Nutzung als Baulager: Ärger um Behindertenklo auf der Peißnitz

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Wolfgang sagt:

    Komische Erklärung des Stadtsprechers. Für die Materiallagerung sollte sich doch wohl eine andere Lösung finden lassen.

    • Gordon sagt:

      Was ist denn daran komisch? Wenn Wasser und Strom fehlen ist die Toilette einfach nicht nutzbar. Da braucht es keine anderer Lösungen zur Materiallagerung.

  2. Wolfgang sagt:

    Ist auch wieder richtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.