Nach verbaler Auseinandersetzung: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

2 Antworten

  1. Wilfried sagt:

    Dummheit kennt offenbar keine Grenzen. Anstatt sich leiseweinend in ein Mauseloch zu verkriechen, riskiert er ne große Lippe. Strafe auf dem Fuß…

  2. Social Bruce sagt:

    Wer macht sich denn die Mühe, 43 Jahre, über 400 km von A nach B zu fahren, bei schlechter Führung und dann im goldenen Osten wieder erwischt zu werden? Besuch seiner Kinder oder doch ein Bewerbungsgespräch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.