Notbetreuung in Halle auch für Härtefälle – keine Kosten für April

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Katerina Albrecht sagt:

    Wie stellt mann sich es eigentlich vor? Alle öffentliche Spielplätze bleiben geschlossen und die Kitas starten jetzt doch durch…. Und die Spielplätze am Kindergarten dürfen doch genutzt werden? Ich verstehe die Logik nicht ganz

    • Gerechter sagt:

      Hier ein paar Unterschiede… in der Kita sind wenige Kinder in Notbetreuung. Wie da im Einzelfall Hygiene, Abstand etc. geregelt wird, müsste man prüfen. Aber es gibt immerhin Erzieher, die das tun. Auf Spielplätzen, falls sie geöffnet wären, würden unkontrolliert alle möglichen Kinder miteinander/nebeneinander mit geringem Abstand spielen. Das hat man als Eltern eher schlecht bis gar nicht im Griff, auch weil man immer nur sein eigenes Kind im Zaum halten kann und darf. Da ist doch die Gefahr von Infizierungen viel größer und mögliche Infektionsketten können auch schlecht nachvollzogen werden.
      Und die Notbetreuung ist ja da für Eltern, die in wichtigen Jobs aktiv sind. Da ist es sicherlich auch eine Abwegunssache. Und geöffnete Spielplätze sind da eben weniger relevant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.