Nach einer Woche Pause wieder Corona-Neuinfektion in Halle

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. UM sagt:

    Großartig, wir sind so gut. Wahnsinn, wieder eine Person, nach einer Woche. Also, am Besten keinen Arzt mehr aufsuchen, damit man nicht durch Zufall zum Corona-Opfer wird. Wie lange eigentlich soll dieser Wahnsinn noch anhalten??? Keine Planung mehr möglich in puncto Urlaub o.ä., ständiger Druck, Angst, wenn ich zur Physiotherapie ins Elisabeth-KH gehe, und im Eingangsbereich Fiebermessung stattfindet. Wann hört das endlich auf??? Unser Leben hat sich so was von verändert! Das alles ist so krank!!!! Wer ist Corona??? Wie gehen wir mit den nächsten Viren um??? BITTE keine Grippewelle mehr!! Irgendwie habe ich den ganzen Scheiß mehr als satt.

  2. Basti sagt:

    Tja, das Leben ist nunmal kein Ponyhof. Man muss eben lernen damit zurechtzukommen und Einschränkungen kann ich kaum nicht erkennen – da waren andere Länder ganz anders aufgestellt.
    Und wenn die größte Sorge Mancher der obligatorische Urlaub ist, dann zeigt mir das nur, dass wir auf sehr hohem Niveau jammern. Wann haben wir verlernt, Einschnitte mit Fassung zu tragen, sobald unser gewohntes Leben mal einen kleinen Kratzer bekommt ?! Wir sind doch keine Androiden, wo bei der kleinsten Abweichung ein Blue Screen erscheint.

    • Tim Buktu sagt:

      Du bist so herrlich naiv. Kleine Kratzer? Frag‘ mal die, die direkt betroffen sind und vor dem Ruin stehen. Du scheinst ja gut gepampert durchs Leben zu gehen?!

    • UM sagt:

      Basti, du bist so ein ganz Schlauer. Corona hat selbstverständlich so gar nix bei dir verändert. Aber du hast schon mitbekommen, dass eben genau Corona unser aller Leben bestimmt und auch gravierend verändert hat??, und kein Ende abzusehen ist

  3. Fuchs sagt:

    Wenn man wegen Kopf- und Gliederschmerzen in Quarantäne kommt dann gehe ich wegen so etwas schon einmal nicht zum Arzt. Ich lasse mir weder etwas verabreichen noch spritzen. Ich bin kein Versuchskaninchen! Da bevorzuge ich es auszuwandern. Danke für den guten Ratschlag.

    • Beobachter sagt:

      Hör auf zu spinnen. Wegen Kopf- und Gliederschmerzen ist er zum Arzt. Der hat Corona festgestellt. Deswegen ist er unter Quarantäne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.