagt:

    Das ist einfach eine Sauerei! Die Leute sitzen zu lassen

    • Franz2 sagt:

      Aber wehe man entschließt sich eigenmächtig die Miete zu kürzen – dann sind diese Vermieterfirmen aber gaaanz schnell mit ner Division von Anwälten am Start.

  12. Ho sagt:

    Brauchen die doch auch nicht wohnen doch nur Säufer und die ausl…. Und die brauchen sowas nicht sag ich einfach nur Pech gehabt 😂

  13. Dori sagt:

    Mann, vergesst mal vor lauter Gelaber und Gegifte nicht, worum‘s eigentlich ging!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.