Nach Antifa-Demo mit Flucht des Ordnungsamtes: AfD-Stadtratsfraktion fordert hartes Durchgreifen

Das könnte dich auch interessieren …

41 Antworten

  1. Avatar EkelhAfD sagt:

    Ich denke ich spreche für viele Hallenser:innen wenn ich sage: Alexander halt den Sabbel. Braun gehört ins Klo, das lernt man schon im Kindergarten.

    • Avatar Susanne sagt:

      Nö, sprichst Du nicht!
      Du willst vieles und benutzt auch viele Parolen!
      Du bist auch kein Hallenser und hast auch nicht für einen Hallenser zu sprechen!
      Du willst vereinnahmen und Chaos verursachen!
      Du bist ekelhaft und ich kenne dich!

    • Avatar Alec Xander sagt:

      Danke für die Blumen. Dachte schon, von den Nazis wählt mich keiner mehr, weil ich zu laschi geworden bin! Aber wenn mich solche wie Du so dermaszen öffentlich „haten“, dann verschafft mir das zusätzliche Stimmen! Ich kann die gut brauchen, schließlich habe ich ein Direktmandat zu verteidigen!

      Danke! Danke! Nochmals danke!

    • Avatar Annika sagt:

      Deine Notdurft verrichtest Du doch immer auf der Straße oder im Wald. Ein Klo kennst Du doch gar nicht und den Kindergarten hast Du nicht lang genug besucht.

      Was Du aber kannst, ist Hass, Gewalt, Chaos und Tatsachen verdrehen. Davon verstehst Du eine ekelhafte Menge.

    • Avatar Ur-Hallenser sagt:

      Ich glaube nicht, das Sie für viel Hallenser und Hallenserinnen sprechen. Erstens hat Ihr gesabbel von brauner Farbe und WC’s überhaupt nichts mit dem Artikel zu tun und außerdem glaube ich nicht, dass viele mit dem, was die Antifa so alles anstellt, glücklich sind.

    • Avatar Karl Eduard sagt:

      Angst vor der Strafverfolgung?

      • Avatar Frage an Karl Eduard sagt:

        Welche Straftaten wurden denn begangen?

        • Avatar Karl Eduard sagt:

          Pyrotechnik gezündet und auch in Richtung der fünf Mitarbeiter der Stadt Halle geworfen – tätlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte – Mindeststrafe 3 Monate

          • Avatar Fliegen zu Elefanten sagt:

            Umwerfen von Baustellenbaken ist jedenfalls nichts. Die Baken sind dreimal schneller wieder aufgestellt, als es dauert sich hier darüber zu beschweren.

    • Avatar AntAntifa sagt:

      Immer decke deine linken Faschisten.

    • Hallenser Hallenser sagt:

      In diesem Fall gehört die Antifa ins Klo. ich denke ,dass ich für die meisten Bürger von Halle sprechen kann, denn die meisten Bürger wollen ihre Ruhe haben.
      Ach ja, wer auch immer die Antifa zu Aufmärschen aufruft ,der gehört auch ins Klo.

    • Avatar 10010110 sagt:

      Wenn du Genderzeichen verwendest, dann sprichst du schonmal nicht für mich. Lass’ dir mal was besseres für geschlechtsneutrale Formulierungen einfallen.

    • Avatar Hans G. sagt:

      Ich hoffe ich spreche für die meisten Hallenser wenn ich sage, man sollte nicht unnötig zwischen den Braunen und Roten unterscheiden. Inhaltlich ist die Kritik sicher richtig, man darf solche Vorfälle nicht zur Normalität werden lassen. Man sollte auch auf dem Marktplatz sowohl den Braunen als auch den Roten widersprechen.

    • Avatar Hallenser 55 sagt:

      kann der da vielleicht auch mal recht haben?
      Es gibt nicht nur schwarz weiß

  2. Avatar KlausDieter sagt:

    Ach die AfD, da hat sie was gefunden. Wenn Impfgegner Polizisten, wie in Halle passierte, angreifen, dann schweigen sie. Wenn Liebich und seine beiden Kumpel rumrandaliern, dann hört man ebenfalls nichts. Wo bleibt da die Forderung der AfD des harten Durchgreifens? Oder die Solidarität mit der Polizei oder des Ordnungsamtes?
    Gerade diese Partei, die durch ihre Missachtung der Coronaregeln auf ihren Demos die Polizei gefährdet, sollte lieber ihre Klappe halten.

    • Avatar Susanne sagt:

      Dann findest Du das alles Gut? Du willst noch mehr davon?

      • Avatar KlausDieter sagt:

        Nö, finde ich nicht. Angriffe auf Personen, von wem auch immer, geht gar nicht. Gewalt gegen alle Menschen gilt es zu verurteilen.
        Aber die AfD verurteilt nur die Gewalt, die sich gegen die AfD richtet. Und das ist armselig.

      • Avatar Obst sagt:

        @ Susanne Äpfel und Birnen ! Wenn man etwas kritisiert, muss man das Gegenteil nicht unbedingt gut finden!
        Nicht schlimm, lernst Du noch…

    • Avatar Dieter_im_Klaus sagt:

      Du versuchst gerade das, was Du anderen vorwürfst! Also einfach mal deine Klappe halten!

    • Avatar T. sagt:

      Na ist ja nicht mehr lang hin bis zur Wahl.. Dann kann man ja sehen ob die Bürger sich weiter von linksgrün terrorisieren lassen wollen.

    • Avatar MaikmyLove sagt:

      „… Wenn Liebich und seine beiden Kumpel …“ = 3.
      Die Antifa, 60 erlebnisorientierte Pyromanen sind nicht auf der Straße für oder wegen der AfD, sondern weil einer ihrer Lausbuben von der Polizei in die Mangel genommen wurde.

      Warum du hier Sachen vermengst, die dir selben nicht schmecken, ist sonderbar. Du solltest noch einmal mit Klaus oder Dieter sprechen, ob das so gemeint war. Du kannst aber auch weiter Schafen zählen. Am besten bei 3 Schafen anfangen und bei 60 Schafen aufhören. Wir dann doch zu viel für Dich.

  3. Avatar Antilinks sagt:

    Und die linken Ratten einfach machen lassen? Ganz schön bekloppt Klaus.

  4. Avatar Lederjacke sagt:

    Wer schon schön, wenn die Nazitruppe ihren Marktzwerg im Griff hätte.
    Die AFD sind die puren Hohlköppe.
    Die Randale sind trotzdem abzulehnen, egal welcher Couleur.

    • Avatar Baumwollpulli sagt:

      Wer schon schön, wenn die Antifa Terrortruppe ihre Zwergenpimmel wieder im Schlipper haben.
      Die Linken sind die puren Hohlköppe.
      Die Randale sind trotzdem strafrechtlich zu verfolgen, egal ob die Linkspartei dies boykottiert.

  5. Avatar Susanne sagt:

    Dann findest Du das alles Gut? Du willst noch mehr davon?

    • Avatar Maik sagt:

      Ich kenne dich und ich bitte dich: nimm bitte deine Tabletten. Und jetzt lass mich bitte mit deinen anderen Persönlichkeiten a la Annika und Urhallenser reden:bitte lasst dieses arme Wesen in Ruhe. Sie verdient es, in Ruhe gelassen zu werden.

      • Avatar MaikimArsch sagt:

        Komm heute Abend vorbei und bring deine Tabletten mit.

      • Avatar Maik erzählt mal wieder ... sagt:

        Boah, der Maik – jetzt auch als Psychopharmakologe! Welch ein Multitalent!

        • Avatar 21..22...23 ... sagt:

          … nehme gerade die Zeit! Mache hinne, Maiky!

          • Avatar Maik sagt:

            Kleiner Einblick in die Arbeit der StA: Hinter derartigen Profilen wie „Susanne“, „Annika“, „Elke“, „Else“ und wie sie alle heißen, stecken in den meisten Fällen alte Männer, die sich im Netz austoben und keiner geregelten Arbeit nachgehen. Wenn man diese dann im Rahmen der mündlichen Verhandlung ins Verhör nimmt, werden die immer ganz kleinlich. Einen schönen Abend noch.

          • Avatar MaikmyLove sagt:

            „… im Rahmen der mündlichen Verhandlung ins Verhör nimmt …“

            Aber was rechtfertig noch einmal dein Verhör. Ach egal! Hoch lebe Maiky und seine SA Träume, äh StA!

            Vielleicht kommt dann auch „EkelhAfD“ vorbei?

    • Avatar Wuffi sagt:

      Oh diese Linken, hoffe das gegen diese Leute ermittelt wird. Solche Aktionen machen Rechte nicht. Jetzt wird jeder der nicht nachdenken kann auf mich los gehen. Ihr könnt machen was ihr wollt und solche Aktionen fördert die AfD und wetden ihre Stimmen bekommen.

  6. Avatar Herr Reinsch sagt:

    Alexander Raue aka Captain Hindsight. Es wäre schön, die AfD würde sich auch einmal gegen den pöbelnd-prügelnden Mob der Wutbürger und Superspreader positionieren. Schliesslich ist es doch laut deren Wahlplakaten „unser Land“ mit „unseren Regeln“. Warum fällt es dann gerade deren Klientel so schwer sich an die einfachsten Regeln zu halten?

    • Avatar Frau Schnier sagt:

      Herr Reinsch aka Ms. Doppelmoral. Es wäre schön, die Linke & die Grünen würde sich auch einmal gegen die Antifa, den pöbelnd-prügelnden Mob der Wutbürger, Deutschlandhassern, Superspreader und Sozialschmarotzern positionieren. Schließlich ist es doch laut deren Wahlplakaten „unser aller Wald“ mit „Klimasteuer“. Warum fällt es dann gerade deren Klientel so schwer, sich an die einfachsten Regeln zu halten?

  7. Avatar Bürger in Uniform sagt:

    Die neue SA gehört sowieso verboten. Wer da mitmacht Zuchthaus. Keine Anonymität hinter Sturmhauben. Jede einzelne Pickelfresse auf ein Fahndungsfoto.

  8. Avatar Ach so sagt:

    Bei den Kommentaren von euch geht es nur noch “ links gg rechts“, echt traurig. Leider ist es so das man Angst haben muss wenn man durch die Stadt geht. Gegen die Extremisten , egal aus welchem Lagern, muss dringend was unternommen werden um die Sicherheit in der Stadt einigermaßen zu gewährleisten. Das was mache Gruppen unter dem Vorwand einer Demostration veranstalten ist schon sehr grenzwertig und kriminell.

    • Avatar joel sagt:

      @ Ach so, kann ich nur zustimmen!!!

    • Avatar Oamrillagoda sagt:

      Da bin ich ganz bei dir. Das schwarz/weiss-Denken nimmt immer mehr zu. Wenn man linke Randale anprangert ist man automatisch ein Nazi, wenn man rechte Randale anprangert gehört man zur Antifa. Es schein dazwischen nichts mehr zu geben.

      • Avatar Malte sagt:

        Doch, gibt es noch. Heißt whataboutism… und fängt in der Formulierung meist mit „aber“ an…

      • Avatar Horst sagt:

        Am besten du prangerst offiziell gar nichts an und grinst einfach nur zu diesen Themen. Das kann niemand einordnen. Menschen wollen einfach immer alles in Kategorien schieben – das ist für die meisten eine Denkerleichterung, denn selbstständiges Denken fällt heutzutage vielen schwer.

  9. Avatar Rudi Dutschke sagt:

    HFC-Hools und andere Hohlbirnen laufen jede Woche durch die Stadt und keinen interessiert es. Aber wenn es angebliche „linke“ sind, wird direkt von Terror gesprochen.

  10. Avatar Leser sagt:

    „Man wolle als AfD “den linken und islamischen Extremismus eindämmen, ….“
    Aha, aber vom Eindämmen des Rechtsextremismus kein Wort. Typische Doppelmoral des braunen Gesockse. Egal wer hier auf en Putz haut, für Extremismus, egal welcher Art, ist hier kein Platz!

    • Avatar Lk sagt:

      Den „Kampf gegen Rechts“ organisieren alle anderen Parteien, sowie hunderte Vereine und andere Netzwerke bereits. Das trägt schon nicht mehr nachvollziehbare Blüten.
      Da muss es wenigstens eine Partei geben, die auch mal das andere Extrem betrachtet.

  11. Avatar Mensch sagt:

    Soviel Gefängnisse wie man braucht , kann man gar nicht bauen .

  12. Avatar Schwede 66 sagt:

    Die Strasse frei, die Antifa marschiert…..

  13. Avatar PF sagt:

    Da war keine „Demo“, sondern nur Randale und Straftaten – beschönigt das nicht immer.

  14. Avatar Kasob sagt:

    „Pyrotechnik gezündet, Autos beschmiert und Baustelleneinrichtungen umgestoßen.“

    Ist ja schlimmer als in Hamburg hier. Auf der anderen Seite, sowas passiert jedes Wochenende in Halle und das ganz ohne Demo.

  15. Avatar Halllenser sagt:

    Wenn die 60 „Vermummten“ rechte Demonstranten gewesen wären, hätte es die Meldung vielleicht sogar in die Tagesschau geschafft.
    Aber bei linken „Aktivisten“ verliert sich so eine Meldung schnell bei den „…was noch so passierte…“ Nachrichten irgendwo im Web.

    • Avatar Kasob sagt:

      Ist das nicht der Sinn, einer solchen Aktion, größtmögliche Aufmerksamkeit zu bekommen?
      Aber bei Ihrem Post geht es doch nur um Verharmlosung und Opferrolle der rechten „Aktivisten“.

    • Avatar Anmerkung sagt:

      Über Halle wurde meines Wissens in der Tagesschau über Rechtsextrmismus eigentlich nur über Stephan B. berichtet. In Ihren Augen ist das vermutlich auch noch unfair, da es sich dabei lediglich um eine einzelne Person handelte… und hier immerhin 60!

  16. Avatar Angsthasi rotes sagt:

    Feigheit vor dem Feind! Die OA Mitarbeiter gehören auch bestraft!

    Respekt verschaffen sieht anders aus!

    • Avatar Osterhasi sagt:

      Du verwechselst Ordnungsamt mit Polizei. Wie sollte sich deiner Meinung nach das Ordnungsamt denn richtig verhalten? Sollen sie eine Antifa-Fahne aus der Tasche holen und schwenken, oder fix eine Wand beschmieren?
      Was wäre deiner Meinung nach eine gerechte Strafe für die Mitarbeiter des Ordnungsamtes?

      • Avatar xxx sagt:

        „Was wäre deiner Meinung nach eine gerechte Strafe für die Mitarbeiter des Ordnungsamtes?“

        Das öffentliche Bekanntwerden vom Weglaufen ist doch Strafe genug.

  17. Avatar BR sagt:

    Dieses Krawallbereite Drecks Pack gehört weggesperrt

    • Avatar Analyst sagt:

      Kurze Analyse zu BR: ü50, arbeitslos oder Job mit deutlich unter 1600€ Netto, kein Abitur, kein Studium, Ausbildung gerade so geschafft, lebt ungesund (Fettleibigkeit, Raucher), ganzen Tag mit Handy auf Facebook und Telegram, wettert gegen GEZ (obwohl er keine zahlen muss), Hass auf Wissenschaft, sein Auto (10+ Jahre alter Opel/VW) ist alles für ihn, hat gern Machtphantasien, sozial ausgegrenzt. Erfahrung zeigt, dass ich zu mind. 80% richtig liege.

      • Avatar Analystanalysierer sagt:

        Kurze Analyse zu Analyst: In Schubladen denkend, eingebildet, Student mit neuem 70k€ teurem Auto vor der Uni, der in seinem bisherigen Leben nie etwas selbst machen musste. Hasst seine Eltern obwohl sie dem Prinzen sein Leben lang gepampert haben und auch heute noch machen. Sozialverhalten kaum vorhanden, da er Sozial mit Sozialleistung assoziiert.
        Menschen die einem Job nachgehen ohne Abitur und Studium sind für Ihn primitiv und minderwertig, sozusagen Menschen 2.Klasse. Seine Brötchen würde er lieber von einem Dipl.-Ing.(TU) kaufen für 2€ das Stück, als von einem Bäcker der nur eine Ausbildung hat.

        • Avatar Analyst sagt:

          Auto stimmt aber es steht im Parkhaus, da es dort laden kann. Rest stimmt nicht. Habe eine Ausbildung, danach gearbeitet. Dann für ein Studium entschieden. Inzwischen mein eigener Chef. Eltern beide nicht studiert. Haben mich während der Ausbildung unterstützt. Jetzt unterstütze ich sie. Und ob mein Sozialverhalten vorhanden ist, müsstest du meine Angestellten fragen. Schönes Wochenende.

  18. Avatar Ich sagt:

    Ich finde es schrecklich wenn Menschen aufeinander los gehen, Angst verbreiten, keinen Respekt voreinander haben und fremden Eigentum zerstören. Diese Art und Weise ist zum kotzen. Es herrscht schon länger 0 Toleranz bei Menschen mit anderen Ansichten. Da ist es egal ob rechts, links, braun oder weiß. Alles was anderst ist wird verurteilt alle die anderst denken werden in eine Schublade gesteckt, verprügelt oder angepöbelt. Und das wird noch schlimmer.

  19. Avatar ÄhfD sagt:

    „Man wolle als AfD “den linken und islamischen Extremismus eindämmen“…“

    Und was ist mit dem rechten Terror? Ah stimmt, der passt ja ins Weltbild. Absolut unwählbar diese AfD, keinen Deut besser als Antifa und Scharia.

  20. Avatar zwurbel sagt:

    Ich glaube diese Demo war ein Vorgeschmack auf Zukünftiges.
    Wahrscheinlich versuchen diese Leute die Antifa-Szene aus Leipzig-Connewitz in Halle zu etablieren, wahrscheinlich im Raum August-Bebel-Platz. Die Antifa kann stolz sein auf das was sie tun Wahlplakate zerstören, Autos beschmieren, Andersdenkende Menschen beleidigen evtl. auch körperlich anzugreifen, Baumaschinen vernichten. Herzlichen Glückwunsch das ist unheimlich antifaschistisch, revolutionär und demokratisch. Aber demokratisch wollen diese Leute wahrscheinlich auch nicht sein.
    Für die Allgemeinheit bzw. Gesellschaft haben Sie wahrscheinlich auch noch keine Leistung erbracht, ausser ihren antifaschistischen Kampf. Für mich sind diese Leute genauso solche Flachzangen wie die von der rechten Seite. Dies sieht man an einigen Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.