Nordbrücke der Hochstraße ab 29. Mai gesperrt


Autofahrer in Halle können noch etwas aufatmen. Eigentlich war der Baustart für die Nordbrücke der Hochstraße für den 8. Mai vorgesehen. Doch die Stadtverwaltung hat im Baustellenkalender den Termin noch einmal angepasst. Jetzt sollen die Arbeiten am 29. Mai beginnen und am 22. Dezember enden.
Wie auf der südlichen Brücke werden die Kappen erneuert, die Betonflächen instand gesetzt und Fahrzeugrückhaltesysteme in den neuen Geländern eingebaut, damit Fahrzeuge möglichst nicht nach unten stürzen. Schätzungsweise 6,3 Millionen Euro sollen diese Arbeiten kosten.