Paar in Halle-Neustadt antisemitisch beschimpft

11 Antworten

  1. D. sagt:

    Aha, das tut man aber nicht einfach so oder man ist bekloppt.

    • Hallenser sagt:

      Bekloppt sein trifft doch auf alle Antisemiten zu, oder nicht? Ist das nicht die ultimative Ausrede? Dicht gefolgt von „schwere Kindheit“ und „Ironie“.

  2. Wilfried sagt:

    Das Aussehen spricht schon für sich. Leider kann man da noch nicht in den Schädel schauen, sonst wäre wohl geistige Leere mit in die Beschreibung gekommen.
    Aber wieder mal dafür gesorgt, daß die beste Publicity für Ha-Neu rauskommt…

  3. Schmidt sagt:

    Der ist bekloppt, habe ihn gesehen. Der hat beim Fahren rum geschrien ob jemand da war oder nicht. Sah wohl weiße Mäuse und rosa Elefanten.

  4. Ruft sagt:

    Na wenigstens hat es sich geklärt, ein Bekloppter! Und die gibt’s ja wohl überall mal

  5. Holde sagt:

    Dieses Beispiel ist doch jetzt der Beleg, dass Deutschland rassisstisch ist. Versucht nicht ständig, das schönzureden.

  6. Fuchs sagt:

    Für mich ist der Typ ebenso ein Vollpfosten wie Stephan B.
    Bleibt doch eine entscheidende Frage offen:
    Hatte das Pärchen Kippa getragen oder
    woran erkennt man heutzutage Semiten?
    Ich mache jede Wette das es überhaupt keine sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.