Pakete mit Nüssen und Milchpulver am Flughafen Leipzig-Halle enthielten Crystal

Gewicht einer präparierten Nuss

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. klaus sagt:

    Verdammt! Nichtmal meine Weihnachtsnüsse gönnt man mir 🙂

    Dann muss ich morgen schnell zum Dealer im Park, der muss ja ab Mittwoch schliessen

  2. max sagt:

    Laos ist ja auch bekannt für seine Walnussproduktion … /s

  3. ???? sagt:

    Die Sendung sollte nach Israel über Leipzig/Halle?
    Finde ich einen ziemlichen Umweg. Andererseits: (Ernstgemeinte Frage) Macht sich der Deutsche Zoll strafbar, wenn er fremde Sachen kontrolliert, und auseinandernimmt?
    Das die Drogenmafia immer einige Schritte voraus ist, ist nicht neu. Die werden andere Wege finden. Leider.

    • Keine Macht den Drogen sagt:

      Nein, die dürfen das sogar, wenn ein konkreter Verdacht vorliegt. Schließlich gilt es, den Raum (in diesem Fall Europa und Deutschland) frei von illegalen Waren zu halten. Gibt auch entsprechende Gesetze dazu.

      Sonst würden ja wesentlich mehr Hehlerwaren durch den Zoll gehen. Dann bräuchte es auch keine Kontrollen mehr, sondern nur Sachbearbeiter, die den Warenwert und die entsprechenden Abgaben berechnen.

    • Emily sagt:

      „Macht sich der Deutsche Zoll strafbar, wenn er fremde Sachen kontrolliert, und auseinandernimmt?“

      Steht zwar da, aber war das wirklich ernstgemeint?

    • 10010110 sagt:

      Die Sendung sollte nach Israel über Leipzig/Halle?
      Finde ich einen ziemlichen Umweg.

      Das nennt sich Logistik. Wenn die Alternativen noch unökonomischer sind, dann ist das offensichtlich die sinnvollste Variante. Die Transportunternehmen sammeln üblicherweise die zu transportierenden Waren an zentralen Stellen, von wo sie zu anderen zentralen Verteilzentren kommen, von wo sie dann wiederum an die Empfänger verteilt werden. Das macht weniger Arbeit als jedes einzelne Frachtgut einzeln von A nach B zu transportieren.

  4. Magnetton-Schatulle sagt:

    Ansage des Lehrers im Schulfach Werken:
    Klebstoffauftrag erfolgt sorgfältig dosiert – damitterneweilereichtihrhornochsen!
    Der trotzdem übertretende Klebstoff hat dorthin auszutreten, wo er nicht zu sehen ist – alleblindhieroderwas?
    POS Friedrich Schiller, Partnerbetrieb RAW

    Hätte also auch anders laufen können, die Sache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.