Nach Automatensprengung: Filiale in der Berliner Straße bleibt bis Dienstag dicht

12 Antworten

  1. Avatar theduke sagt:

    Ein Fahndungsfoto wäre nicht schlecht, was nicht erst Monate später veröffentlich wird. Überwachungskameras gibt es ja…

    • Avatar Ammendorfer sagt:

      Lass das mal die Polizei machen mit der Fahndung. Hobby-Sherlocks wie du richten mehr Schaden als Nutzen an. Du hast doch zu tun mit deinen Kindern, oder nicht?

  2. Avatar Offen sagt:

    Die nächsten Automaten weg. Der in Reideburg fehlt bis heute. Mal sehen ob es an der Berliner Brücke auch so lange dauert. Dann muss man weggehen von der Sparkasse, wenn die so lahm sind und nichts für ihre Kunden tun

  3. Avatar Offen sagt:

    In der Berliner Straße in Halle haben unbekannte Täter am frühen Donnerstagmorgen in einer Filiale der Sparkasse zwei Geldautomaten gesprengt. Der Raubzug war gegen 4 Uhr erfolgt.Warum ist das nicht nachts abgeschlossen? Man hätte doch aus Reideburg lernen müssen. Jürgen Fox, Vorstandsvorsitzender der Saalesparkasse in einer Pressemitteilung sagt, dass der Kundenbetrieb bald wieder möglich sein wird. In Reideburg fehlt der Automat immer noch. Wahrscheinlich feilen sie den aus einem Stück.

  4. Avatar ffn sagt:

    Schließt doch die Sparkassen nachts ab. Seid ihr denn nicht klug genug so was selbst einfallen tui lassen? Unglaublich wie leichtsinnig ihr mit unserem Geld umgeht.

    • eseppelt eseppelt sagt:

      von 24 bis 5 Uhr ist sie das

    • Avatar Spaßkatze sagt:

      wie eseppelt schon sagt sind die allermeisten Zugänge zu Terminals nachts abgeschlossen und Menschen, die bereit sind zu Sprengungen zu greifen werden kaum von einer Schiebetür aufzuhalten sein. Der andere Punkt ist, dass mit deinem Geld nicht leichtsinnig (zumindest nicht an dieser Stelle) umgegangen wird. Da sind keine Scheine mit „ffn“ drauf, die du dann nicht mehr ausgezahlt bekommst..das ist das schöne an allgemein gültigen Zahlungsmitteln…es ist egal „wessen“ Schein du in der Hand hälst, er ist immer gleich viel wert, zumal bei allen Banken innerhalb der EU eine Einlagesicherung von 100.000€ gegeben ist..bedeutet, selbst wenn privater Girokontoautomat gesprengt und ausgegaunert wird, bekommst du bis zu 100.000€ wieder..hättest du mehr auf dem Girokonto, warum auch immer man das haben sollte, müsstest du leider auf den Rest verzichten.

  5. Avatar Hornisse sagt:

    Na bis zur Autobahn ist das nur ein Katzensprung.Viel Spaß beim Ostereier suchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.